Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für die Türkische Südküste / Türkische Riviera / Antalya

Fantastische Badebuchten, wilde Berglandschaften, Hotels, die keine Wünsche offen lassen, viel Kultur. Und vor allem eins: Eine Gastfreundfreundschaft, die tief aus dem Herzen kommt.

Von Blacky Neubauer

All das findet man noch immer an der Türkischen Riviera, südwestlich von Antalya, wo das Taurus-Gebirge fast übergangslos ins Meer hinabfällt. Es ist dieser Urlaubsmix, der einen gefangen nimmt: Morgens durch antike Tempel bummeln und nachmittags an einem der vielen Traumstrände relaxen.

MEIN TIPP

Meinen Heißhunger auf Kultur stille ich gerne in Termessos, für mich eine der schönsten Ausgrabungsstätten der Türkei. Unzählige Wege führen durch die großartige Ruinenstadt, die versteckt in den bizarren Bergen hoch über Antalya liegt und selbst von Alexander dem Großen nicht erobert werden konnte. Allein das Theater mit dem grandiosen Blick aufs Mittelmeer lohnt den anstrengenden 30-minütigen Fußmarsch.

Wer Souvenirs wie Keramikteller und Kupferarbeiten sucht, muss in die herausgeputzte Altstadt von Antalya, wo in den osmanischen Erkerhäuschen ein Shop neben dem anderen auf Kunden wartet. Schicken Goldschmuck und maßgeschneiderte Lederjacken findet man in der Atatürk Caddesi, der beliebtesten Einkaufsmeile der 1,2-Millionen-Metropole. Während auf dem Bazar am Aspendos Bulvari die Klamotten meist gefälscht sind, gibt es in den 70 Geschäften des Deepo Outlet Center in der Nähe des Flughafens nur echte Markenware – und das zu günstigen Preisen!

In der Altstadt von Alanya zwischen Dolmus-Bahnhof und Hafen bekommt man alles – Modeschmuck und Schuhe, Ledergürtel und Handtaschen. Handeln ist hier ein Muss! Entlang der Atatürkstraße und in den Seitengassen locken auch kleine Ateliers, in denen Schneider Anzüge und Kostüme in drei Tagen nach Maß anfertigen. Die Preise richten sich nach der Stoffqualität (ab 100 Euro). Selbst ein Hochzeits- oder Ballkleid kann man sich schneidern lassen. Wer aufs Handeln keine Lust hat, geht ins Alanyum. Die Geschäfte bekannter Modemarken in dem modernen Shoppingcenter haben feste Preise. Tipp: Überall in der Innenstadt gibt es Stationen, wo man sich ein Fahrrad mieten kann (4 Euro pro Tag).

Lesen Sie auch: Die 4 schönsten Geheimtipps für die Türkische Südküste

WUSSTEN SIE, DASS...

... die Türkei der fünftgrößte Olivenölproduzent der Welt ist?

... der „Lykische Weg“, eine beliebte Wanderroute an der türkischen Südküste, sich über 500 Kilometer von Fethiye bis nach Antalya erstreckt?

... im antiken Theater von Aspendos über 20.000 Menschen Platz finden?

... für Motorradfahrer in der Türkei die Null-Promille-Grenze gilt? Für Fahrer von PKW ohne Anhänger gelten 0,5 Promille.

... Antalya mit über 1,1 Millionen Einwohner die größte Stadt an der Türkischen Riviera ist? 1960 hatte die Stadt nur 60.000 Einwohner.

... man im Taurus-Gebirge auf den Spuren des Apostel Paulus wandern kann?

... zwei der sieben Weltwunder sich in der Türkei befinden: Es sind der Artemistempel in Ephesus und das Grabmal von Mausolos in Halikarnassos?

In der Region gibt es zahlreiche Wasserfälle. Ein besonders schöner ist der Kursunlu-Wasserfall 40 Kilometer nordöstlich von Antalya mit seinem eisblauen Wasser und den jahrhundertealten Bäumen drumherum. Seit 1991 steht das Gebiet unter Naturschutz

Foto: Getty Images
BLOSS NICHT...

... in Shorts oder Trägerhemdchen eine Moschee betreten.

... in Badeklamotten im Supermarkt erscheinen oder durch die Fußgängerzone bummeln. Badehose und Bikini gehören an den Strand.

... mit Fremden über Religion und Politik diskutieren.

... am Steuer rauchen. Das ist ebenfalls verboten.

... in Teehäusern, Cafés, Bars, Restaurants und Nachtclubs rauchen. Rund 30 Euro Strafe für Gäste und bis zu 2.800 Euro für den Gastwirt.

... in der Öffentlichkeit rumknutschen. Wird nicht gern gesehen.

Auch interessant: Die 10 schönsten Strände der Türkei

VERANSTALTUNGEN

Bauernmarkt: jeden Dienstag in Fethiye in der Region Lycia
Internationales Kultur-und Kunstfestival: am letzten Maiwochenende in Alanya
Antalya Musikfestival: vom 12. bis 29. September

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Türkisch
Hallo/Guten Tag: Merhaba
Auf Wiedersehen: Görüşürüz
Ja/Nein: Evet/Hayır
Bitte/Danke: Memnuniyetle/Teşekkür ederim
Ich heiße…: Benim adım...
Hilfe!: Yardım edin!
Ich spreche kein Türkisch: Türkçe konuşamıyorum
Die Rechnung, bitte: Hesap lüften
Was kostet…?: … ne kadar para tuturyor?
Prost!: Şerefe!
Entschuldigung: Özür dilerim
Eins/Zwei/Drei: Bir/Iki/Üç

FEIERTAGE

Neujahrstag: 1. Januar
Feiertag der nationalen Souveränität und des Kindes: 23. April
Tag der Arbeit und Souveränität: 1. Mai
Feiertag der Jugend, des Sports und des Gedenkens an Atatürk: 19. Mai
Feiertag des Sieges: 30. August
Feiertag der Republik: 29. Oktober

Hier finden Sie die schönsten Hotels der Region

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen