Teil 6: Gute Vorsätze im Urlaub angehen

Kilos verlieren! Wie Sie im Urlaub gesund abnehmen

Das neue Jahr hat gerade erst angefangen und schon meldet sich das schlechte Gewissen. Denn irgendwie scheinen die guten Vorsätze jetzt schon in Vergessenheit geraten. Aber noch ist es nicht zu spät. Verbinden Sie einfach das Angenehme mit dem Nützlichen – mehr Bewegung, Abnehmen oder eine neue Sprache lernen kann man schließlich bestens auch im Urlaub. Teil 6 unserer Serie: Kilos verlieren!

Von Anna Löhlein

Seien Sie ehrlich, es ist nicht nur der schnelle Festtags-Speck, der ihre Hosen jetzt so unangenehm kneifen lässt. Jahr für Jahr schleichen Sie sich ein: die Pfunde. Da kommt eines zum anderen und am Ende sieht man sie nicht mehr nur auf der Waage... Sicher, ein bisschen mehr auf den Rippen schadet nicht. Aber wenn man sich nicht mehr wohl fühlt, dann ist es Zeit, den Pfunden zu Leibe zu rücken. Man muss ja nicht gleich Size Zero anstreben.

Anstatt Crashkur, Null-Diät oder dem ganzen Hokuspokus um Schlankpülverchen bietet sich ein spezieller Abnehmurlaub an. Diese Programme beinhalten zum Beispiel kontrollierte gesunde Mahlzeiten anstatt schnelles Fastfood, Bewegung und gezielte Übungen sowie Seminare zum Thema oder Kochkurse. Denn – es mag paradox klingen – gesundes Abnehmen fängt bei der Ernährung an.


1. Spezielle ABNEHMREISEN

Abnehmen im Urlaub – dafür müssen Sie nicht auf eine menschenleere Insel fahren, auf der das Nahrungsangebot begrenzt ist. In der Vielzahl der Angebote gehört der Verzicht auf Genuss meist ausdrücklich nicht zum Programm.

Urlaub machen und gleichzeitig abnehmen unter spanischer Sonne können Sie zum Beispiel im luxuriösen Spa-Retreat SHA Wellness-Clinic an der Costa Blanca. Das Abnehmprogramm beinhaltet medizinische Betreuung und Beratung, individuelle SHA-Diät, Spa- und Wellnessanwendungen, psychologische Gespräche, Kochkurse, verschiedene Therapien und einiges mehr – eine Woche 2250 Euro (ohne Unterkunft).

Eine „Starthilfe“ zur dauerhaften Gewichtsreduktion gibt die „Einstiegswoche in eine schlanke und bewegte Zukunft“ von „Abnehmen und Meer“ an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste. Das Programm basiert auf Stressbewältigung, Ernährungsumstellung durch individuelle Beratung und Bewegung durch Ausdauer-, Beweglichkeits- und Straffungstrainings. Das Basis-Modul 6 Übernachtungen im DZ mit Vollpension und Ernährungsberatung ab 499 Euro pro Person. Bewegungstrainings mit Personalcoach, Kurs zur Stressbewältigung, jeweils 100 Euro zusätzlich.

Weitere Abnehmreisen finden Sie zum Beispiel bei www.fitreisen.de

2. FASTENreisen

Fasten bedeutet zwar den Verzicht auf Nahrung (oder andere „Genussmittel“), dennoch ist es keine auf Gewichtreduktion abzielende Null-Diät. So gibt es einerseits das Heilfasten, bei dem durch Entschlackung des Darms unter anderem Stoffwechselkrankheiten behandelt werden. Bei Gesunden steigert eine Fastenkur und die damit verbundene Reinigung und Regeneration des Körpers das allgemeine Wohlbefinden. Dass dabei auch Pfunde purzeln, ist eher ein Nebeneffekt ­– den man natürlich gerne hinnimmt.

Fast(en) Urlaub: Das Hunguest HotelHelios am Plattensee (Ungarn) bietet ein Spezialprogramm mit dem vielversprechenden Titel: „Helios Detox-Saftfasten“ an. Es enthält neben 9 Übernachtungen inklusive angeleitetem Fastenprogramm unter ärztlicher Aufsicht auch diverse Wellnessanwendungen sowie die Nutzung von Pools, Saunen und Fitnessraum, ab 599 Euro pro Person im DZ.
Die auf Kuren spezialisierte Firma Bodensee-Gesundheit hat verschiedene Fastenpakete im Angebot, zum Beispiel „Basic“ für 325 Euro pro Woche oder Obstfasten für 395 Euro pro Woche (die Unterkunft ist nicht inbegriffen). Weitere Angebote für Fastenurlaub – hier.

Fasten im Kloster: Auch im Christentum hat das Fasten eine lange Tradition, am bekanntesten ist etwa die 40-tägige Fastenzeit vor Ostern. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass neben Hotels und Gesundheitseinrichtungen auch diverse Klöster Fastenkuren durchführen, zum Beispiel das Benediktinerkloster Wechselburg (südlich von Leipzig) oder Kloster St. Marienthal in der Oberlausitz (nach Dr. Buchinger oder Basenfasten).

3. GESUND ESSEN im urlaub

Manchmal hilft es schon, sich „besser“ zu ernähren. Wenn Sie einer der Kandidaten sind, die sich jeden Monat ein kleines Döner-, Pizza- oder Sahnepfündchen zulegen, kann es schon reichen, den Blick auf die köstliche Vielfalt gesunder Ernährung zu lenken. Im Biohotel „Alpenblick“ im Südschwarzwald (Höhenschwand) gibt es dazu eine Abnehm Woche ohne Jojo-Effekt undÜbersäuerung: Gesundheitschecks, Wellnessbehandlungen, Bewegungstraining, Kochkurs – und mehrgängiger Schlemmermenüs! Für zwei Personen im DZ ab 2480 Euro


4. DEN PFUNDEN AUF DER SPUR

Wenn das Essen schon zur Sucht geworden ist und die Pfunde nicht nur zwicken, sondern schon weh tun, findet in der Urlaubsregion Schwangau (Allgäu) Hilfe. In dem Kurs: „Gesund essen – für immer Normalgewicht“ (Unterkunft nicht inbegriffen) lernen die Teilnehmer in einem verhaltenstherapeutischen Programm, das eigene Essverhalten zu erkennen und zu kontrollieren. Die fünf Termine à 1-2 Stunden werden innerhalb von zwei Wochen gehalten – da bleibt genug Zeit für einen Urlaub drum herum.


--> Lesen Sie auch die anderen Folgen unserer Serie „Die guten Vorsätze im Urlaub angehen“:

Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest



Travel-Tipps von

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen