Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Lettland

Lettland mit seiner aufstrebenden Metropole Riga liegt im Zentrum der drei baltischen Staaten und bietet weite Strände, idyllische Moor- und Seenlandschaften und Städte mit einzigartiger Architektur.

Angelika Pickard Von Angelika Pickardt

Prächtige Jugendstilvillen prägen die Altstadt von Riga, die seit 1997 zum Unesco-Weltkulturerbe zählt. Der schöne Kurort Jurmala an der Ostsee hat Schwefelquellen mit Heilwirkung und sehenswerte Jugendstilhäuser in Holzbauweise aus der Zeit der Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert.

MEIN TIPP

Ein Paradies für Naturfreunde ist das Gauja-Tal mit seinem Nationalpark in der Nähe der Stadt Sigulda. Hier kann man nicht nur Kanu fahren und wandern, sondern auch Burgen besichtigen und Höhlen mit Wandmalereien aus dem 16. Jahrhundert erkunden.

Das urgemütliche Restaurant Rozengrals liegt im Zentrum der Altstadt von Riga. An derben Holztischen sitzt man bei Kerzenschein unter vier Meter hohen Gewölben und fühlt sich bei Schweinshaxe, Wildschweinbraten und allerlei anderen deftigen Gerichten ein bisschen wie ins Mittelalter zurückversetzt.

Mit dem Leihfahrrad durch Lettland fahren. Da die höchste Erhebung im Land nur 311 Meter misst, muss man auch nicht besonders viel strampeln.

 Auch interessant: Tartu – Die Stadt der „küssenden Studenten“

WUSSTEN SIE, DASS...

... Lettland nur knapp 65.000 Quadratkilometer groß und damit etwas kleiner als Bayern ist?

... die Hälfte der 2,4 Millionen Letten im Ballungsraum der Hauptstadt Riga lebt?

... der Status von Rigas Altstadt als Weltkulturerbe gefährdet ist? Schuld sind die Pläne der Stadt, auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses Düna Hochhäuser und andere Gebäude zu errichten. Die Stadtverwaltung wurde auf Geheiß der Unesco inzwischen aufgefordert, ihre Pläne zu überarbeiten.

Ein lohnendes Ausflugsziel ist die mittelalterliche Burg in Cesis, in der Nähe des Flusses Gauja. Die Burg wurde Anfang des 13. Jahrhunderts auf einem Berg erbaut und thront bis heute als Wahrzeichen über der kleinen lettischen Stadt

Foto: Getty Images
BLOSS NICHT...

... in Riga eine Kneipe besuchen, in denen junge Engländer gerade ihren Junggesellenabschied feiern. Die lettische Hauptstadt ist ein Hotspot für „stags“, die in Scharen mit Billigfliegern aus Großbritannien anreisen. Um ihre Gäste vor den feierwütigen Männerhorden zu schützen, haben einige Kneipen- und Clubbesitzer in Riga schon Schilder mit der Aufschrift „No stag parties“ angebracht.

... Lettlands Natur ohne Mückenschutz erkunden. Vor allem in den Seengebieten und Moorlandschaften gibt es Mücken zuhauf.

VERANSTALTUNGEN

Stadtfest: in Liepaja im Juli
Liepajas Dzintars: im August
Weihnachtsmarkt: in Riga

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Lettisch
Hallo/Guten Tag: Sveiki/Labdien
Auf Wiedersehen: Uz redzēšanos
Ja/Nein: Jā/Nē
Bitte/Danke: Lūdzu/Paldies
Ich heiße…: Mani sauc…
Hilfe: Palīgā
Ich spreche kein Lettisch: Es nerunāju latviski
Die Rechnung, bitte: Lūdzu, rēķinu
Was kostet…?: Cik maksā…?
Prost!: Prozit!
Entschuldigung: Atvainojiet
Eins/Zwei/Drei: Viens/Divi/Trīs

FEIERTAGE

Neujahrsfest: 1. Januar
Ostern: März oder April
Tag der Arbeit: 1. Mai
Unabhängigkeitstag: 4. Mai
Sommersonnenwende: 23. Juni
Johannestag: 24. Juni
Tag der Unabhängigkeit: 18. November
Weihnachten: 25. bis 26. Dezember

Hier finden Sie die besten Hotels in Lettland

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen