Sevilla, Usedom und viele mehr!

Das sind die neuen Flugrouten

Immer wieder aktualisieren die Fluggesellschaften ihre Flugpläne. TRAVELBOOK zeigt, welche Verbindungen neu sind und welche Orte jetzt noch häufiger angeflogen werden.

Immer wieder aktualisieren die Fluggesellschaften ihre Routen und Reiseziele. Neue Orte, mehrere Flüge pro Woche oder sogar pro Tag zu den beliebten Zielen, manchmal werden aber auch Flüge aus dem Programm genommen.

Hier für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

:

+++ Von Hamburg nach Sevilla +++

Sevilla gilt im Sommer als einer der heißesten Orte Europas

Foto: Getty Images

Billigflieger Ryanair nimmt im Winter 2017/18 einige neue Flugstrecken von mehreren deutschen Städten auf. Ab Berlin-Schönefeld stehen dann Billund (Dänemark), Krakau in Polen, Kerry in Irland und Eilat im Süden Israels neu im Flugplan, teilt die Airline mit. Neue Verbindungen ab Hamburg sind Katowice (Kattowitz) im Süden Polens, Sandefjord-Torp bei Oslo, Sevilla und Treviso bei Venedig. Ab Nürnberg geht es erstmals nach Krakau und Vilnius in Litauen. Darüber hinaus nimmt Ryanair ab Nürnberg vier neue Winterverbindungen auf: nach Madrid, Porto, Palermo und Bari.

+++ Im Sommer nach Hurghada +++

Tuifly wird auch im Sommer nach Hurghada in Ägypten fliegen. Jeweils einmal pro Woche geht es dann von Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart in die Stadt am Roten Meer, teilte die Fluggesellschaft  mit. Damit setzt Tuifly ihre Flüge aus dem Winter fort, anders als im vergangenen Sommer.

+++ Auf nach Usedom +++

Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands – nach Rügen

Foto: Getty Images

Vom Ruhrgebiet nonstop nach Usedom: Die Fluggesellschaft Germania fliegt im Spätsommer von Dortmund nach Heringsdorf. Die Verbindung wird vom 2. September bis 28. Oktober 2017 jeweils samstags angeboten, teilte die Fluggesellschaft mit.

+++ Mit dem ungarischen Billigflieger nach Budapest +++

Der ungarische Billigflieger Wizz Air nimmt zwei Verbindungen vom Frankfurter Flughafen nach Osteuropa auf. Ab 22. Mai 2017 steht Bulgariens Hauptstadt Sofia täglich im Flugplan, wie die Airline mitteilte. Und ab 15. Dezember 2017 geht es täglich nach Budapest.

+++ von Düsseldorf nach Abu Dhabi +++

Abu Dhabi ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, der Flughafen ist das Drehkreuz von Etihad Airways

Foto: Getty Images

Etihad Airways fliegt ab 26. März zweimal täglich zwischen Düsseldorf und seinem Drehkreuz Abu Dhabi. Bislang gab es nur einen Flug pro Tag mit der Golf-Airline - dafür flog auch Etihad-Partner Air Berlin auf der Strecke. Diesen Flug gibt die deutsche Fluggesellschaft aber auf. Mit Etihad erreichen deutsche Reisende über Abu Dhabi zahlreiche Ziele in Asien.

Auch interessant: 33 Tipps für den errsten Flug mit Kindern

+++ Häufiger von Berlin nach New York und Miami +++

New York an der Ostküste der USA ist immer noch ein beliebtes Reiseziel deutscher Urlauber

Foto: Getty Images

Air Berlin bietet ab Mitte April mehr Flüge von Berlin-Tegel in die USA an. So wird die Zahl der Flüge nach New York von wöchentlich 10 auf 14 erhöht, teilte die Airline mit. Miami wird fünf- statt dreimal pro Woche angeboten. Air Berlin fliegt künftig nur noch ab Berlin und Düsseldorf Langstreckenziele an. Insgesamt sind es nach Airline-Angaben 84 Nonstop-Flüge pro Woche in acht Städte. Dieser US-Fokus setzt sich im Winterflugplan fort.

+++ Mehr Flüge nach Jordanien +++

#Holiday #Jordanien #Petra #Ruins #monastery #mountains #rocks #Desert #sky #beautiful

Ein von Lord Schulz (@mr.nonaime) gepostetes Foto am

Die nationale Fluggesellschaft Royal Jordanian erhöht zum Sommer die Zahl der Nonstop-Flüge zwischen drei deutschen Städten und Jordaniens Hauptstadt Amman. Ab 28. März gibt es von Frankfurt einen weiteren Flug pro Woche und damit eine tägliche Verbindung, teilte die Airline mit. Auch Berlin-Tegel und München bekommen jeweils einen weiteren Flug pro Woche hinzu.

Auch interessant: 12 Dinge, die man vor einer Jordanien-Reise wissen sollte

+++ von Frankfurt nach Lappland +++

Die Finnair bietet im Winter 2017/18 wöchentliche Flüge zwischen Frankfurt/Main und Kittilä in Finnlands Region Lappland an. Von Mitte Dezember bis März wird die Route immer dienstags bedient, teilte die Airline mit. Außerdem wird die Anzahl der Flüge von Helsinki nach Nord-Finnland erhöht: Statt 40 gibt's im kommenden Winter 52 Verbindungen pro Woche aus Finnlands Hauptstadt nach Ivalo, Rovaniemi, Kuusamo und Kittilä. Finnair bietet von mehreren deutschen Städten aus Flüge nach Helsinki an.

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!