Geld sparen bei der Flugbuchung

Der günstigste Tag zum Fliegen ist der...

Sie gehören zu denjenigen, die vorzugsweise am Samstag in den Urlaub fliegen? Dann zahlen Sie womöglich deutlich mehr, als Sie müssten! Die Reisesuchmaschine Momondo hat bei einer Analyse von Millionen Flugpreisen ermittelt, dass man besonders viel spart, wenn man unter der Woche fliegt. Welcher Tag der günstigste zum Fliegen ist und wie man bei der Buchung sonst noch sparen kann.

Samstags zu fliegen, macht für viele Arbeitnehmer Sinn: Schließlich kann man mit den freien Wochenenden die Urlaubszeit auf ein Maximum ausdehnen. Vermutlich gerade deshalb sind die Preise für Flüge, die an Samstagen gehen, besonders teuer. Bis zu 12 Prozent zahlt man an diesem Tag im Vergleich zu anderen Wochentagen mehr, wie die Meta-Reisesuchmaschine Momondo in ihrer „Annual Flight Study“ herausgefunden hat. Mehr als 12,6 Milliarden Flugpreise wurden für die Studie miteinander verglichen, analysiert wurden 100 Verbindungen, die auf der Seite besonders häufig gebucht werden.

Die Analyse ergab: Dienstags zu fliegen lohnt sich aus finanzieller Sicht oft am meisten. Der durchschnittliche Preisunterschied zwischen Flügen am Dienstag und Samstag liegt bei 11,5 Prozent. Der zweitteuerste Flugtag ist der Freitag. Interessant: Eine Studie des Reiseportals Expedia in Kooperation mit Airlines Reporting Corporation (ARC) hatte ergeben, dass der Dienstag auch der beste Tag ist, um einen besonders günstigen Flug zu buchen, sofern man dies drei Wochen im Voraus tut.

Besser nicht last minute

Laut der Flugpreisanalyse von Momondo sollte man noch deutlich früher buchen: Im Durchschnitt ist das Ticket 53 Tage, also etwa sieben Wochen vor Abflug am günstigsten. Satte 26 Prozent können Urlauber im Schnitt sparen, wenn sie so lange im Voraus buchen. Der optimale Buchungszeitraum hängt allerdings stark von der jeweiligen Strecke ab. Je nach Route betrug der Preisunterschied sogar bis zu 57,9 Prozent. Wenig überraschend: Am teuersten ist der Flug, wenn man ihn erst am Abflugtag selbst bucht.

Aber nicht nur der Tag, auch die Flugzeit spielt eine Rolle für den günstigsten Preis: In der Abendzeit zwischen 18.00 und 24.00 Uhr fliegt man Momondo zufolge meist am günstigsten, im Gegensatz zu Flügen zwischen 10.00 und 15.00 Uhr. Im Schnitt liegt die Differenz hier bei 5,9 Prozent.

Lesen Sie auch: Buchungsportal auf dem Prüfstand – Die fragwürdigen Praktiken von fluege.de

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.