Fast Food der etwas anderen Art

9 ziemlich schräge Snacks aus aller Welt

Grauer Burger, Eis mit Schinken, Bier mit Sahne: Ob Snacks wie diese bei Schwangeren mit besonderen Gelüsten besonders beliebt sind, wissen wir nicht. Wir wissen nur, dass man für dieses Fast Food, das Schnellimbisse rund um die Welt anbieten, mitunter einen starken Willen braucht, um reinzubeißen.

Zerlaufener Käse, saftiges Fleisch und eine lauwarme Waffel lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Aber locken auch graue Burger, Eis mit krossem Schinken und ein mit Würstchen gefüllter Pizzarand hungrige Mäuler auf den Plan? Was wie eine kulinarische Geschmacksverirrung anmutet und von so manch einem als Werbe-Gag abgetan wird, bieten diverse Fast-Food-Lokale von den USA bis Japan tatsächlich als Snack für Zwischendurch an.

TRAVELBOOK stellt neun dieser ziemlich seltsamen Kreationen vor:

1. Der graue Burger: „Labberig“, mit diesem Wort mag der ein oder andere die Brötchenhälften in den gängigen Fast-Food-Ketten beschreiben. Das Empfinden dürfte sich beim Anblick des „Modern China Burger“ noch verstärken. Denn der Burger, den es nur bei McDonald's in China gibt, hat eine hellgraue Färbung mit schwarzen Sprenkeln – und sieht damit sehr unappetitlich aus. Dabei handelt es sich einfach nur um ein weiches Dampfbrot aus Mehl, Wasser und Hefe.


2. Der schwarze Burger: Nicht grau, dafür tiefschwarz geht es bei Burger King zu. Seit Herbst 2014 gibt es eine schwarze Burger-Version in Japan zu kaufen, nun ist ein Whopper auch hierzulande – im wahrsten Sinne des Wortes – in aller Munde. Die Farbe kommt vom Farbstoff Pflanzenkohle, und auch die Barbecue-Sauce ist direkt in das Brötchen eingebacken. Ob der Grusel-Burger wirklich schmeckt oder nur als Halloween-Scherz taugt, muss jeder selbst entscheiden.

Ein von Cynthia (@para54) gepostetes Foto am

3. McSpaghetti: Nudeln mit Tomatensauce  – das wohl einfachste Gericht der Welt. Wer selbst dafür keine Zeit hat, kann sich den italienischen Küchenklassiker auf den Philippinen auch bei McDonald's schmecken lassen. Dort gibt es die Spaghetti in der Papp-Packung. Wem das nicht reicht, bestellt einen panierten und frittierten Hähnchenschenkel dazu. Was die Italiener wohl zu dieser eigenwilligen Kreation sagen würden?

4. Kitkat Sandwich: Schleckermäuler aufgepasst: In Japan gibt es nicht nur verrückte Kitkat-Kreationen (zum Beispiel mit grünem Tee), sondern auch ein Sandwich samt der knusprigen Riegel. Das Fast-Food-Restaurant First Kitchen bietet ein helles Brötchen an, in dem zwei Kitkat-Riegel mit Sahne und kandierten Orangenstücken stecken. Was für eine Kalorienbombe!

Ein von @tweetseahorse gepostetes Foto am


5. Eis mit krossem Schinken: Burger King brachte im Sommer 2012 den Bacon Sundae auf den US-Markt und in die Fast-Food-Läden. Dabei packte die Kette allen Ernstes kross gebratenen Schinken auf ihr Sundae-Eis. Inzwischen gibt es die Spezialität auch in anderen amerikanischen Schnellrestaurants. Eine Kostprobe fürs Auge gefällig? So sieht das Eis aus:

6. Hühnersalat mit Erdbeeren: Salat mit grünem Spargel und Erdbeeren: Kennen wir. Aber Hühnchensalat mit den roten, süßen Sommerfrüchten? Das ist neu, und eine der gewöhnungsbedürftigeren Kreationen, die die amerikanische Fast-Food-Kette Wendy's im Sommer 2015 auf Twitter präsentierte.

7. Die Pizza mit Hotdogs im Rand: Als wäre eine Pizza nicht schon kalorienreich genug, gibt es in Teilen der USA und Australien die sogenannte Hot Dog Stuffed Crust Pizza mit, der Name sagt es schon, Hotdogs im Rand. Alternativ kann man den Rand zum Beispiel in den Pizza-Hut-Filialen auch mit Mini-Cheeseburgern oder Cheese Bites, also mit zerlaufenem Käse gefüllte Teigröllchen, bekommen.

8. Der Malzbier-Shake: Schon mal Malzbier mit Sahnehaube probiert, den sogenannten Root Beer Float? Im Restaurant der amerikanischen Kette A&W können Sie das testen. Bei Root Beer handelt es sich um eine Art Malzbier, ohne Alkohol und mit Kohlensäure. Der Clou: Auf das Getränk gesellt sich eine süße sahnige Vanillecreme. Na dann: Prost Mahlzeit!

9. Donuts mit Algen und Schwein: In China ist Dunkin' Donuts mit diesen herzhaft-süßen Kringeln an den Start gegangen – Algen und getrocknetes Schweinefleisch thronen auf dem Gebäck, das im Regal gleich neben den Karamell- und Heidelbeer-Donuts liegt. Eine CNN-Reporterin hat den Pork & Seawood Donut im vergangenen Jahr auf Twitter gepostet. Wohl bekommt's!

Sie wollen wissen, welches Essen am besten zu Ihnen passt? Dann machen Sie mit bei unserem Test.


Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.