Urlaub zu Hause

17 Traumstrände in Deutschland

Die Deutschen verbringen ihren Urlaub nach wie vor am liebsten im eigenen Land. Kein Wunder: Die Landschaft in Deutschland bietet mit Seen, Bergen und Küsten für jeden das richtige. Und wenn die Temperaturen mitspielen, fühlt sich Urlaub an Nord- und Ostsee sogar an wie am Mittelmeer. TRAVELBOOK zeigt 17 Traumstrände in Deutschland.

Wer denkt, richtiger Strandurlaub geht nur am Mittelmeer oder weit weg in der Ferne, der kennt Deutschlands Küsten nicht. An Nord- und Ostsee gibt es viele Strände, die so weitläufig und schön sind, dass sie mit Mallorca, Fuerteventura oder der Adriaküste locker mithalten können.

Die besten Deals & Storys: Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Einer der schönsten Küstenabschnitte an der Ostsee ist sicherlich der Weststrand auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Er liegt mitten in einem Naturschutzgebiet, umgeben von wilder Landschaft. Weicher heller Sand soweit das Auge reicht. Dahinter grasbewachsene Dünen mit knorrigen alten Bäumen. Das Meer schwappt in sanften Wellen ans Ufer. Man kann kaum glauben, dass man hier wirklich noch in Deutschland ist. 13 Kilometer zieht sich der Strand an der Westküste entlang und ist auch im Hochsommer nie überlaufen.

Auch interessant: 14 deutsche Seen, an denen man sich wie am Meer fühlt 

Deutschlands längster Sandstrand liegt ebenfalls an der Ostsee – auf der Insel Usedom – und misst 42 Kilometer. Besonders schön ist der Abschnitt zwischen Bansin und Ückeritz, wo der Strand von Felsen gesäumt wird. 

Juist, Amrum, Sylt, Rügen, Usedom – sehen Sie in unserer Foto-Galerie 17 deutsche Strände, die Sie unbedingt mal besuchen sollten!

Immer die günstigsten Urlaubs-Angebote im Netz – jetzt kostenlos für TRAVELBOOK Escapes anmelden!