Übernachten in deutschen Schlössern und Burgen

In diesen 8 Hotels sind Sie der King!

Der Urlaub ist die Krönung eines arbeitsreichen Jahres. Auch wenn es nur ein paar Tage sind, nehmen Sie es wörtlich und gönnen Sie sich eine Unterkunft der ganz besonderen Art: ein Schloss oder eine Burg!

Von Anna Löhlein

Davon gibt es in Deutschland Tausende. Eine Vielzahl, die unter anderem auf die Zeit der Kleinstaaterei verweist, in der Deutschland ein Flickenteppich aus einzelnen Herrschaftsterritorien war. Vom repräsentativen Barockschloss über das feine Sommerpalais bis hin zur wehrhaften Burg aus dem Mittelalter – einige der ehemaligen Adelshäuser sind heute Urlaubsresidenzen für jedermann und die Kulisse für einen königlichen Urlaub.

In den herrschaftlichen Parks und blühenden Gärten flanieren; in ritterlichen Speisesälen die Gaumenfreuden ausgezeichneter Küchen genießen; auf Rosen gebettet in einem Turmzimmer schlafen – es müssen ja nicht gleich 100 Jahre sein.

Ob Schlossherr, Prinzessin, Ritter oder Burgfräulein. In diesen alten Gemäuern tauchen Sie sofort ein in eine andere, eine märchenhafte Zeit. Soll der Alltag doch draußen vorm Tor knurren und heulen wie ein alter Schlosshund – er bleibt draußen!

Lesen Sie auch: 10 ziemlich außergewöhnliche Hotels

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Travel-Tipps von

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen