Club Med eröffnet Val Thorens Sensations

7 Gründe für Urlaub im ersten digitalen Skiresort

Am 14. Dezember 2014 eröffnet Club Med das neue Skiresort Val Thorens Sensations und empfängt seine Gäste im größten Skigebiet der Welt nun zum ersten Mal auch in einem voll digitalisierten Resort. Ob Erholung, Abenteuer oder zahlreiche inklusive Leistungen: Diese sieben Gründe sprechen für einen Skiurlaub im Val Thorens Sensations.

1. das beste skigebiet weltweit

Das Val Thorens Sensations ist das neue und modern gestaltete 4-Tridents-Resort von Club Med – das mittlerweile 15. Resort in den französischen Alpen. Es liegt im Gebiet Les Trois Vallées und umfasst die Täler Courchevel, Méribel und Val Thorens. Das größte Skigebiet der Welt bietet Skipisten – 35 schwarze, 110 rote, 104 blaue Pisten – in einer Gesamtlänge von 600 Kilometern mit 180 Skiliften. Davon liegen 85 Prozent oberhalb von 1800 Höhenmetern.

Im Zentrum der sechs Gipfel liegt der Ort Val Thorens, der mit seinen 2300 Metern das höchste Skigebiet Europas ist und einen majestätischen Blick auf die französischen Alpen bietet. Die ideale Lage ermöglicht von November bis Mai absolute Schneegarantie mit direktem Pistenzugang. Dem wurde die Krone aufgesetzt: Val Thorens wurde 2013 von den World Ski Awards nicht nur als bester Skiort Frankreichs sondern auch der ganzen Welt ausgezeichnet.

Das Val Thorens Sensations in den Les Trois Vallées mit herrlichem Blick auf die französischen Alpen

Foto: Club Med

2. zu 100 Prozent digitalisiert

Schon die Namensgebung des Resorts entspricht dem heutigen Social-Media-Zeitalter: Der Name „Val Thorens Sensations“ wurde von Club Med-Fans über eine weltweite Facebook-Kampagne entschieden. Entsprechend modern und benutzerfreundlich ist das erste voll digitalisierte Resort von Club Med: Bereits 30 Tage vor der Ankunft können die GMs („gentil membre“, fr. „nettes Mitglied“) über den digitalen Mein Club Med-Bereich einchecken.

Für einen entspannten Urlaub sorgt auch die Val Thorens Sensations App. Dieser digitale  Service bietet neben Informationen und der Beratung auch die Möglichkeit, sich mit den anderen Gästen und den GOs („gentil organisateur“, fr. „netter Organisator“) auszutauschen oder Verabredungen für gemeinsame Aktivitäten zu treffen. Über die neue App können auch am programmierten TV-Screen im Zimmer Ausflüge vor Ort sowie Spa-Angebote schnell und einfach gebucht werden.

Im gesamten Resort steht WLAN natürlich kostenfrei zur Verfügung

Foto: Club Med

Ein weiteres Highlight ist die virtuelle Fotobox: GMs können hier ihr schönstes Lächeln festhalten und diese über Social Media Kanäle oder auch mit der Resort-Community teilen. Die neue Social Jukebox gibt den Gästen außerdem die Möglichkeit, im Resort über ihre Lieblingslieder abzustimmen, die dann auch zum Après-Ski gespielt werden sollen.

3. SkiKurse und Skipass sind inklusive

Egal ob Anfänger oder Profi: Alle können ihre Fähigkeiten in kostenfreien Kursen mit Profi-Skilehrern verbessern und abseits der Piste die Schneequalität in vollen Zügen genießen. Dabei fahren Sie in kleinen Gruppen von maximal 12 Personen. Ein hochqualitatives Equipment, erstklassiger Skiservice und der Skipass sind bei Club Med im Preis inklusive.

In den Les Trois Vallées erlebt man mit vielen inklusiven Leistungen den ultimativen Ski-Spaß

Foto: Club Med

Fahren Sie von Dezember bis April ab 139 Euro pro Tag (inklusive Skikurs & Skipass) in den Premium All-inclusive-Skiurlaub ins Val Thorens Sensations – hier können Sie buchen!

Entdecken Sie auch im Video die Vorzüge des All-inclusive-Resorts Val Thorens Sensations:

Nehmen Sie hier am Club Med Gewinnspiel teil und gewinnen Sie einen Traum-Skiurlaub!

4. Großes Freizeitangebot

Wer sich keine Skier unterschnallen möchte, kann das große Freizeitangebot an Wintersport-Aktivitäten nutzen: Schneeschuh-Wanderungen, Hundeschlitten- und Schneemobil-Fahrten, oder aber Boardercross, Mountainbike auf dem Schnee, Speedriding und Snowscooter. Ein weiteres Highlight befindet sich im Atrium des Resorts: Hier laden 10 Meter hohe Kletterwände in besonderem Design zum Aufsteigen ein.

Das Club Med Spa by CARITA auf 600 Quadratmetern sowie zwei Hamams bieten ein Wellness-Erlebnis der Extraklasse. Wer neben dem Skifahren auch auf ein weiteres Fitnessprogramm nicht verzichten möchte, findet im Club Med Fitness einen umfassend ausgestatteten und innovativen Fitness Bereich oder auch ein Fitness Video im Zimmer.

5. Innovatives Raumkonzept der Extraklasse

Die 384 Zimmer sind mindestens 24 Quadratmeter groß und modern und gemütlich eingerichtet. 90 Prozent bieten außerdem Talblick. Das vom Architektenbüro Arch’Studio gestaltete äußere Design fügt sich nahtlos in die umliegende Landschaft ein und wird ergänzt durch die von Sophie Jacqmin entworfene Innenausstattung. Gebucht werden können die Zimmer Club, Deluxe, Junior-Suite und Suite.

Schickes Design und Komfort erwarten die Gäste auf den Zimmern des Val Thorens Sensations

Foto: Club Med

6. Neues Gourmet-Konzept mit kulinarischen Köstlichkeiten

Ein neues Gourmet-Konzept rundet das Bergerlebnis ab: Rund um die Uhr erwarten Sie eine Reise in die Gourmet-Welt mit savoyischen Spezialitäten und den Verkostungen eines Sternekochs im großzügig gestalteten Gourmet- und Büffetrestaurant Les Yourtes. Hier findet man ein Konzept mit drei Atmosphären im gleichen Raum, die alle dem Thema des Skifahrens entsprechen, sowie eine Self-Service-Ecke.

Zahlreiche Speisen der Extraklasse erwarten Sie auch beim Take-Away-Angebot im Ski Raum – so können Sie direkt an der Piste Ihr Essen genießen und sofort wieder auf den Abfahrten durchstarten. Und auch die Gourmet-Lounge „The Epicurious“ überzeugt sowohl mit ausgewählten Lunch- als auch Dinner-Angeboten aus der Küche des prämierten Chefkoch Edouard Loubet. Das Resort verfügt zudem über zwei Bars: Le Prisme und die Very Warm Bar.

7. Kosmopolitisches Flair und gute Stimmung beim Après-Ski

Club Med bietet eine außergewöhnliche Atmosphäre: Das Resort ist ein Treffpunkt für internationale Gäste und ein Arbeitsplatz für Club Med Mitarbeiter aus der ganzen Welt. Die neuen digitalen Features bieten die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen mit neuen und alten Freunden zu teilen, ob auf der Piste oder beim Après-Ski. Mit der neuesten Licht- und Tontechnik, Gesellschaftsabenden und Live-Konzerten ist eine festliche Atmosphäre beim Aprés-Ski garantiert.

Hier sehen Sie noch einmal die All-Inclusive Leistungen für Ihren Premium Skiurlaub im Val Thorens Sensations im Überblick:

Wintersport:

  • Skipass
  • Gruppenkurse für jedes Niveau: Alpinski, Snowboard oder Langlauf
  • Spezielle Skikurse für Jugendliche
Aktivitäten und Entspannung:

  • Club Med-Fitness
  • Fitness- und Kardio-Trainingsraum
  • Kletterwand 
  • Terrassen
  • Abwechslungsreiches Abendprogramm mit Gourmetdinner
Weitere Extras:

  • Hin- und Rückflug sowie Transfers
  • Zimmer: Club, Deluxe, Junior Suite, Suite
  • Alle Mahlzeiten in verschiedenen Restaurants, Markengetränke und Snacks (ganztägig) sowie „Take-Away“ im Ski-Raum

Hier können Sie Ihren Skiurlaub im Val Thorens Sensations buchen!