Touristen und Einwohner aufgepasst!

Die deutsche Hauptstadt der Diebe ist…

…nicht etwa Berlin, sondern Düsseldorf. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Zahl der Taschendiebstähle 2013 im Vergleich zu 2012 deutschlandweit um 15,6 Prozent gestiegen ist. Die meisten Diebstähle hat die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt zu verzeichnen. Dort wurden 2013 rund 8300 Fälle angezeigt.

Es geht immer ganz schnell, geschieht meist inmitten großer Menschenmenge und oft unbemerkt vom Opfer: Taschendiebstähle. Ehe man sich's versieht, sind Brief-, Handtasche, Geldbörse oder Fotoapparat und sonstige Wertsachen weg. Neben dem materiellen Verlust kommt meist noch der Stress hinzu, Kreditkarten zu sperren und persönliche Dokumente neu  beschaffen zu müssen.

Zwar herrschen in Deutschland noch nicht Verhältnisse wie in Barcelona, Rom oder Prag, die in puncto Diebstahl weltweit die Spitzenposition innehaben, doch laut einer von ab-in-den-urlaub.de in Auftrag gegebenen Studie ist die Zahl der Anzeigen in diesem Zusammenhang 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 15,6 Prozent gestiegen.

Interessant: Nicht Berlin ist die Stadt mit den relativ gesehen meisten Taschendiebstählen, sondern Düsseldorf. Laut Untersuchung wurden hier im vergangenen Jahr 8299 Fälle angezeigt, womit die Stadt in Nordrhein-Westfalen auf 1398 Diebstähle pro 100.000 Einwohner kommt. Es folgen: Köln mit 1096 Delikten pro 100.000 Einwohner (11.223 absolut) und Hamburg mit 941 je 100.000 Einwohner (insgesamt 16.322 Anzeigen).

Die deutsche Hauptstadt rangiert auf Platz 6 mit 616 pro 100.000 Einwohner (20.794 insgesamt).

Hier die Top 10 der Städte mit den meisten angezeigten Diebstählen:

  1. Düsseldorf: 1398 (je 100tsd. Einw.); 8299 (absolut); Aufklärungsquote: 5 %

  2. Köln: 1096 (je 100tsd. Einw.); 11.223 (absolut); Aufklärungsquote: 6,1 %

  3. Hamburg: 941 (je 100tsd. Einw.); 16.322 (absolut); Aufklärungsquote: 3,4 %

  4. Dortmund: 672 (je 100tsd. Einw.); 3844 (absolut); Aufklärungsquote: 4,5 %

  5. Bonn: 641 (je 100tsd. Einw.); 1987 (absolut); Aufklärungsquote: 3,1 %

  6. Berlin: 616 (je 100tsd. Einw.); 20.794 (absolut); Aufklärungsquote: 3,6 %

  7. Wuppertal: 509 (je 100tsd. Einw.); 1744 (absolut); Aufklärungsquote: 3,9 %

  8. Münster: 465 (je 100tsd. Einw.); 1380 (absolut); Aufklärungsquote: 8,3 %

  9. Bremen: 456 (je 100tsd. Einw.); 2490 (absolut); Aufklärungsquote: 7,5 %

  10. Frankfurt/Main: 434  (je 100tsd. Einw.); 2985 (absolut); Aufklärungsquote: 5,4 %

Von den Städten im Ranking hat Münster mit 8,3 Prozent die höchste und Bonn mit 3,1 Prozent die niedrigste Aufklärungsquote.

Laut Studie sind es vor allem organisierte Clans, die für die Taschendiebstähle verantwortlich sind.

Wurden Sie in Deutschland bereits Opfer eines Taschendiebstahls?

  • Ja 680
  • Noch nie 2332
  • Ich kenne jemand, der bereits beklaut wurde. 690

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Travel-Tipps von

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen