Ryanair, Air Berlin, Lufthansa und Co.

Die neuen Ziele der Airlines ab Deutschland

Berlin boomt – das weiß auch Billiglinie Ryanair. Und fliegt von Alicante bis Venedig ganze 18 neue Ziele ab der deutschen Hauptstadt an. Aber auch die anderen Airlines schlafen nicht und machen ganz schön Strecke. Die neuen Ziele im Überblick.

Ryanair

Der Billigflieger Ryanair baut den Standort Berlin kräftig aus: Im Sommer 2016 stehen 18 neue Ziele ab der deutschen Hauptstadt im Flugplan. So fliegt die Airline nach Alicante, Athen, Barcelona, Bari, Bologna, Bratislava, Brüssel, Köln/Bonn, Glasgow, Malaga, Malta, Oslo, Palma de Mallorca, Pisa, Rom, Teneriffa, Valencia und Venedig. Zusätzliche Flüge gibt es auf den Strecken nach Dublin, London und Mailand, teilte Ryanair mit. Insgesamt kommt die Airline im Sommer 2016 ab Berlin auf 26 Routen und 219 wöchentliche Flüge.

Nicht nur bei Berlinern beliebt: die vielen Ryanair-Ziele ab dem Flughafen Schönefeld

Foto: dpa / Bernd Settnik

Germania

Ab 2. November fliegt die Airline Germania zweimal wöchentlich von Düsseldorf in die israelische Hauptstadt Tel Aviv. Die Hinflüge starten der Fluggesellschaft zufolge jeweils montags und donnerstags um 7.45 Uhr in Düsseldorf, die Rückflüge 14.10 Uhr in Tel Aviv. Island-Fans dürfen sich zudem über eine neue Route ab Friedrichshafen freuen: Drei Mal wöchentlich fliegt Germania ab Juni 2016 nach Keflavik.

Air Berlin

Air Berlin nimmt neue Flüge nach Kroatien ins Streckennetz auf: Ab Mitte Mai 2016 geht es ab Düsseldorf und Berlin-Tegel einmal wöchentlich nach Split und Dubrovnik. Und ab Ende Juni kommt von beiden deutschen Städten aus eine weitere Verbindung pro Woche nach Split hinzu. Die Stadt an der Adria wird dann mittwochs und sonntags angeflogen wird. Dubrovnik steht samstags im Flugplan, teilte Air Berlin mit. Ab Dezember 2015 fliegt die deutsche Airline zudem von Paderborn-Lippstadt zwei Mal wöchentlich Las Palmas auf Gran Canaria an.

Lufthansa

Lufthansa verbindet ab dem 29. April 2016 Frankfurt mit dem kalifornischen San Jose. Fünf Mal wöchentlich bietet die deutsche Airline die Nonstop-Route dann an. Zudem fliegt die Lufthansa ab Sommer 2016 vom Flughafen München nach Teheran (Iran). Geflogen werden soll die neue Route ab Mitte April drei Mal pro Woche.

Eurowings

Eurowings fliegt ab Mai 2016 von Köln/Bonn nach Mauritius. Die Flüge mit der Lufthansa-Tochter zur Trauminsel im Indischen Ozean starten einmal wöchentlich immer am Donnerstagnachmittag. Ab Mauritius starten die Flüge freitags am frühen Vormittag.

Qatar Airways

Zwar nicht ab Deutschland, aber dennoch als bequeme Umsteigeverbindung steht Australien-Fans ab 2016 eine neue Verbindung zur Verfügung: Qatar Airways fliegt ab dem 1. März täglich von Doha nonstop nach Sydney. Zum Einsatz kommt eine Boeing 777-300, teilte die Airline mit. Die Fluggesellschaft aus Katar steuert in Australien bereits Melbourne und Perth an.

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Travel-Tipps von