Das Tote Meer

Hier fühlen Sie sich wohl, hier werden Sie gesund

Kulturelle Schätze und zahlreiche Naturschönheiten – das Land Jordanien bietet seinen Gästen sehr viele Gründe, immer wieder Urlaub hier zu machen. Besonders faszinierend ist das Tote Meer für viele Besucher mit seiner therapeutischen Wirkung. Zwischen heilenden Schlammpackungen und dicken Salzkrusten lassen die Urlauber es sich gut gehen im Salzsee, der zwischen Israel und Jordanien liegt.

Warum sollte Ihr nächster Urlaub nach Jordanien gehen? Und warum sollten Sie dann unbedingt das Tote Meer besuchen? Wir haben sechs gute Gründe für Sie gesammelt:

1. Natur bewundern
Auf jordanischer Seite liegt das Ostufer des Toten Meeres. Hier hat die Natur sich in seiner Schönheit geradezu selbst übertroffen. Salzkristalle reihen sich an Thermalbecken, die vom Toten Meer gespeist werden.

2. Treiben lassen
Wer noch nicht im Toten Meer gebadet hat, sollte diese schleunigst nachholen. Die therapeutische Wirkung des warmen, hochkonzentrierten Salzwassers ist seit über 2.000 Jahren bekannt. Untergehen? Unmöglich  - hier fühlen Sie sich schwerelos!

3. Gesund werden
Klimatische Bedingungen gepaart mit Sonne, Wasser, Schlamm und Luft bieten hervorragende Bedingungen für natürliche Behandlungsmöglichkeiten. Besonders chronische Beschwerden können mit den besagten Elementen gelindert werden. Aufgrund des barometrischen Drucks enthält die Luft am Toten Meer rund acht Prozent mehr Sauerstoff und verspricht so auf Linderung bei Atemwegserkrankungen.

4. Luxus genießen
Das Verwöhnprogramm der Superlative finden Sie ebenfalls vor Ort. Internationale Luxushotels und Kuranlagen liegen an den Ufern des Toten Meeres und bieten ihren Gästen ausgezeichnete Wellnessoasen mit vielfältigen Behandlungsmethoden. Besonders bei der Heilung von Haut-, Gelenk-, Augen- und Atemwegserkrankungen sowie Bluthochdruck sind diese Oasen empfehlenswert.

5. Eintauchen in Oasen
In einer Oase am Rande des Toten Meeres und des Mujib-Naturschutzgebietes laden heiße Süßwasserquellen zum Wohlfühlen ein. Das mineralhaltige Wasser aus den heißen Quellen sammelt sich in natürlichen Thermalbecken in Hammamat Ma’in. Machen Sie es wie die alten Römer und relaxen Sie bei Thermalbehandlungen. Abgerundet wird dieses unvergessliche Erlebnis aufgrund der hiesigen Hotelangebote. Diese bieten neben Schlammpackungen und Wasserstrahlduschen beispielsweise noch Unterwassermassagen an, die sehr vitalisierend und gesund sind.

6. Kultur hautnah erleben
Sie wollen die einheimische Kultur noch besser kennenlernen? Dann ist ein Besuch in einem der landesweit beliebten Hamams eine gute Möglichkeit. Lassen Sie sich nach einem langen Sightseeing-Tag verwöhnen und bewundern Sie die Kunst des osmanischen Baustils. Besuche im Dampfbad, der Sauna und dem Jacuzzi, sowie reinigende und entspannende Peelings und Massagebehandlungen lassen Sie jeglichen Stress vergessen.

Sie sind auf den Geschmack gekommen? Unter Visit Jordan erhalten Sie alle Informationen, die Sie für einen Besuch des Königreiches brauchen.

Aktuelle Reiseangebote nach Jordanien

Last Minute 

1 Woche Jordanien inklusive Flug und mindestens 3*-Hotel + Frühstück

Preis für 7 Tage ab 584 €

 

Meiers Weltereisen

Selbstfahrer-Rundreise - Teil der Reise sind die Hauptstadt Amman und die rosarote Nabatäerstadt Petra sowie die spektakuläre Wüstenlandschaft Wadi Rum und das mineralhaltige Tote Meer.
 
Marco Polo Reisen
Jordanien - Highlights zwischen Wüste und Meer
 
Ab in den Urlaub
1 Woche Jordanien erleben am Toten Meer