Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Bordeaux / Atlantikküste

Bordeaux ist mit ihren wunderschönen Gassen, historischen Prachtbauten und 2000 Sonnenstunden im Jahr ganz zu Recht die Hauptstadt des Südwestens Frankreichs. Und wer denkt bei diesem Namen nicht auch gleich an das besonders gute Tröpfchen mit Ursprung in den berühmten Weinbergen der Region.

Von Saskia Weneit

Fans des Austernschlürfens finden ihr Eldorado weiter westlich; an der Küste kommen die Edelmuscheln fangfrisch auf den Tisch. Hunderte Kilometer erstreckt sich Frankreichs südliche Atlantikküste angefangen vom Seebad Arcachon mit seiner riesigen Sanddüne von Pilat über Mimizan bis hinunter in den mondänen Badeort Biarritz. Die Campingplätze unter Pinien und die kleinen Urlaubsdörfer entlang der Küste sind bei einheimischem wie ausländischen Touristen gleichermaßen beliebt.

MEIN TIPP

Die Quais von Bordeaux: Hier kann man nicht nur coole Grafitti entdecken, an den Uferstraßen Quai de Bacalan und Quai des Chartrons liegen auch zahlreiche Bars, Kneipen und Restaurants. Die prächtigen Depots am Flussufer der Garonne haben sich in kleine Bistros und Cafés verwandelt; und Sonnenterrassen gibt es hier auch.

Damit Sie in kein Fettnäpfchen treten: Wie stößt man eigentlich in anderen Ländern an?

WUSSTEN SIE, DASS...

... Bordeaux eigentlich viel schöner ist als Paris? Historischer und architektonischer Reichtum trifft hier auf lebendige kosmopolitische Stadtviertel. Weltberühmt und gern als Filmkulisse genutzt: die „Fassade“ zur Garonne. Das Ufer ist kilometerlang gesäumt von hohen, schmalen Burghäusern. Dahinter ragen die Dächer von Kirchen und alten Stadttoren empor. Das historische Ensemble gilt als das größte und schönste von ganz Frankreich.

... die größte Wanderdüne Europas nahe Arcachon liegt? Atemberaubend schön ist es, oben auf der Dune du Pyla zu stehen und auf der einen Seite der Atlantik, auf der anderen Seite dichten Kiefernwald zu sehen. Die Stadt Arcachon ist übrigens auch eine Reise wert.

... die Altstadt von Saralt-la-Canéda malerisch schön ist? Sehenswert sind vor allem das Rathaus, die Basilika und die Chorseite der Kathedrale.

Place de la Bourse: Der im 18. Jahrhundert gebaute Palais gehört zur Schaufront an der Garonne. Kilometerlang ziehen sich Bürgerhäuser und Repräsentationsbauten am Ufer entlang. Das Ensemble wird häufig als Kulisse für Filmproduktionen genutzt

Foto: Getty Images
BLOSS NICHT...

... Weinschorle bestellen. Frankreich ist das Land des Weines und wer den Rebensaft mischt, landet in der Geschmackshölle!

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Französisch
Hallo/Guten Tag: Salut/Bonjour
Auf Wiedersehen: Au revoir
Ja/Nein: Oui/Non
Bitte/Danke: De rien/Merci
Ich heiße…: Je m'appelle...
Hilfe: Au secours
Ich spreche kein Französisch: Je ne parle pas français
Die Rechnung, bitte: L'addition, s'il vous plaît
Was kostet … ?: Combien coûte … ?
Prost!: A ta santé!/ A votre santé!
Entschuldigung: Excusez-moi
Eins/zwei/drei: Un/Deux/Trois
Wo finde ich einen Arzt?: Où est-ce qu'il y a un médecin?

FEIERTAGE

Neujahr: 1. Januar
Ostern: März oder April
Tag der Arbeit: 1. Mai
Ende des Zweiten Weltkrieges: 8. Mai
Christi Himmelfahrt: Mai
Pfingsten: Mai/Juni
Nationalfeiertag: 14. Juli
Mariä Himmelfahrt: 15. August
Allerheiligen: 1. November
Tag des Waffenstillstandes im Ersten Weltkrieg: 11. November
Weihnachten: 25. Dezember

Hier finden Sie die besten Hotels der Region

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen