Neues Top-Ranking

Die 10 beliebtesten Gourmet-Restaurants Deutschlands

Fine dining – so nennt man im kulinarischen Sprachgebrauch quasi das genaue Gegenteil von Fast Food. Fine-Dining-Restaurants bieten gehobene Küche in einem ebensolchen Ambiente, mit speziell geschulten Kellnern und einer besonders ansprechenden Anrichtung der Speisen. Welche Restaurants in dieser Kategorie deutschlandweit am besten abschneiden, haben die Gäste mit ihren Bewertungen bei Tripadvisor nun entschieden. Wir zeigen die Top 10.

Avocadotatar, geröstetes Kalbsbries mit jungen Karotten, Saibling an Holunder: Schon die Namen der Gerichte lassen erahnen, dass es sich hier um Restaurants mit einem besonderem Anspruch handelt. Bei den Gourmet-Tempeln an die Spitze Deutschlands gekocht hat sich ein Hamburger Restaurant – kulinarische Reisen lohnen sich aber auch nach München, Berlin und in kleinere Städte. Grundlage für das Ranking sind nicht etwa Gault-Millau- oder Michelin-Sterne von professionellen Testern – sondern das Urteil jener, die dort tagtäglich essen: ganz normale Restaurantbesucher, die ihre Erfahrungen in der Reise-Community von Tripadvisor geteilt haben.

Platz 1: Restaurant Haerlin, Hamburg

Das Hamburger Restaurant Haerlin am Jungfernstieg überzeugt seine Gäste mit kreativer Küche im edel-klassischen Ambiente. „Hier stimmt alles. Von der Deko über den Teller bis zur Weinempfehlung“, fasst es ein Besucher zusammen. Viele Gäste sind vor allem auch von den „überraschenden“ Desserts und dem aufmerksamen Service angetan. „Kabeljau mit Muskatkürbis war großartig“, schreibt ein weiterer Gast in seiner Bewertung bei Tripadvisor.

Die Gerichte im Haerlin sind exquisit angerichtet und überschaubar – wie in Fine-Dining-Restaurants meist üblich

Foto: Tripadvisor

4-Gang-Menü 128 Euro, 6-Gang-Menü 168 Euro. Adresse: Neuer Jungfernstieg 9 - 14, Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, 20354 Hamburg. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie hier.

Platz 2: Vinpasa, München

Auf den zweiten Platz schaffte es das Münchner Lokal Vinpasa, bei dem Gäste besonders die private Atmosphäre und Weinberatung schätzen: „Ein ‚Geheimtipp‘ auf Tripadvisor ist vermutlich Unsinn, aber dieses leicht versteckte Lokal macht wirklich Freude“, resümiert ein Gast. „Avocadotatar war ein Traum!“, schwärmt ein anderer.

Das „Avocadotatar war ein Traum!“, schreibt ein Gast in seiner Bewertung auf Tripadvisor

Foto: Tripadvisor

3-Gang-Menü 38 Euro, 4-Gang-Menü 44 Euro, 5-Gang-Menü 52 Euro. Adresse: Isabellastrasse 47, 80796 München. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie finden Sie hier.

Platz 3: Le Moissonnier, Köln

Mit französischer Küche hat es Le Moissonnier in Köln ebenfalls unter die Top 3 im Ranking geschafft. Tripadvisor-User schätzen das Lokal vor allem für die Bistro-Atmosphäre und erlesenen Weine, die über den Versandservice auch nach Hause bestellt werden können. „Ein Ausflug nach Frankreich”, schreibt ein Gast in seiner Bewertung.

Perfekt angerichtet: ein Teller im Le Moissonnier

Foto: Tripadvisor

4-Gang-Menü 90 Euro (nur unter der Woche), 6-Gang-Menü 140 Euro (nur am Wochenende). Adresse: Krefelder Strasse 25, 50670 Köln. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie hier.

Platz 4: Restaurant Überfahrt, Rottach-Egern

Ebenfalls zu den gefragtesten Fine-Dining-Restaurants in Deutschland zählt das Restaurant Überfahrt im bayerischen Rottach-Egern, das vom 3-Sterne-Koch Christian Jürgens geführt wird. „Geschmackserlebnis pur”, schreibt ein Gast in seiner Tripadvisor-Bewertung.

Bei sieben Gängen dürfen die Portionen schon mal etwas kleiner sein

Foto: Tripadvisor

5-Gang-Menü 189 Euro, 7-Gang-Menü 249 Euro. Adresse: Überfahrtstraße 10, Althoff Seehotel Überfahrt, 83700 Rottach-Egern. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie hier.

Platz 5: Broeding, München

Auf Platz 5 im Ranking der beliebtesten Gourmet-Restaurants Deutschlands schaffte es das Münchner Broeding, das Weinhandlung und Restaurant in einem ist. „Ein schöner Abend in entspannter Atmosphäre, dazu noch ein sehr gutes Essen und ein herausragender Service!“, schwärmt ein Gast in seiner Bewertung.

Carpaccio mit Salat im Broeding

Foto: Tripadvisor

5-Gänge-Menü 69 Euro, 6-Gänge 76 Euro. Adresse: Schulstraße 9, 80634 München. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie hier.

Platz 6: Osteria la Fenice, Cuxhaven

Cuxhaven kann mehr als nur Fisch: Die kleine Osteria La Fenice hat sich unter die Top Ten der bei den Gästen beliebtesten Gourmet-Tempeln des Landes gekocht, was aber nicht nur am leckeren Essen, sondern auch am gemütlichen Ambiente liegt. Aus einer Tripadvisor-Bewertung: „Das Essen war wirklich sehr gut. Die selbst gemachten Nudeln sind allein schon den Besuch wert. Das Personal ist sehr zuvorkommend und überaus freundlich.

Da läuft einem sofort das Wasser im Munde zusammen: Gnocchi in der Osteria La Fenice

Foto: Tripadvisor

Mittagsmenü 13 Euro (inklusive Getränk), Nudeln um 10 Euro, Fisch- und Fleischgerichte zwischen 18 und 26 Euro. Adresse: Nordersteinstrasse 6, 27472 Cuxhaven. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie hier .

Platz 7: Glass, Berlin

Auf Platz 7 im Ranking landete das Berliner Restaurant Glass in Charlottenburg mit seinem puristisch-modernen Ambiente, wo laut Besucher „ein junger Israeli auf Sterne-Niveau“ kocht. „Was für sensationelles Essen! Wir haben selten so kreativ und gut zugleich gespeist“, begeistert sich ein weiterer Gast bei Tripadvisor.

Frisch und köstlich: ein Teller im Berliner Restaurant Glass

Foto: Tripadvisor

5-Gang-Menü 75 Euro, 7-Gang-Menü 95 Euro. Adresse: Uhlandstrasse 195, 10623 Berlin. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie hier.

Platz 8: Wolfshöhle, Freiburg

Bei Platz 8 im Ranking lassen wir einen Gast sprechen, der dort war: „Die Wolfshöhle bietet nebst einem schönen Ambiente eine sehr gute Küche. Der Service ist freundlich, und der Gast wird verwöhnt. Sehr feines Olivenöl, das mit knusprigem Brot aufgetunkt werden kann, angereichert mit Fleur du Sel. Das Forellen-Ceviche mit Avocado und roten Zwiebeln war hervorragend. Ebenso der Saibling an Holunder und mit knackigem Spinat. Das Kalbskotelett mit Pfifferlingen und Kartoffelroulade mundete sehr.“

3-Gang-Menü 54 Euro, 4-Gang-Menü 69 Euro, 5-Gang-Menü 84 Euro, 6-Gang-Menü 99 Euro, 7-Gang-Menü 109 Euro. Adresse: Konviktstr. 8, 79098 Freiburg. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie hier.

Platz 9: Da Luigi, Neu-Isenburg

In der Kronengasse im hessischen Städtchen Neu-Isenburg liegt das italienische Restaurant Da Luigi, das es auf Platz 9 im Ranking geschafft hat. Ein Gast schreibt bei Tripavisor: „Tolles Ambiente gepaart mit qualitativ hochwertiger Küche. Empfehlenswert für alle, die gutes Essen zu schätzen wissen. Preis-Leistung ist top!“

Das Zitronen-Sorbet bei Da Luigi wird wahlweise mit Prosecco oder mit Wodka aufgefüllt

Foto: Tripadvisor

Wochenmenü zwischen 9,50 Euro und 12 Euro, Hauptspeisen zwischen 19 und 24 Euro. Adresse: Kronengasse 8, 63263 Neu-Isenburg. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie hier.

Platz 10: Lucky Leek, Berlin

Gerade noch in die Top Ten geschafft hat es ein zweites Berliner Restaurant: Das vegane Lucky Leek begeistert laut einem Besucher auch „Fleischesser von der Differenziertheit der Geschmacksnoten“.

Gar nicht langweilig: ein veganes Gericht im Berliner Restaurant Lucky Leek

Foto: Tripadvisor

5-Gänge-Menü: 55 Euro. Adresse: Kollwitzstrasse 54, 10405 Berlin. Weitere Infos, Fotos und Bewertungen finden Sie finden Sie hier.

Das beste der Welt

Das beste Restaurant der Welt laut Meinung der Tripadvisor-Reisenden liegt im spanischen San Sebastián und heißt genauso wie sein Besitzer: Martín Berasategui. Der Chef erkochte bereits drei Michelin-Sterne für sein Lokal, welches regelmäßig unter den Top-Restaurants weltweit gelistet wird.

Stolz: der baskische Koch Martín Berasategui vor seinem Restaurant

Foto: Tripadvisor

Lesen Sie auch: 19 deutsche Imbissbuden, in denen man mal gesnackt haben muss

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Travel-Tipps von

Die besten Hotels in Hamburg