Tote Maus, Toilette mit Mineralwasser

Die skurrilsten Extra-Wünsche von Hotelgästen

Hotelmitarbeiter müssen sich täglich mit Sonderwünschen und Beschwerden ihrer Gäste rumschlagen. Und die sind manchmal alles andere als normal, wie eine Umfrage unter Hotelangestellten in 49 Ländern ergeben hat.

Über ein besonders großzügiges Bad im Hotelzimmer freut sich eigentlich jeder Urlauber. Sollte man zumindest meinen. Doch es soll auch Gäste geben, die sich genau darüber beschwert haben. Genauso wie über den fehlenden Meerblick – obwohl ihr Hotel in London lag. Und warum ein Hotelgast beim Personal schon mal eine tote Maus geordert hat, bleibt auch ein Rätsel.

In einer Umfrage hat „Skyscanner“ 400 Hotelangestellte weltweit nach den außergewöhnlichsten Sonderwünschen und absurdesten Beschwerden befragt, die sie im Laufe ihrer Karriere von Urlaubern schon zu hören bekommen haben. Und sie glauben ja gar nicht, was dabei so alles zu Tage gekommen ist.

Die Top 10 der irrsten Extra-Wünsche und Beschwerden:

Die skurrilsten Sonderwünsche

➤ Eine Badewanne voll mit Honig

➤ Die ganze Nacht lang zu jeder vollen Stunde ein Glas Wasser

➤ 15 Gurken pro Tag

➤ Toilette mit Mineralwasser gefüllt

➤ Das Geräusch von Ziegenglocken als Einschlafhilfe

➤ Chicken Wings – aber bitte jeweils nur die rechten Flügel des Huhns

➤ Eine tote Maus

➤ Eine Badewanne voll mit Milchschokolade

➤ 16 Kissen (für einen einzigen Gast)

➤ Krokodilsuppe

Die skurrilsten Beschwerden

➤ Das Meer war zu blau

➤ Die Eiscreme war zu kalt

➤ Das Bad war zu groß

➤ Das Schnarchen der Freundin war zu laut (Rabatt gefordert)

➤ Hund hat den Aufenthalt nicht genossen (Geldrückerstattung gefordert)

➤ Hotel hatte keinen Meerblick (in London und Italien, 80 Kilometer landeinwärts)

➤ Die Bettlaken waren zu weiß

➤ Der Kellner sah zu gut aus

➤ Die Mutter des Bräutigams hat nicht die Honeymoon-Suite bekommen

➤ Es gab kein Steak auf der vegetarischen Speisekarte

Der Hintergrund dieser wirklich skurrilen Wünsche ist nicht bekannt. Auch nicht, inwieweit das Personal den Wünschen nachgekommen ist. Sie dürften aber für ordentlich Gelächter unter den Hotelmitarbeitern gesorgt haben.

Lesen Sie auch:

Haben Sie auch schon von skurrilen Beschwerden und Extra-Wünschen von Hotelgästen gehört? Dann schreiben Sie uns unten im Kommentarfeld!

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Travel-Tipps von

Die besten Hotels in London