Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für den Gardasee / Lombardei

Wie eine gewaltige Operninszenierung präsentiert sich der Gardesee dem Besucher. Opulent und atemberaubend schön!

Von Blacky Neubauer

Mit Sonnenuntergängen, die zum Schluchzen sind, mit Bergen, die im Norden dramatisch in den gletscherblauen See stürzen, mit malerischen Orten, die italienische Lebensfreude versprühen und Restaurants, in denen das Beste, was Italiens Küche zu bieten hat, auf den Tisch kommt. Ein Paradies gleich hinter den Alpen, wo man sofort den Zauber von „Bella Italia“ spürt.

MEIN TIPP

Jeden dritten Dienstag im Juni verwandelt sich die 600 Meter lange Visconti-Brücke in Valeggio (8 km südlich vom Gardasee) in ein riesiges Freiluftrestaurant. Verwöhnt werden die 4000 Gäste mit „Nodi d’Amore“ (Liebesknoten), einer lokalen Pastaspezialität, die 400 Köche aus 16 Zentnern Mehl, 10000 Eiern und 500 Kilo Grana-Padano-Käse per Hand geformt und gefüllt haben. Jeder darf essen so viel er will. Danach wird an der insgesamt 1600 Meter langen Festtafel Forelle oder Schweinelendchen serviert. Zum Dessert gibt’s um Mitternacht eine riesiges Feuerwerk. Seit dem 14. Jahrhundert ist es in Valeggio Tradition, an Festtagen aus einem dünnen Nudelteig lauter kleine Tortellini zu formen, die liebevoll „Nodi d'amore“ genannt und in zerlassener Butter mit Salbei serviert werden (70 Euro).
Rund um Bardolino am Ostufer des Gardasees dreht sich alles um den Wein. Hier beginnt auch die Strada del Vino, eine bezaubernde Route, die sich durch 16 Orte, vorbei an 46 Weingütern schlängelt. Überall kann man den rubinroten Bardolino verkosten und kaufen. Besonders kräftig ist der Superiore-Tropfen, der mindestens ein Jahr lang im Holzfass gelagert wird. Jedes Jahr zwischen Ende Mai und Anfang Juni feiert das Städtchen den „Palio del Chiaretto“. Das ist die Rosé-Version des roten Bardolino, ein leichter, sommerlicher Wein, der sich hervorragend als Aperitif eignet und der auch zu Sekt verarbeitet wird. An der Seepromenade gibt’s dann jede Menge Kostproben.

Am Gardasee kann man sagenhaft schön logieren. Die absolute Traumlage hat die „Locanda San Viglio“. Die kleine Nobelherberge (sieben Zimmer, drei Suiten) liegt auf einer kleinen Landzunge in der Nähe von Garda, am Ende einer Zypressenallee direkt am Meer. Schon Napoleon, Prinz Charles und Winston Churchill waren hier zu Gast (DZ ab 270 Euro inkl. Frühstück.

Lesen Sie auch: 6 gute Gründe für eine Reise an den Gardasee

WUSSTEN SIE, DASS...

... der Gardasee der größte italienische See ist? Er ist fast 52 Kilometer lang und bis zu 17 Kilometer breit.

... der See zu den drei Regionen Trentino, Venetien und Lombardei gehört?

... der Gardasee schon seit vielen Jahren unter Radsportlern ein Geheimtipp ist? Die Rennradsaison beginnt bereits im April und geht weit in den Spätherbst hinein.

... fast in jedem Ort am Gardasee mindestens einmal pro Woche ein Markt stattfindet, auf dem es Obst und Gemüse, Schuhe und Klamotten gibt?

... in den Sommermonaten am Gardasee fast jedes Wochenende ein Feuerwerk gezündet wird?

... das Gardaland einer der größten und beliebtesten Vergnügungsparks Europas ist?

Umgeben von glasklarem Wasser: Ein Teil des Örtchens Sirmione liegt auf einer Halbinsel, die in den Gardasee hineinragt. In der Altstadt finden Besucher zahlreiche Boutiquen, Antiquitätenläden, Cafés und Restaurants

Foto: Getty Images
BLOSS NICHT...

... mit dem Auto die Orte rund um den Gardasee erkunden. Fahren Sie lieber mit dem Schiff. Sie ersparen sich die lästige Parkplatzsuche und genießen ohne Stress die Traumlandschaft.

... im August am Gardasee den Urlaub verbringen. Dann hat ganz Italien Ferien und überall ist es proppenvoll.

... im Restaurant alles auf Deutsch bestellen. Mit ein paar italienischen Worten haben Sie schnell das Herz des Kellners erobert.

... den Wind auf dem Gardasee unterschätzen. Besonders der „Bali“ kann bis zu Windstärke 8 über den See hinweg fegen. Kite-Anfänger sollten dann lieber am Ufer bleiben.

VERANSTALTUNGEN

Stadtmesse: Fiera di Lonato am 17. Januar in Lonato del Garda
Bike Festival: Garda Trentino am Wochenende zwischen April und Mai in Riva del Garda
Kletterwettkampf: Rock Master im September in Arco

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Italienisch
Hallo/Guten Tag: Ciao/Buon giorno
Auf Wiedersehen: Arrivederci
Ja/Nein: Si/No
Bitte/Danke: Prego/Grazie
Ich heiße…: Mi chiamo…
Hilfe!: Aiuto!
Ich spreche kein Italienisch: Non parlo italiano
Die Rechnung, bitte: Il conto per favore
Was kostet…?: Quanta costa…?
Prost!: Salute!
Entschuldigung: Scusi
Eins/Zwei/Drei: Uno/Due/Tre

FEIERTAGE

Neujahrsferien: 1. Januar
Epiphanias: 6. Januar
Tag der Befreiung: 25. April
Tag der Arbeit: 1. Mai
Tag der Republik: 2. Juni
Maria Himmelfahrt: 15. August
Weihnachten: 25. Dezember
Stefanstag: 26. Dezember

Hier finden Sie die besten Hotels der Lombardei

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen