Baumhaus, Höhle, Fischerhaus...

9 außergewöhnliche Fincas zum Mieten auf Mallorca

Bei Mallorca denken viele an Pauschalurlaub und Bettenburgen. Dabei gibt es auf der beliebten Ferieninsel auch zahlreiche Unterkünfte für Reisende, die Wert auf Individualität legen. Besonders authentisch wohnt man auf Malle in Fincas – das sind die teils Jahrhunderte alten landwirtschaftlichen Grundstücke mit Bauernhaus darauf. TRAVELBOOK zeigt neun außergewöhnliche Exemplare.

Alternative Unterkünfte boomen auf Mallorca – ein Trend, über den sich nach eigenen Angaben auch die Inselregierung freut. Besucher, die in das Leben vor Ort eintauchen wollen, statt sich am Ballermann zu betrinken, sind eben gern gesehene Gäste. Neben Hostels und kleinen Boutique-Hotels sind es auch Privatunterkünfte und Ferienhäuser, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen.

Eine besonders schöne Alternative zu den oft anonymen Hotelanlagen am Meer sind Fincas, die ein mehrere Tausend Quadratmeter großes Grundstück umfassen und sich daher perfekt zum Entspannen und Abschalten vom Alltag eignen. Fincallorca, der größte Anbieter für Fincas und Ferienhäuser auf der Baleareninsel, hat für TRAVELBOOK aus seinen mehr als 900 Objekten die neun außergewöhnlichsten Unterkünfte herausgesucht – darunter neben einer Baumhaus- und einer Höhlenfinca auch einige Superlative wie die größte und kleinste sowie die günstigste und teuerste Finca auf Mallorca.

Die größte Finca

Sage und schreibe 48.000 Quadratmeter umfasst das Grundstück der Finca „Penita“ nahe Sant Llorenc im Osten Mallorcas – das sind mehr als vier Fußballfelder. Und auch die Unterkunft selbst ist beachtlich: 500 Quadratmeter Wohnfläche verteilen sich auf insgesamt vier Gebäude, in denen 24 Personen plus zwei Kinder Platz finden.

Die Gebäude der Finca Penita stehen auf einem 48.000 Quadratmeter großen Grundstück

Foto: Fincallorca

Die Finca hat 12 Doppelzimmer, sechs Bäder und einen großen Pool mit Außendusche, vom Grundstück hat man natürlich Fernblick aufs Meer. Ein großer Raum eignet sich für Feierlichkeiten auf der Finca Penita wie Hochzeiten oder Geburtstage. Der Preis: Zwischen 535 und 690 Euro pro Nacht. Mehr Infos und Fotos finden Sie hier.

Die Finca Penita bietet ausreichend Platz für zwei Dutzend Gäste

Foto: Fincallorca

Die kleinste Finca

Eher kuschelig geht es auf der Finca „Bonita“ nahe Artà zu. Zwar umfasst das Grundstück immerhin auch noch 7000 Quadratmeter, für eine Finca ist dies aber eher klein. Das 2012 erbaute Haus bietet mit knapp 70 Quadratmetern Wohnfläche Platz für zwei Personen. Das Mini-Anwesen liegt absolut ruhig, hat einen kleinen Pool und eine große Sonnenterrasse. Ab 106 Euro pro Nacht kann man die Finca mieten; in der Hauptsaison kostet sie 200 Euro pro Nacht. Mehr Fotos und Infos finden Sie hier.

Klein, aber mit allem, was man für einen entspannten Urlaub braucht: die Finca Bonita

Foto: Fincallorca

Höhlen-Finca

Passender könnte der Name kaum sein: Finca Feuerstein heißt dieses Höhlenloft, das Platz für zwei Personen bietet und buchstäblich in Stein gehauen ist. Die Höhlen-Finca ist im Sommer kühl und verfügt über ein Doppelzimmer und ein Bad en suite. Trotz der steinzeitlich anmutenden Behausung müssen Gäste nicht auf Luxus verzichten: Die Finca ist modern eingerichtet, der kleine Ort Felanitx liegt in unmittelbarer Nähe und auch zahlreiche Buchten sind in kurzer Zeit erreichbar. Zwischen 200 und 265 Euro pro Nacht zahlen Gäste für eine Höhlen-Nacht. Mehr Fotos und Infos finden Sie hier.

Gar nicht steinzeitlich ist die Inneneinrichtung der Höhlen-Finca

Foto: Fincallorca

Der Eingang zur Höhlen-Finca

Foto: Fincallorca


Die teuerste Finca

Annähernd mehr als zehn Mal so viel zahlen Urlauber in der Hauptsaison für eine Nacht in der luxuriösen Villa „Carlitos“ nahe Palma – bekommen dafür aber auch so einiges geboten. Sie liegt auf einer Steilklippe, mit spektakulärem Ausblick über das Meer, den man am besten vom Infinity-Pool aus oder wahlweise von der 140 Quadratmeter großen Terrassenlandschaft aus genießt. Die Ausstattung der Luxus-Villa ist, natürlich, luxuriös, und in der Nähe finden Gäste unter anderem Golfplätze und den berühmten Naturstrand von Es Trenc, den auch Einheimische zu den schönsten Stränden der Insel zählen. Das Haus bietet Platz für maximal acht Personen und kostet zwischen 680 und 1730 Euro pro Nacht. Mehr Fotos und Infos finden Sie hier.

Hier lässt es sich aushalten: der Pool in der Villa Carlitos

Foto: Fincallorca

Die besten Reise-Angebote & -Storys: Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Die günstigste Finca

Schon ab 60 Euro starten die Preise für die Finca „La Colina“ im Norden der Insel. Die Finca verfügt über drei Doppelzimmer und zwei Bäder, einen großen Salzwasserpool und eine große Sonnenterrasse. Besonderes Highlight ist die Außenküche mit gemauerten Grill und Backofen. Zum nächsten Ort Santa Margalida ist es nur ein Katzensprung und auch die Strände „Can Picafort“ und die Bucht von Alcudia liegen nur wenige Kilometer vom Haus entfernt. Bei einer Belegung von bis zu sechs Personen ist das 80 Quadratmeter große Ferienhaus ein echtes Schnäppchen. Mehr Fotos und Infos finden Sie hier.

Die Finca „La Colina“

Foto: Fincallorca

Baumhaus-Finca

Ein einzigartiges und originelles Ferienerlebnis verspricht die Finca „Baumhaus“ im Osten Mallorcas. Zwei Personen genießen in dieser kleinen Finca eine erhöhte Alleinlage mit tollem Panoramablick. Das Haus ist in verschiedenen Ebenen unterteilt und verfügt über drei Terrassenbereiche, eine exklusive Ausstattung und eine kleine Outdoor-Küche. Egal ob Haupt- oder Nebensaison – die Baumhaus-Finca kostet immer 160 Euro pro Nacht. Mehr Fotos und Infos finden Sie hier.

Das Baumhaus erstreckt sich über mehrere Ebenen

Foto: Fincallorca

Auch interessant: Die 21 coolsten Baumhaus-Hotels in Deutschland


Wohnen im Fischerhaus

Traumhaft am Meer liegt das nur 35 Quadratmeter kleine Häuschen

Foto: Fincallorca

Ein Paradies für Verliebte ist das kleine Fischerhäuschen „L’Escorial“ mit direkter Meerlage. Das urige ehemalige Fischerhaus steht auf einem 200.000 Quadratmeter großen Grundstück in der Nähe des Strandes von Raco de S'Arena und wurde komplett saniert, wobei die Einrichtung bewusst in landestypischem Stil gehalten wurde. Einmalig ist der Außenbereich am Meer. Die Eigentümer der Finca bieten ihren Gästen zudem erntefrische Produkte aus eigenem Anbau an. Der nächste Ort Sa Rapita liegt ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Je nach Saison zahlen Urlauber pro Nacht zwischen 110 und 175 Euro. Mehr Infos und Bilder finden Sie hier.

Innen ist die Finca einfach, aber gemütlich eingerichtet

Foto: Fincallorca


Wohnen mit Privatkoch

Luxus pur auf einer Wohnfläche von 500 Quadratmetern bietet die Finca „Hasta La Vista“ nahe Felanitx im Süden der Insel. Bis zu 16 Personen plus zwei Babys haben auf dem luxuriösen Anwesen Platz, das über acht Doppelzimmer mit neun Bädern verfügt. Der Außenbereich ist mit einem abflachenden Salzwasserpool und mehrere Terrassenebenen ausgestattet. Wer gerne im Freien kocht, kann sich in der voll ausgestatteten Außenküche austoben. Auf Anfrage lässt sich aber auch ein Privatkoch für die Dauer des Aufenthaltes dazu buchen, auch ein Einkaufsservice am Anreisetag wird als optionale Zusatzleistung angeboten – natürlich gegen Aufpreis. Zwischen 580 und 1290 pro Nacht zahlt man je nach Saison. Mehr Infos und Bilder finden Sie hier.

Luxus-Anwesen: die Finca Hasta la Vista

Foto: Fincallorca


Wohnen im Gebirge

Mallorca hat seinen Gästen weitaus mehr zu bieten als Strand und Meer. Das Tramuntana-Gebirge im Norden der Insel verfügt über zahlreiche Wanderwege verschiedener Schwierigkeitsgrade. Die perfekte Unterkunft mit Bergkulisse finden Wander- und Naturfreunde, die auf der Suche nach Abgeschiedenheit sind, in der Finca „Sa Cabana Vella“.  Inmitten des Gebirges gelegen präsentiert das sanierte Haus ein Stück authentisches Mallorca und erinnert mit Einrichtungsdetails wie einer alten Ölpresse und einem antiken Waschzuber an den Charme vergangener Tage. Auf einer Wohnfläche von 700 Quadratmetern bietet die Finca Platz für bis zu sieben Personen (plus Baby). Der Preis: Zwischen 184 und 243 Euro. Mehr Infos und Bilder finden Sie hier.

Herrliches Berg-Panorama: die Finca „Hasta la Vista“

Foto: Fincallorca

TRAVELBOOK Escapes  – kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen