Gremlin-Fledermäuse, Spinnen-Frau...

5 seltsame Fakten über Mallorca, die nicht jeder kennt

Wussten Sie, dass das Rathaus von Palma innen mit Mini-Fledermäusen dekoriert ist? Dass die Inselhymne eine Frau besingt, die sich „wie eine Spinne“ verhält? Oder warum Sie in Bars auf Mallorca das „Daumen hoch“-Zeichen nur vorsichtig verwenden sollten? TRAVELBOOK verrät fünf skurrile, kaum bekannte Fakten über die beliebte Baleareninsel

Von Maike Grunwald

Mallorca ist seit Jahren ein Lieblingsreiseziel der Deutschen. Eigentlich sollte die Baleareninsel keine Geheimnisse mehr bergen – würde man meinen. Oder etwa doch? Die folgenden skurrilen Fakten werden dennoch den einen oder anderen überraschen.

1. Gremlin-Fledermäuse statt Drachen?

Aufmerksame Urlauber haben sie vielleicht bemerkt und sich über sie gewundert: die Fledermäuse, die kurioserweise etliche Gebäude in Palma de Mallorca zieren. Auch das Wappen der Inselhauptstadt ist mit dem Halloween-Tier geschmückt, und im Rathaus von Palma wimmelt es geradezu von Mini-Fledermaus-Statuen, die unter anderem in die Sitze geschnitzt sind.

Süß: Fledermäuse zieren die Stühle im Rathaus von Palma de Mallorca #palmademallorca #palma #bat #fledermaus #aragon #wappen #design #mallorca

Ein von Maike Grunwald Travelwriter (@maikegrunwald) gepostetes Foto am

Die Erklärung ist einfach – und doch kompliziert. Die Fledermaus, die als Wappentier der Könige von Aragonien auch die Wappen von Valencia und Barcelona schmückt, gilt als spezieller Glücksbringer des Königs Jaume I., der im 13. Jahrhundert Mallorca von den Mauren eroberte. Warum ausgerechnet dieses Tier? Dazu gibt es verschiedene Legenden – einer zufolge war eigentlich ein Drache gemeint, die Fledermaus wäre somit das Ergebnis eines Missverständnisses.

Im Februar 2015 sorgte eine Plüsch-Version des Flattermanns für Schlagzeilen: „Passi“, eine grinsende Fledermaus mit herzchenförmigem Logo auf dem Bauch, war angeblich als Werbebefigur für die Touristik-Kampagne „Passion for Palma“ entworfen worden und sollte in allen städtischen Tourismusbüros verkauft werden, schrieb unter anderem das „Mallorca Magazin“.

Allerdings stieß die Kreatur nicht nur auf Liebe: In den sozialen Netzwerken wurde sie laut den Medienberichten als hässlicher „Gremlin“ und „fliegendes Schwein“ verhöhnt. Die Stadtverwaltung dementierte daraufhin, dass es sich um ein offizielles Maskottchen handele. Das Wesen sei lediglich irgendein Merchandising-Produkt. Seitdem ist es still um „Passi“ geworden.

Die besten Reise-Schnäppchen & -Storys: Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

2. Die Inselhymne handelt von einer Spinnerin

„La Balanguera misteriosa...“ („Die geheimnisvolle Balanguera“): Mit diesen Zeilen beginnt Mallorcas Inselhymne „La Balanguera“. Es geht um eine geheimnisvolle Frau, die abwechselnd mit einer Spinne verglichen wird („com una aranya d'art subtil“), dann wiederum mit einer Schicksalsgöttin, die wie eine Spinnerin das Schicksal der Menschen zusammenspinnt.

„La Balanguera fila, fila / la Balanguera filarà“, heißt es in der Hymne, „die Balanguera spinnt, spinnt / die Balanguera wird spinnen“. Hier können Sie das ganze Lied hören:

3. Vorsicht bei „Daumen hoch“ und „Rock'n'Roll“!

Andere Länder, andere Gesten – das gilt auch für die spanischen Balerareninseln. Aber wussten Sie, was es bedeutet, wenn man in einer Bar auf Mallorca das „Daumen hoch“-Zeichen macht? Die Geste, die sich hierzulande mit „Alles gut“, „Gefällt mir“ oder „Super“ übersetzen lässt, heißt dort: „Ich will noch einen Drink bestellen.“

Unangenehme Folgen kann es haben, wenn man das „Rock'n'Roll'“-Zeichen macht, die Faust mit ausgestrecktem kleinen Finger und Zeigefinger. Auf Mallorca kann das nämlich bedeuten: „Deine Frau hat dir Hörner aufgesetzt“ oder „Sie ist fremdgegangen“, wie der Anbieter Fincallorca.de in einer Sammlung kurioser Fakten schreibt.

Achtung: Diese Geste könnte auf Mallorca missverstanden werden

Foto: Getty Images

Auch interessant: 11 der besten Strände auf Mallorca

4. Auf Malle lebt eine süße Kröte, die es nur dort gibt

Mallorca ist auch Heimat etlicher Tiere, vor allem die Gebirgsregion ist ein geschützter Rückzugsort. Einige Arten gibt es sogar ausschließlich nur auf Mallorca, zum Beispiel den imposanten Mönchsgeier, der inzwischen auch auf dem spanischen Festland und in Frankreich angesiedelt wurde.

Die Mallorca-Geburtshelferkröte heißt so, weil sie nur auf der Insel vorkommt – sie ist ein sogenannter „Endemit“, der ausschließlich in einer bestimmten Region existiert. Bis Anfang der 1980er-Jahre glaubte man, diese einzigartige Amphibienart sei längst ausgestorben: Man kannte sie nur durch fossile Funde aus dem Erdzeitalter des Pleistozän. Dann wurden lebende Exemplare gefunden. Der winzige Froschlurch, der maximal 38 Millimeter groß wird, fällt durch seine hervortretenden Augen auf und steht als gefährdete Art unter besonderem Schutz.

Wurde lange für ein ausgestorbenes Urzeitwesen gehalten: Die Mallorca-Geburtshelferkröte gibt es nirgendwo sonst auf der Welt

Foto: Wikimedia uurio and wallie/CC BY-SA 3.0

Die besten Hotels auf Mallorca

5. Mallorca hat keine natürlichen Seen oder Flüsse

Wasser gibt es überall – aber auf der Insel selbst nur in künstlichen Seen, Swimming-Pools und Wassergläsern. Denn natürliche Süßwasserquellen gibt es auf Mallorca nicht. Nur nach  heftigen Regenfällen füllen sich die ausgetrockneten Flussbäche, Torrentes genannt, und verwandeln sich für kurze Zeit in regelrechte Sturzbäche. Weil sie wichtig für den Hochwasserschutz sind, werden sie aufwändig in Stand gehalten.

Die beiden Seen Cúber und Gorg Blau im Tramuntana-Gebirge sind künstlich angestaut und dienen als Trinkwasserreservoire.

Kurioses Denkmal am künstlichen See: Diese Säule wurde vor der Flutung des Gorg-Blau-Stausees bei Ausgrabungen gefunden und später als Denkmal aufgestellt

Foto: dpa picture alliance

Hinweis: Weitere Quelle für den Artikel war das Buch „Mallorca für die Hosentasche – Was Reiseführer verschweigen“ von Jürgen Mayer.

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen