Das gelang vor ihnen niemandem

Crazy! Paar klettert vereiste Niagarafälle hoch

Viele haben sich in Fässern und Ähnlichem die Niagarafälle herunterstürzt. Das kanadische Paar Will Gadd und Sarah Hueniken ist nun den umgekehrten Weg gegangen. Am Dienstag kletterten sie die vereisten Fälle hoch – und riskierten für den Rekord ihr Leben.

Seit 114 Jahren versuchen die Menschen nun schon das „donnernde Wasser“ der Niagarafälle zu passieren. Einige überstanden die Überquerung schwer verletzt und fanden das Abenteuer ihres Lebens, andere den Tod. Umso erstaunlicher ist das, was ein kanadisches Bergsteiger-Pärchen am vergangenen Dienstag schaffte: die berühmten Wasserfälle an einem gefrorenen Abschnitt zu erklimmen. Niemandem zuvor war dies jemals gelungen.

Laut „National Geographic“ war die waghalsige Aktion von Will Gadd und Sarah Hueniken bis dahin vom Sponsor Red Bull noch geheim gehalten worden. An einem neun Meter breiten Abschnitt hatte zunächst der 47-Jährige Extremsportler die 46 Meter hohe Passage entlang des Horseshoe-Wasserfalls erklommen. In einer Höhle – geschützt vor herabstürzenden Eisbrocken – wartete seine 13 Jahre jüngere Partnerin, bevor auch sie 45 Minuten später es nach oben schaffte.  

Der U-förmige Horseshoe-Wasserfall misst insgesamt 670 Meter in der Breite und ist somit der größte der drei Hauptabschnitte des berühmten Grenzübergangs zwischen den USA und Kanada. Allein an diesem Abschnitt fließen laut der Website des Niagara Falls State Parks etwa 2580 Kubikmeter Wasser pro Sekunde vom Erie See in den Ontario See.

Weitere Fotos und Bewertungen zu den Niagarafällen finden Sie hier

„Es lässt deine Eingeweide erzittern und lässt dich sehr, sehr klein fühlen“, sagte Will Gadd laut „National Geographic“ nach seiner erfolgreichen Mission. Auf Twitter schrieb er, für ihn sei ein Traum in Erfüllung gegangen.

Und obwohl das lebensmüde Paar die wohl riskanteste Eiskletter-Tour ihres bisherigen Lebens gemeistert hat, sei laut Gadd dennoch die größte Herausforderung gewesen, in einem jahrelangen bürokratischen Prozess überhaupt die Erlaubnis für den Aufstieg zu bekommen.

Hier geht es zum großen Kanada-Special auf TRAVELBOOK.

--> Lesen Sie auch unsere Artikel aus der Reihe „Die gefährlichsten Orte der Welt”:

Lesen Sie weitere Reise-Storys über Wasserfälle bei TRAVELBOOK BlogStars:

Folgen Sie auf Pinterest unserer Pinnwand NATURWUNDER:


Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest


Travel-Tipps von

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen