Neues Ranking nach Passagierzahlen

Das sind die 10 größten Airports der Welt

Jedes Jahr gibt der Dachverband der internationalen Verkehrsflughäfen Airport Council International (ACI) die Zahlen der tatsächlich abgefertigten Passagiere an den Flughäfen weltweit heraus. TRAVELBOOK stellt das aktuelle Ranking vor.

Es ist nur ein Vorurteil, dass Amerikaner Reisemuffel sind. Sie reisen, nur eben am liebsten im eigenen Land. Das zeigt die Liste der zehn größten Flughäfen der Welt: Vier von ihnen liegen in den USA. Zählt man allerdings nur die internationalen Passagiere, liegt der Airport von Dubai ganz vorn, vor London und Hongkong, wie der aktuelle Worldwide Airport Traffic Report von Airports Council International (ACI) zeigt, der die Passagierzahlen von insgesamt 1144 Flughäfen weltweit für das Jahr 2015 ermittelt hat.

Alle Flughäfen in den Top Ten verzeichneten 2015 ein Wachstum. Insgesamt stieg das Passagieraufkommen im Vergleich zum Vorjahr um 6,1 Prozent. Und der Trend wird sich höchstwahrscheinlich auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Viele Airports stellen sich mit neuen Terminals darauf ein, mancherorts werden neue Drehkreuze gebaut.

Die besten Reise-Angebote & -Storys: Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Hier die 10 größten Flughäfen der Welt.

1. Atlanta International Airport
Das weltweit größte Drehkreuz liegt in Atlanta – und das zum 18. Mal in Folge. Rund 101,49 Millionen (!) Passagiere starteten oder landeten im Jahr 2015 auf dem Hartsfield-Jackson-Flughafen im US-Bundesstaat Georgia. Damit hat der Flughafen das erste Mal die 100-Millionen-Marke geknackt.

Atlanta Airport

Foto: PR

2. Peking
Wie auf vielen anderen Feldern will China die USA auch in puncto weltgrößter Flughafen bald übertrumpfen. 1978 zählte der internationale Hauptstadtflughafen in Peking gut 1 Million Passagiere, 2012 waren es schon knapp 82 Millionen, und 2014 kam der Airport schon auf 86,1 Millionen Reisende. Einen Schub brachte das von Stararchitekt Norman Foster gestaltete Terminal 3, das die Passagierzahl vor den Olympischen Spielen 2008 verdoppelte. Im aktuellen Ranking schaffte es Pekings Flughafen mit einem Aufkommen von fast 89,94 Millionen Passagieren auf Platz 2.

Der Flughafen Peking, auch genannt: Beijing Capital International Airport

Foto: Getty Images

3. Dubai
Viele Passagiere, die nach Ost- und Südostasien, nach Indien oder nach Australien fliegen, steigen in Dubai um. 10,7 Prozent mehr Passagieraufkommen verzeichnete der Airport 2015 im Vergleich zum Vorjahr und landete mit rund 78,01 Passagieren auf dem dritten Platz. Im internationalen Passagier-Vergleich landete der Flughafen, wie auch schon im Vorjahr, auf dem ersten Platz.

Der Flughafen Dubai

Foto: Getty Images

4. Chicago
Der O'Hare Airport, benannt nach einem Piloten im Zweiten Weltkrieg, ist das Tor zum Mittleren Westen der USA. Vor allem die Fluggesellschaft United Airlines nutzt ihn als Hub. Im Jahr 2015 starteten und landeten hier rund 76,95 Millionen Passagiere.

Der Chicago O’Hare International Airport bei Nacht

Foto: Getty Images

5. Tokio Haneda
Der laut „Official Airline Guide“ (OAG) pünktlichste Großflughafen der Welt rangiert in puncto Passagierzahlen auf Platz 5. Rund 75,32 Millionen Passagiere wurden laut ACI 2015 hier abgefertigt. Und bis zu den olympischen Sommerspielen 2020 soll die Kapazität deutlich steigen.

Pünktlich und frequentiert: der Flughafen Tokio-Haneda

Foto: Getty Images

6. London Heathrow
Während London Heathrow im vergangenen Jahr mit rund 73,4 Millionen abgefertigten Passagieren noch auf dem dritten Rang landete, fiel er in diesem Jahr trotz 2,2 Prozent mehr Passagieren – in Zahlen: rund 74,99 – auf den sechsten Platz zurück.

Der größte Flughafen Londons ist Heathrow

Foto: Getty Images

7. Los Angeles
Das Drehkreuz Kaliforniens ist der wohl am meisten besungene Flughafen der Welt. Mancher der fast 74,94 Millionen Passagiere summt wahrscheinlich heute noch beim Landeanflug „L.A. International Airport“, den Ohrwurm der Country-Sängerin Susan Raye aus den 1970er-Jahren.

Beliebtes Drehkreuz: der LAX in Los Angeles

Foto: Getty Images

8. Hongkong
Mit einem Wachstum von 8,2 Prozent und mittlerweile 68,28 Millionen Passagieren ist der Flughafen von Hongkong einer der wichtigsten in ganz Asien. Cathay Pacific fliegt von hier aus mehr als 50 Flughäfen in aller Welt an. Insgesamt wird der Airport von rund 100 Airlines angeflogen, die 190 Ziele ansteuern, 50 davon auf dem chinesischen Festland.

Beim Anflug auf den Hong Kong International Airporthat man einen gigantischen Blick übers Wasser und die Stadt. (Wikimedia Commons/Wylkie Chan/CC BY-SA 3.0)

Foto: Wikimedia Commons/Wylkie Chan/ CC BY-SA 3.0

9. Paris Charles-de-Gaulle
Der „Beton-Camembert“ ist ein bisschen alt geworden, aber er hat noch immer den Geschmack der Zukunft, obwohl viele Reisende den Airport als „verwirrend“ bezeichnen. Seit 1974 starten die Franzosen und alle, die mit Air France fliegen, vom futuristischen Terminal 1 des Flughafens Charles-de-Gaulle. Mittlerweile wurde das Terminal mit seinen Satelliten renoviert und der Flughafen stark erweitert. Knapp 65,77 Millionen Passagiere stiegen hier 2015 ein, aus oder um.

Der Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle

Foto: Getty Images

10. Dallas/Fort Worth
Der Heimatflughafen und Hub von American Airlines bedient wie die anderen drei US-Airports in den Top Ten vor allem den Flugverkehr innerhalb des Landes. Im vergangenen Jahr wurden hier 64,07 Millionen Passagiere abgefertigt. Das sind immerhin 0,9 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Der Flughafen Dallas/Fort Worth

Foto: Getty Images

TRAVELBOOK Escapes  – kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen!