Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Mainz

Römische Tempel, Denkmäler und Museen erzählen Geschichten über die mehr als 2000 Jahre alte Stadt. Heute geht es in der gemütlichen Studentenstadt, wo Johannes Gutenberg einst den Buchdruck erfand, meist sauber und ordentlich zu.

Von Anna Löhlein

Die Straßen sehen stets aus wie frisch gefegt und die Busse sind pünktlich. Außer an Karneval. Da wird der Mainzer zum Jeck und trinkt gerne einen über den Durst.

MEIN TIPP

So lässt sich Mainz am besten genießen: Erst durch die Keller der Kupferbergterrasse (Kupferbergterrasse 17-19) führen lassen – danach eine Sektprobe auf der Terrasse machen.

WUSSTEN SIE, DASS...

... seit 1853 die Straßenschilder, die senkrecht zum Rhein verlaufen, rot sind? Straßen, die parallel zum Rhein verlaufen, sind dagegen blau gekennzeichnet.

Blick über den Rhein bei Bingen: Nahe Mainz werden sowohl links- als auch rechtsrheinisch vorzügliche Weine angebaut. Ein Ausflug in den Rheingau mit seinen kleinen Weindörfern und dem Kloster Eberbach ist sehr lohnenswert

Foto: Getty Images
BLOSS NICHT...

... nur am Wochenende feiern gehen. Mittwoch ist Diskotag, dann ist der Eintritt in die Clubs vielerorts frei oder ziemlich günstig. Die besten Studentenpartys finden donnerstags statt.

Hier finden Sie die besten Hotels in Mainz

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen