WM-Taktik Hexental?

Wo Trainer Jogi Löw seine Kraft herholt

Seit sechs Jahren lebt Bundestrainer Joachim Löw mit seiner Frau in Wittnau im Schwarzwälder Hexental – dabei gibt es dort nicht viel mehr als „Schmidts Wurstlädele“, blökende Schafe und, immerhin, einen fabelhaften Italiener.

Von Sira Huwiler

Eine winzige Kirche, ein schnuckelig-schlichtes Rathaus und 1440 Einwohner, die alle „schwätze“ wie Jogi. Im Naturpark Südschwarzwald, rund acht Kilometer südlich von Freiburg, liegt das kleine Örtchen Wittnau. Auf dem malerischen Dorfplatz stehen Bänke, umrankt von Weinreben. Hier, mitten in Wittnau, ist es still. Die Seele baumelt, der Blick schweift hinüber zum Friedhof, auf dem uralte Bäume die Wege zu den Gräbern säumen.

Aber: Wenn Jogi Löw sein Team in diesem Jahr zum WM-Titel führen sollte, erwartet man natürlich, dass das Dörfchen dem Meistermacher eine besondere Ehre erweist. Dann wird es lauter im Hexental. „Man kann ja nicht einfach still und leise zur Kenntnis nehmen, dass der Weltmeistertrainer wieder zu Hause ist“, sagt Enrico Penthin, der Bürgermeister von Jogi Löws Wohnort Wittnau.

Jogis Heimat: Natur pur

Wittnau bietet Erholung: wenig Verkehr, viele Wanderwege und nicht viel mehr Einkaufsmöglichkeiten als „Schmidts Wurstlädele“. Im Dörfle gibt es drei Restaurants, darunter ein vorzüglicher Italiener, bei dem auch ab und zu der Bundestrainer Espresso oder Rioja schlürft. Ringsherum um die kleine Hexental-Gemeinde nur Wälder und Felder, die zum Spazieren, Joggen, Wandern  und Mountainbiken einladen – Natur pur!

Die Schauinslandbahn ist eine der Hauptattraktionen im Südschwarzwald

Foto: Schauinslandbahn

Über das gut ausgebaute Radwegenetz gelangt man nach rund vier Kilometern zur frühmittelalterlichen Gipfelburg-Ruine Schneeburg. Rund zwei Kilometer außerhalb des Ortes liegt zudem das Naturschutzgebiet Berghauser Matten. Hier wachsen seltene Pflanzen wie wilde Orchideen. Kalkbuchenwälder und Halbtrockenrasen bieten seltenen Vogelarten Schutz.

Im Frühjahr und Sommer ist die Gegend im Naturpark Südschwarzwald eine grüne Oase mit Blütenpracht und blökenden Schafen, im Winter Ski- und Snowboard-Paradies mit rasanten Abfahrten und zauberhaften Eislandschaften. Von der schwebenden Gondel der Schauinslandbahn aus kann man die Tannenkronen des Schwarzwaldes von Oben und die Alpen von Weitem betrachten.

Der höchste Berg Baden-Württembergs ist der Feldberg – die Alpensicht lohnt sich!

Foto: Feldberg Touristik

Diese längste Gondelbahn Deutschlands überwindet auf einer Länge von 3600 Metern einen Höhenunterschied von 746 Metern – die Talstation liegt nur rund sieben Kilometer entfernt von Wittnau. Und auch der Feldberg, mit 1493 Metern der höchste Gipfel Baden-Württembergs, ist weniger als 40 Kilometer entfernt.

Symbadisch, bragdisch, bodenständig 

Jogi Löw mag es eben ruhig und ist einfach: symbadisch, bragdisch, bodenständig. Und im Hexental kann er neben dem Trainer-Alltag und Fan-Getose „schon au“ einfach mal entspannen. Bürgermeister Penthin vermutet: „Jogi will den Rummel um seine Person womöglich nicht.“ Und die Wittnauer? Sie „lassen Jogi Löw in Ruhe – das wird von allen respektiert. Aber, sie sind auch unglaublich stolz auf ihren Bundestrainer.“

Ein Denkmal auf dem Dorfplatz oder einen Jogi-Wander-Pfad durchs Hexental wird es aber auch nach gewonnener Weltmeisterschaft wohl eher nicht geben. Für den großen Tourismus-Andrang fehle Wittnau im Übrigen auch die Infrastruktur, so Bürgermeister Penthin. Es gebe nur einige wenige Fremdenzimmer im Ort: „Wir wollen sanften Tourismus und Löws Wohnort soll sein Rückzugsbereich sein und bleiben.“ Falls Deutschland aber tatsächlich den Weltmeistertitel holt, „muss man sich natürlich überlegen, wie man den Bundestrainer empfängt“, sagt Penthin.

Heimat nie wirklich verlassen

Einen Empfang beim Weltmeistertitel müsste wohl auch Jogi Löws Geburtsort Schönau im Schwarzwald spontan planen. Schönaus Bürgermeister Peter Schelshorn ist sich sicher: „Wir werden Weltmeister.“ Rund 36 Kilometer von Wittnau entfernt ist der Bundestrainer aufgewachsen. Löw ist also kein Stadtmensch, der sich irgendwann im Alter nach Idylle und Gebirgs-Romantik sehnt. Hier im Landkreis Lörrach verbrachte er als Ältester von vier Brüdern seine Kindheit und kickte im heimischen Sportverein.

Ein Banner für Bundestrainer Jogi Löw ziert die Straße in Schönau

Foto: dpa picture alliance

Auch in Schönau schätzt man Jogis Bodenständigkeit. Man wolle die Prominenz von Jogi Löw nicht ausschlachten, so Schelshorn. Ein bisschen schmückt man sich aber doch mit dem Bundestrainer: Ein riesiges Banner über der Straße wünscht „Viel Glück Jogi Löw ­– deine Heimatstadt Schönau“. Das ist, um es mit Jogis Worten zu sagen, „schon au“ klar: Schließlich ist man in Baden stolz auf seinen Promi, bibbert mit, wenn die Deutsche Elf auf dem brasilianischen Rasen steht und vergießt Tränen, wenn es doch nichts wird.

Im Schönauer Vereinsheim geht es zu allen Meisterschaften rund – da der echte Jogi auf dem Platz stehen muss, wird er hier durch einen Papp-Jogi ersetzt

Foto: dpa picture alliance

Mitfiebern kann man in Schönau bei Jogis Bruder Peter „Pit“ Löw. Er betreibt seit vielen Jahren das Vereinsheim im Buchenbrandstadion. Bei „Tannenzäpfle“ und Fußball lässt es sich hier herrlich persönlich auf Jogis Lebensspuren wandern. Mit der Presse spricht Pit Löw zwar nicht über seinen berühmten Bruder,  im Vereinsheim hängen aber viele Bilder aus Jogis Jugendzeit. Hier hat Löw seine ersten Schritte, ersten Tore, ersten Liebesbekenntnisse gemacht. Der Südschwarzwald ist seine Heimat.

Sie wollen Urlaub machen in der Umgebung von Freiburg? Dann klicken Sie hier für weitere Informationen.

+++UPDATE (22.7.2014): Jogi Löw wird Ehrenbürger von Schönau

Jogis Jungs haben es tatsächlich geschafft: Deutschland ist Weltmeister. Der vierte Stern  beschert Jogi Löw nun sogar eine Ehrenbürgerschaft in seinem Heimatdorf Schönau. „Wir werden ihm einen grandiosen Empfang bereiten,“ sagt Schönaus Bürgermeister Schelshorn. Außerdem soll das Buchenbachstadion in „Jogi-Löw-Stadion“ umbenannt werden. Ob sein Wohnort Wittnau da jetzt mitziehen wird, ist noch nicht bekannt. Immerhin ziert nach dem Titel-Gewinn auch in Wittnau ein großes Banner die Straße, darauf steht: „Wittnau gratuliert unserem Fußball-Bundestrainer und seinem Team! Herzlichen Glückwunsch! Danke JOGI LÖW!“

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Wanderungen bei Wittnau

Erlebnispfad Hexental: Der Weg führt durch das Hexental entlang der Gemeinden Au, Bollschweil, Sölden und Wittnau. Die Region ist eine der wärmsten Deutschlands. Auf dem rund zehn Kilometer langen Pfad folgt man einem historischen Weg mit Hinweisen auf alte Sagen, einem Mühlrad und vielen Informationen zu heimischen Tieren, Vogelarten und zur Bienenzucht – ein Erlebnispfad zum Rätseln und Spielen für die ganze Familie. Den Rückweg kann man bequem mit dem Bus antreten. Weitere Informationen hier im Internet.

Berghauser Matten:
Durch das Naturschutzgebiet Berghauser Matten führt ein etwa 4,5 Kilometer langer Weg von Wittnau nach Ebringen. Mitten in den Streuobstwiesen gelegen steht die 1748 erbaute Berghauser Kapelle. Dieser Weg ist Romantik pur. Wer mehr Kraft hat, kann von Ebringen aus weiter wandern zur Ruine der Schneeburg und zurück nach Wittnau. Der Rundweg ist etwas mehr als zehn Kilometer lang.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen

Travel-Tipps von

Wussten Sie, dass...

... es für die Reinhaltung der „Freiburger Bächle“, die typischen Wasserläufe, die sich durch die ganze Stadt ziehen, hauptberufliche „Bächleputzer“ gibt? Mehrmals pro Tag entfernen sie Laub und Abfälle aus den Bächle.


... das Quartier Vauban als so genannte Ökosiedlung ein Modellprojekt für eine nachhaltige und ökologische Stadtentwicklung ist?

Travel-Tipps von

Restaurants
Sehenswürdigkeiten

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen