Luxus-Herberge in Genf

Ist dieses Hotel 62.000 Euro pro Nacht wert?

Luxus pur und keinerlei Wünsche, die offen bleiben: TRAVELBOOK stellt in einer Serie die edelsten und exklusivsten Herbergen der Welt vor. Den Anfang macht das teuerste der Hotel der Welt, in dem eine Nacht soviel kostet wie ein Porsche.

Viel Beton, viel Glas und ein eher unscheinbares Eingangsportal: Von außen sieht man dem Hotel President Wilson in Genf kaum an, dass sich hinter der grauen Fassade unvorstellbarer Luxus verbirgt.

Von absoluter Exklusivität ist allein schon die Lage des Fünf-Sterne-Hauses direkt am Genfer See. Die 180 Zimmer und 48 Suiten sind von edelster Ausstattung. Wer keinen eigenen Whirlpool im Zimmer hat, nutzt das hoteleigene Schwimmbad oder lässt sich im Spa-Bereich verwöhnen. Auch ein Fitnesscenter, einen Frisör und einen Concierge gibt es, dazu drei Restaurants und drei Bars.

Die besten Hotels in Genf auf einen Blick!

Travel-Tipps von

Das Schmankerl liegt ganz oben

Ein Privataufzug führt in die 8. Etage des Hotels in die „Royal Penthouse Suite“. 1680 Quadratmeter, 12 Zimmer, 12 Badezimmer, diverse Whirlpools, eigener Fitnessraum, eigene Terrasse – natürlich alles mit Blick über den See. Dazu ein Billiardtisch, ein Steinway-Flügel und eine Hightech-TV- und Musik-Anlage, außerdem schusssichere Fenster und Türen. Wer hier rein will, braucht vor allem eins: Geld. 62.000 Euro muss man für die Suite hinblättern – pro Nacht.

Zu den illustren Gästen, die sich in der damit teuersten Suite der Welt schon im Whirlpool geaalt oder vor einem der vielen Flatscreens entspannt haben, zählen Michael Jackson, Sir Roger Moore und Bill Gates.

Wer nicht zu den Millionären dieser Welt zählt, aber trotzdem einmal Luxusluft schnuppern will, kann im Hotel President Wilson auch günstiger einchecken. Eine Nacht im Superior Room gibt es schon ab 300 Euro pro Nacht. Sogar mit Wasserblick – allerdings nicht auf den See, sondern auf den Hotelpool.

Ein Besuch in Genf, der größten Stadt der französischen Schweiz, lohnt sich natürlich auch ohne Übernachtung im Luxushotel. Zum Beispiel wegen der schönen Altstadt mit der Kathedrale, der tollen Schweizer Küche und dem multikulturellen Flair. Ein bisschen Kleingeld braucht man aber schon, denn Genf ist ziemlich teuer...

Mehr Reise-Storys gibt's bei TRAVELBOOK BlogStars.

Hier geht's zu unserer Pinterest-Pinnwand MAGAZIN.

TRAVELBOOK Escapes – kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest


Travel-Tipps von

Sehenswürdigkeiten in Genf

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen