Ausstattung, Routen, Preise

„MS Amadea“ – das hat das neue „Traumschiff“ zu bieten

Das neue „Traumschiff“ ist endlich wieder in See gestochen! In den neuen Folgen der beliebten ZDF-TV-Serie ist nun erstmals die „MS Amadea“ zu sehen. TRAVELBOOK zeigt, was der neue Kreuzer, der für den Reiseveranstalter Phoenix-Reisen fährt, zu bieten hat und was eine Reise darauf kostet.

Ein neuer Schiffsarzt, ein neuer Kapitän: Die Fans der längst zum Kult avancierten ZDF-Serie „Das Traumschiff“ mussten sich in den vergangenen Jahren an einige Neuerungen gewöhnen. Die wohl gravierendste Veränderung seit Langem kam aber mit Ausstrahlung der neuesten Folgen: Nach 15 Jahren hat die „MS Amadea“ die ehemalige „MS Deutschland“ als Kulisse abgelöst.

An Weihnachten schipperte das neue Traumschiff in die asiatische Metropole Macau, in der Neujahrsfolge nehmen Kapitän Burger und seine Crew Kurs auf die Cook Islands im Südpazifik. TRAVELBOOK hat sich die „MS Amadea“, die übrigens auch für Dreharbeiten der ZDF-Serie „Kreuzfahrt ins Glück“ genutzt wird, mal genauer angesehen.

Die Ausstattung

Ausgestattet ist die 193 Meter lange und 25 Meter breite „MS Amadea“ mit 604 Betten in 317 Kabinen. Zum Vergleich: Die „MS Deutschland“, die inzwischen in „World Odyssey“ umbenannt wurde und von einem US-Veranstalter betrieben wird, hat Platz für 520 Passagiere in 293 Kabinen. Trotz der höheren Kabinenzahl muss die ZDF-Crew auf dem neuen „Traumschiff“ zusammenrücken: Laut einem Bericht von BILD Hamburg stehen für die Dreharbeiten nur noch 30 Kabinen statt wie bisher 40 zur Verfügung.

Der Berlitz Cruise Guide 2015, der Michelin der Kreuzfahrtbranche, hat die „MS Amadea“ zuletzt mit „Vier Sterne plus“ ausgezeichnet. Sie verfügt unter anderem über mehrere 70 Quadratmeter große Royal-Balkon-Suiten, einen großzügigen Wellnessbereich mit Sportangeboten sowie zwei Restaurants und sieben Bars. Erfreulich für die Gäste: Nach einem Komplettumbau im Jahr 2006 liegen sämtliche 317 Kabinen der „MS Amadea“ außen, fast die Hälfte hat einen Balkon.

Auf der „MS Amadea“ liegen alle Kabinen außen

Foto: Phoenix Reisen

Die Routen

Die Routenplanung der „MS Amadea“ richtet sich, wie bei vielen anderen Kreuzfahrtveranstaltern auch, nach den Jahreszeiten: Im europäischen Frühling und Sommer werden eher nähere Ziele in Europa angesteuert, im Winter geht es in die Ferne. Die „Amadea“ steuert aber auch mal ungewöhnliche und selten besuchte Häfen oder Ziele an. So ging es zum Beispiel im August 2015 über Island durch den Atlantik bis an die nordwestliche Küste von Grönland. Zur Zeit befindet sich das Schiff auf hoher See im Atlantik und steuert Fortaleza in Brasilien an.

Relaxen mit Aussicht: der Spa-Bereich auf der „MS Amadea“

Foto: Phoenix Reisen

Die Preise

Im Vergleich mit der ehemaligen „MS Deutschland“ sind die Preise für eine Kreuzfahrt auf der „MS Amadea“ moderat. So kostet eine 18-tägige Kreuzfahrt bis nach Spitzbergen in der Außenkabine ab 4249 Euro pro Person (auf der „MS Deutschland“ zahlte man für eine ähnliche Tour, die nur 16 Tage dauerte, ab 5680 Euro in der Außenkabine). Die zurzeit günstigsten internationalen Kreuzfahrten, die der Veranstalter Phoenix-Reisen mit der „MS Amadea“ anbietet, kosten ab 1099 Euro und führen im April und Mai ab Hamburg nach Fjordnorwegen oder Gran Canaria. Am teuersten, mit Preisen ab 13.999 Euro pro Person, ist derzeit die Weltreise, die im Winter 2016/2017 in 135 Tagen durch insgesamt 30 Länder führt.

Wer dabei sein will, wenn an Bord der Amadea wieder Dreharbeiten für neue Folgen von „Das Traumschiff“ stattfinden, sollte schnell sein: Noch Plätze frei sind auf der 18-tägigen Kreuzfahrt, die im Februar 2016 von Valparaíso in Chile bis nach Acapulco in Mexiko führt (Preise ab 3299 Euro in der Außenkabine). Die 24-tägige Reise, die ab dem 10. März 2016 von Kuba über diverse Karibikinseln und die Azoren bis nach Hamburg führt, ist dagegen bereits ausgebucht.

Auch interessant: „MS Amadea“ vs. „MS Deutschland“: Das alte und das neue „Traumschiff“ – der große Vergleich

Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen