Spektakulärer Entwurf für Privatjet

Dieses Flugzeug ist „durchsichtig“

Kein Fenster, aber trotzdem den vollen Durchblick: Ein französisches Designer-Team hat einen Entwurf für einen fensterlosen Privatjet vorgelegt. Der Clou: Dank Kameras wird die Außenwelt ins Innere der Flugzeugkabine projiziert.

Bei diesem Jet stellt sich gar nicht erst die Frage, ob man lieber am Fenster oder am Gang sitzen will. Erstens, weil es gar keine Fenster gibt. Und zweitens, weil man egal von welchem Platz ohnehin immer die beste Aussicht auf die vorbeiziehenden Landschaften und Städte hat. In der Liegeposition kann man den Blick auf die Wolken oder bei Nacht auf den Sternenhimmel genießen.

Wenn man drin sitzt, hat man den Eindruck, das komplette Flugzeug sei oben verglast – so zumindest der Plan derer, die den futuristischen Jet mit dem nicht minder futuristischen Namen „IXION“ entworfen haben. Doch anstatt darüber zu tüfteln, wie man ein transparentes Material herstellt, dass sowohl großem Luftdruck als auch Kälte und Geschwindigkeiten von 1000 Kilometern pro Stunde standhält, hatten die Designer der Pariser Agentur Technicon einen Plan, der durchaus realisierbar scheint: Auf dem Flugzeugrumpf und an den Flügeln werden Kameras installiert, welche die Umgebung während des gesamten Flugs aufzeichnen und in Echtzeit nach drinnen übertragen. Die Wände der fensterlosen Innenkabine werden zu einer gigantischen Leinwand.

Es wirkt, als sei die Innenkabine verglast. Doch der Eindruck täuscht

Foto: Technicon Design

„Das Weglassen der Fenster spart Gewicht ein, vereinfacht die Konstruktion und eröffnet ein riesiges Spektrum an Möglichkeiten für das Innendesign“, erklärt Gareth Davies, der Chef-Designer des Pariser Technicon-Büros. „Wir wollten dieses Konzept mit amorphen Solarzellen koppeln, die das Stromnetz an Bord antreiben und damit eine einzigartige visuelle Dynamik für den Außenbereich ermöglichen.“

Der Plan sieht vor, dass die Passagiere den Bildschirm an ihrem Sitz selbst steuern können. Neben der Übertragung der Außenbilder sollen mit modernster Technologie auch Videokonferenzen und das Abspielen von Filmen auf der Kabinenwand ermöglicht werden.

Die Wand der Innenkabine wird zu einem Multi-Screen

Foto: Technicon Design

Der IXION Jet wurde für eine Show der National Business Aviation Association (NBAA) entworfen und hat dort viel Beachtung gefunden. Zudem ist das Designbüro mit seinen Entwürfen unter den diesjährigen Gewinnern der International Yacht & Aviation Awards.

Sehen Sie hier im Video weitere Ansichten des fensterlosen Privatjets:

IXION Windowless Jet Concept from Technicon Design - France on Vimeo.

Würde ein Flug mit dem futuristischen Flieger für Sie in Frage kommen? Stimmen Sie hier ab:

Würden Sie in diesen Flieger steigen?

  • Klar, ist doch ein tolles Abenteuer! 592
  • Niemals – ich brauche echte Fenster, um den Überblick zu behalten 71
  • Ich fliege generell nicht 30

TRAVELBOOK Escapes – Luxusurlaub zum Schnäppchenpreis: Jetzt kostenlos anmelden!

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes