Teil 4: Deutschlands Küsten im Herbst-Check

10 heisse Orte an der Mecklenburgischen Ostsee

Die Küsten Deutschlands in der kalten Jahreszeit entdecken – auf langen Strandspaziergängen, Wanderungen und bei gemütlichen Kaffeepausen. Aber was, wenn es dauerregnet oder der gut verpackte Strandwanderer dann doch das große Frösteln bekommt? Dann muss man ins Warme.

Cornelia Tomerius Von Cornelia Tomerius

Wellness, Wetterfluchten, warme Mahlzeiten: TRAVELBOOK stellt in einer Serie die Hotspots  an Nord- und Ostsee vor.

Teil 4: Die Mecklenburgische Ostseeküste – Seebäder mit langer Tradition

Die Mecklenburgische Ostseeküste erstreckt sich von der Ostseite der Lübecker Bucht bis zum Fischland und hat eine lange Tradition: In Heiligendamm entstand vor gut 200 Jahren das erste deutsche Seebad. Danach entwickelten sich Warnemünde, Kühlungsborn, Rerik, Boltenhagen und Graal-Müritz zu beliebten Ferienorten, an deren Stränden es im Sommer schon mal eng werden kann. Anders im Herbst: Dann sieht man nur vereinzelt Spaziergänger am Wasser und in den Wäldern. Dabei ist es in diesen Tagen hier besonders schön – zeigt sich die Mecklenburgische Küste doch jetzt von ihrer farbenfrohen Seite.

Doch was tun, wenn es stürmt, regnet oder schneit? Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke!

Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Heiße Preise im Herbst

„Goldener Herbst“ im Grand Hotel Heiligendamm ab 295 Euro pro Person im Doppelzimmer, inklusive zwei Übernachtungen im Classic Zimmer mit Parkblick, Frühstücksbuffet, 3-Gang-Menü im Kurhaus Restaurant am Anreisetag, klassischer englischer High Tea in der Nelson Bar, eine 30-minütige Fußreflexzonenmassage oder Teilkörpermassage etc.

„Stille Zeit” im Upstalsboom Hotel Residenz & Spa Kühlungsborn ab 160 Euro pro Person im Doppelzimmer, inklusive 2  Übernachtungen, Frühstücksbuffet bis 13 Uhr, ein 4-Gänge Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs, ein Heißgetränk im Wiener Café Arendsee, etc.

„Herbstspezial 4=3” in der Yachthafen Residenz Hohe Düne in Warnemünde
ab 262,50 Euro pro Person im Doppelzimmer, inklusive 4 Übernachtungen, Frühstücksbuffet, freier Eintritt ins Hohe Düne SPA und in den Fitnessbereich.

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen