Auch Lufthansa wurde ausgezeichnet

Die 14 besten Airlines der Welt

Neben den Skytrax Awards gehören die Airline Excellence Awards von Airlineratings zu den wichtigsten Auszeichnungen der Branche. TRAVELBOOK verrät, welche Fluglinien in Kategorien wie Business, Economy und Low Cost gewonnen haben.

Bei den „Airline Excellence Awards“ von Airlineratings.com wurde zum dritten Mal in Folge Air New Zealand als beste Fluglinie der Welt ausgezeichnet. Die Airline ist hierzulande unter anderem für einige Werbe-Videos bekannt, die im Internet virale Verbreitung fanden.

Lufthansa ausgezeichnet

Dass der Sitz der Bewertungs- und Buchungswebsite in Australien liegt, hat sicherlich einen Einfluss darauf, welche Fluglinien im Fokus stehen. So gewann in der Kategorie „Best New World Carrier” etwa Virgin Australia, und die australische Fluglinie Qantas bekam einen Award für das beste Angebot auf Inlandsflügen.

Dennoch konnte sich auch eine deutsche Fluglinie behaupten: Lufthansa gewann den Award in der Kategorie „Langstreckenflug (Europa)“ und schaffte es auch im Gesamtranking der „Internationalen Airlines“ weltweit unter die Top 10 (siehe Liste ganz unten).

Für den davon unabhängigen Award „Langstreckenflug“ gab es insgesamt vier Gewinner, für jede Region einen: Delta Air Lines (für den amerikanischen Doppelkontinent), Etihad (Mittlerer Osten/Afrika), Cathay Pacific Airways (Asien/ Pazifik) und Lufthansa (Europa). Die Sieger „stehen für Luxus bei Langstreckenflügen, haben neue Flugzeuge herausgebracht und Innendesign, das das Reisen angenehmer macht“, erklärt Geoffrey Thomas, Chefredakteur von Airlineratings.com.

Lesen Sie auch: Das sind die 10 besten Airlines für Langstreckenflüge

Lufthansa ist unter den Top Ten der „Internationalen Airlines“ und Sieger in der Kategorie „Langstreckenflug (Europa)“

Foto: dpa Picture Alliance

Sicherheit besonders wichtig

„Airlineratings“ versteht sich, wie der Name schon sagt, als Bewertungsplattform, wobei ein besonderer Fokus auf dem Sicherheitsaspekt liegt. Hierfür hat die Plattform ein eigenes Sterne-System entwickelt. Die maximale Anzahl von sieben Sternen, die theoretisch jede sichere Airline erreichen kann, ist Voraussetzung, um beim Rennen um die „Excellence Awards“ dabei zu sein.

Hinzu kommen dann Wohlfühl-Faktoren wie die Qualität und Portionsgröße der Mahlzeiten oder Service-Aspekte wie das Angebot der Flugrouten. Aus den individuellen Stärken ergeben sich die Sieger in den verschiedenen Kategorien.

Die vier besten Billigflieger

Einen eigenen Award gibt es für die Low-Cost-Airlines. Als beste europäische Budget-Airline wurde Norwegian ausgezeichnet, die in anderen gemischten Rankings auch schon neben teureren Linien bestehen konnte. Die weiteren Sieger: Virgin America (für den amerikanischen Doppelkontinent), Scoot mit Sitz in Singapur (für Asien/Pazifik) und die südafrikanische Günstig-Fluglinie Kulula.com (Mittlerer Osten/Afrika).

„Diese vier Airlines haben nicht zwingend immer die günstigsten Flüge. Aber sie bieten stets das beste Preis-Leistungs-Verhältnis”, so Geoffrey Thomas. Außerdem würden diese Fluglinien in ihrem Segment mit intelligenten Innovationen glänzen, neue Flugrouten eröffnen und Flugreisen zu einem guten und erschwinglichen Erlebnis machen.

Die besten für Business & Luxus

In der Kategorie „Best First Class“ ging der erste Platz an Etihad Airways. Singapore Airlines bekam den Award für die „beste Business Class“. Die Ausstattung sei sehr beeindruckend, erklärt Thomas die Wahl: „unaufdringlich, elegant, funktional und gemütlich”.

Lesen Sie auch: Die sauberste Airline der Welt ist ...

In der Kategorie „Beste Business Class“ gewann Singapore Airlines

Foto: Singapore Airlines

Beste Economy Class

Air New Zealand siegte nicht nur im Gesamtranking, sondern bekam auch die Awards in den Kategorien „Best Premium Economy“ und „Best Economy“. Die neuseeländische Fluglinie habe ein erstklassiges Angebot in diesem Bereich, so die Begründung. Die Standard-Ausstattung sei exzellent.

Zudem gäbe es für einen kleinen Aufpreis gute Extra-Optionen, zum Beispiel die preisgekrönte „Skycouch”, die für einen Erwachsenen und zwei Kinder ideal sei. Pluspunkte gäbe es auch für das Unterhaltungssystem und den berühmten „Wine & Dine“-Service.

Lesen Sie auch: Das sind die schlechtesten Airlines ...

In der „Premium Economy Class“ von Air New Zealand: Die Fluggesellschaft gewann Awards sowohl in dieser Kategorie als auch für seine reguläre Economy Class und kam im Gesamtranking auf Platz eins

Foto: Air New Zealand

Bestes Entertainment

Einen weiteren zweiten Award bekam Singapore Airlines für sein On-Board-Unterhaltungssystem. Es bietet mehr als 1000 On-Demand-Optionen und zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es dem Passagier aus dem riesigen Angebot individuelle Programm-Vorschläge macht, die auf seinen persönlichen Vorlieben beruhen.

Lesen Sie auch: „Janet - die mysteriöseste Airline der Welt“

Einen weiteren Award heimste Singapore Airlines für das Entertainment-Programm ein

Foto: Singapore Airlines

Bestes Essen, beste Lounge

Ein weiterer Mehrfach-Sieger ist die australische Fluggesellschaft Qantas. Eine Auszeichnung erheilt sie für das beste Catering an Bord, wie bereits im 2014. Grund hierfür sei das hervorragende Angebot, und zwar nicht nur für die First Class: Economy-Class-Passagiere können zwischen vier Gerichten wählen. Die Größe der Portionen wurde verdoppelt und die Qualität sei ausgezeichnet.

Auch der Award für die beste Airport Lounge ging an Qantas. Ihre Lounges in Australien seien dort eine Institution, so Thomas, und die neuen in Hongkong und Los Angeles würden die Standards noch übertreffen. Die Airline sei schon vor Jahrzehnten eine der wenigen gewesen, die Duschkabinen in ihren Lounges angeboten hätten. Neben kostenloser Bewirtung gäbe es außerdem verlässliche Internet-Verbindungen, was bei anderen Anbietern nicht immer der Fall sei.

Lesen Sie auch: Europa hat die 10 besten Airlines gewählt

Schick, komfortabel, mit guter Verpflegung, Duschen und stabilem Internet: Die Airport-Lounges von Qantas sind laut Airline Excellence Awards die besten der Welt

Foto: Qantas

Die Top 10 im Überblick

  1. Air New Zealand
  2. Qantas (Australien)
  3. Etihad (Vereinigte Arabische Emirate)
  4. Cathay Pacific (Hongkong)
  5. Singapore Airlines
  6. Emirates
  7. EVA Air (Taiwan)
  8. Virgin Atlantic/Virgin Australia
  9. All Nippon Airways (Japan)
  10. Lufthansa

(mgr)

Welche Airline ist die Ihrer Meinung nach die beste in Europa? Schreiben Sie uns unten im Kommentarfeld!

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Travel-Tipps von