Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Hamburg

Hafen, Elbstrand, Reeperbahn, Alster, Jungfernstieg. Selbstverständlich – das ist Hamburg, aber nicht nur! Neben Landungsbrücken und Speicherstadt wartet Hamburg mit einem grünen „Hinterland“ auf.

Von Anna Löhlein

Unzählige Parks und Grünanlagen auch rund um die Außenalster und entlang der vielen Kanäle machen die Stadt zu einer der grünsten Europas. Ihre vielen verschiedenen Gesichter zeigt die Hansestadt in den unterschiedlichsten Vierteln wie dem Blankeneser Treppenviertel, dem quirligen Schanzenviertel, Multikulti-Altona, dem bunten St. Pauli, dem historischen Hamburg-Altstadt oder den vornehmen Geschäftsvierteln der Innenstadt. In Europas Stadt mit den meisten Brücken bleibt kein Wunsch offen.

Mein Tipp

Statt direkt auf der Reeperbahn , gehen Sie doch mal in der Seitenstraße „Hamburger Berg“ feiern. Hier sind deutlich weniger Touristenschuppen.

Gut zu wissen: 11 gute und günstige Hotels in Hamburg

Wussten Sie dass...

... die Reeperbahn ihren Namen trägt, weil sie einst der Arbeitsplatz der Reepschläger (Seilmacher) war?

... der Stadtteil Altona früher einmal zu Dänemark gehörte?

... der Ohlsdorfer Friedhof der größte Parkfriedhof der Welt ist? Mit circa 3,2 Millionen Gräbern hat der Friedhof knapp doppelt so viele „Einwohner“, wie die Stadt selbst.

... Hamburg genauso viele (wenige) Regentage hat wie München (durchschnittlich 133 Tage im Jahr)?

... in Hamburg mit den Krameramtsstuben die älteste Reihenhaus-Siedlung der Welt liegt?

„Auf der Reeperbahn nachts um halb eins / ob du'n Mädel hast, oder ob keins / amüsierst du dich / denn das findet sich...“. Ein Hamburg-Besuch ohne Kiez-Bummel? Unmöglich! Ob mit oder ohne Mädel – der Besuch der Vergnügungsmeile ist ein Muss

Foto: www.mediaserver.hamburg.de
Bloss nicht ...

.. Heineken oder Becks trinken. In Hamburg trinkt man Holsten und Astra.

... nach einem langen lauen Sommerabend am Elbstrand den Müll liegenlassen oder gar in der Elbe entsorgen.

... den Satz fallen lassen: „In Hamburg ist immer Regenwetter“, damit machen Sie sich bei den Einheimischen garantiert unbeliebt. Zwar hat man hier mit Schietwetter an sich kein Problem, aber dass es immer regnet, ist ein Klischee.

Auch interessant: 8 Tipps für Hamburg – vom Insider verraten

Veranstaltungen

Hafengeburtstag: an einem Wochenende Mitte Mai
Altonale: Stadtteilfest mit Kunst, Literatur, Kulinarischem und einem Straßenfest von Mai bis Juni
Alstervergnügen: mit Kultur- und Musikprogramm von August bis September
Reeperbahn Festival: Clubfestival in mehr als 70 Spielstätten im September


Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen