Urlaub nachhaltig planen

Tripadvisor führt Ökosiegel für Hotels ein

Immer mehr Reisende legen Wert auf Nachhaltigkeit und streben ein ökologisch einwandfreies Urlaubserlebnis an. Viele wissen jedoch nicht, wo sie Informationen darüber finden, was ihre Unterkunft in puncto Nachhaltigkeit leistet. Dem möchte die Reisewebsite Tripadvisor jetzt Abhilfe verschaffen: mit einem speziellen Ökosiegel für Hotels und Pensionen.

Nachhaltigkeit ist für die Mehrheit der Touristen ein wichtiges Thema. Das ergab eine Umfrage der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR) unter mehr als 10.000 deutschsprachigen Reisenden. Bestätigt wird dieses Ergebnis durch eine aktuelle Umfrage der Reisewebsite Tripadvisor unter europäischen Urlaubern: Demnach haben ein Viertel der Urlauber in den letzten zwölf Monaten grüne Aspekte in die Entscheidungsfindung mit einbezogen und ein Drittel plant, dies in den nächsten zwölf Monaten zu tun.

Auf den Wunsch nach „grünem“ Reisen hat Tripadvisor jetzt reagiert und bietet ab sofort die Möglichkeit, auch innerhalb Europas speziell nach Hotels und Pensionen zu suchen, die sich besonders dem Nachhaltigkeit widmen. Im sogenannten „ÖkoSpitzenreiter-Programm“ werden qualifizierte Hotels und Pensionen mit dem ÖkoSpitzenreiter-Status ausgezeichnet.

„Wir wissen, dass viele Reisende in Europa gerne auch unterwegs umweltfreundliche Entscheidungen treffen möchten, aber sie wissen nicht immer, wo sie die passenden Informationen finden“, sagt Jenny Rushmore, Director of Responsible Travel bei Tripadvisor. Das ÖkoSpitzenreiter-Programm sei deshalb so hilfreich, weil es zusätzlich zu den bestehenden Bewertungen auf der Seite jetzt auch ermögliche, „grüne“Hotels schnell und einfach miteinander zu vergleichen.

Wie funktioniert die Suche?

Reisende können auf Tripadvisor nach Hotels suchen, die am ÖkoSpitzenreiter-Programm teilnehmen, und sich eine detaillierte Liste ihrer umweltfreundlichen Praktiken anzeigen lassen. Urlauber werden im Anschluss an ihren Aufenthalt in einem solchen Hotel dazu aufgerufen, einen Kommentar zu den grünen Maßnehmen des Hotels abzugeben. Dieses Feedback wird dann zukünftig auf der Seite angezeigt und bietet anderen Reisenden hilfreiche Informationen.

Ein Klick auf den Status – im Fall des Ritz-Carlton in Berlin Platin – zeigt die Öko-Geschäftspraktiken des Hotels an

Foto: Tripadvisor

So werden die Hotels ausgezeichnet

Das ÖkoSpitzenreiter-Programm betrachtet den ganzheitlichen Ansatz einer Unterkunft und teilt diese in die Kategorien Bronze, Silber, Gold oder Platin ein – abhängig davon, welche grünen Maßnahmen dort realisiert werden. Damit ein Hotel sich für das Ökosiegel qualifiziert, wird ein umfassender Kriterienkatalog herangezogen. „Dazu zählen unter anderem die Wiederverwendung von Handtüchern und Hotelwäsche, Recycling und Kompostierung, der Einsatz von Solarzellen, die Bereitstellung von Elektroauto-Ladestationen sowie Dachbegrünungen“, teilte Tripadvisor mit. Dabei gilt: Je mehr grüne Praktiken eine Unterkunft umsetzt, desto höher das ÖkoSpitzenreiter-Level.

In Europa haben sich seit März 2014 bisher mehr als 2.000 Unternehmen für einen ÖkoSpitzenreiter- Status qualifiziert. In den USA gibt es das GreenLeaders-Programm von Tripadvisor schon seit April 2013. Es ist das größte Zertifizierungsprogramm in Nordamerika.

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Teilen Sie Ihre Reise-Eindrücke

Sie waren in einem besonders schönen Hotel? Sie haben eine bislang kaum beachtete Sehenswürdigkeit entdeckt? Sie wissen, wo man am besten einkaufen oder essen kann?


Dann teilen Sie Ihre Tipps mit anderen Lesern!


Vergeben Sie Sterne für Reiseziele, Nobel- oder Günstig-Herbergen, Attraktionen – und stellen Sie in Ihrem persönlichen Bereich Ihre Weltkarte mit den von Ihnen besuchten Orten zusammen.


Durch unseren Partner TripAdvisor sind Sie Teil der weltweit größten Reise-Community.

Hier registrieren und loslegen!