Check-in, Shopping, Schnäppchen!

Diese Flughäfen sind wahre Einkaufsparadiese!

In den Duty-free-Shops der Flughäfen vergeht die Zeit bis zum Boarden wie im Flug – vorausgesetzt, das Angebot ist nicht auf einen Blick überschaubar und die Läden auch geöffnet, wenn man spät abfliegen muss. TRAVELBOOK stellt die besten Shopping-Airports der Welt vor.

Für viele Reisende kann es gar nicht schnell genug gehen vom Check-in zum Shopping: Kaum sind sie von ihren Koffern befreit, füllen sie in den Duty-free-Shops der Airports  flugs Plastiktüten mit Schnäppchen – mit Parfüm und Snacks, Alkohol und Zigaretten. Auch Souvenirs lassen sich hier noch Last Minute erstehen, die letzten Münzen in der Landeswährung mehr oder weniger sinnvoll anlegen.

Keine Frage: Die Shoppingtour durch den Duty-free-Bereich gehört zur Reise dazu wie der Sundowner zum Safari-Urlaub. Doch nicht auf allen Flughäfen wird das Einkaufen zum Vergnügen. Oft ist das Angebot überschaubar, manchmal nicht wirklich günstig – mitunter sind die Geschäfte geschlossen, wenn man spät ankommt oder in aller Frühe weiter muss.

TRAVELBOOK stellt die besten Shopping-Flughäfen vor – ausgezeichnet ist hier nicht nur das Angebot, manche bieten sogar noch mehr: einen Bestellservice vorab zum Beispiel oder die Garantie, dass die Produkte in den Läden nicht teurer sind als im Stadtzentrum. Und auf manchen Flughäfen kaufen selbst Einheimische steuerfrei – ohne danach abzuheben.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie – und erfahren Sie, wo Sie vor dem Abflug am besten einkaufen können!