Einkaufen

Der irrste Zeitpunkt, um einkaufen zu gehen

Es ist zwar nicht typisch für Los Angeles, dafür umso mehr für das gesamte Land. Kurz nach Ende der Gemütlichkeit bei der traditionellen Truthahn-Fessorgie Thanksgiving (vierter Donnerstag im November) laufen die Leute zum Black Friday in den nächsten Technik-Shop.

Es ist zwar allen klar, dass der Freitag erst am nächsten Morgen ist, aber: Scheißegal, es gibt Sonderöffnungszeiten.

Für meine Mitbewohner (alles Journalisten) und mich natürlich DAS Highlight, sich die Hommage an den Kapitalismus einmal aus der Nähe anzuschauen.

23.10 Uhr
Der Braten ist aufgemampft, wir liegen fast schon schlummernd in der Terrassen-Garnitur. Dann plötzlich der Entschluss: Los, wir fahren da jetzt hin. Auto ausgeparkt, im Navi „BestBuy“ eingegeben.

Unser selbst zubereiteter Truthahn kann sich sehen lassen!

Foto: Matthias Bannert

23.30 Uhr
Ankunft bei „BestBuy“ (vergleichbar mit MediaMarkt). Allen Ernstes sehen wir schon, wie jemand einen großen Fernseher auf dem Dach seines Autos verstaut. Aus der Tür rollt bereits der zweite Riesen-TV ran.

23.33 Uhr
Ist das voll hier!

„BestBuy“ in der Nacht zum Black Friday

Foto: Matthias Bannert

23.38 Uhr
Sony Playstation 4 mit Spiel „Grand Theft Auto V“ für 399,99 Dollar (ca. 321 Euro). Normalpreis: 439 Euro (bei Amazon). Nein, haben wir nicht gekauft.

23.52 Uhr
Irre.

Fast 100 Euro gespart! Die PS4 gibt’s inklusive Spiel für 399,99 Dollar

Foto: Matthias Bannert

23.58 Uhr
Unser Alibi für den nächtlichen Shopping-Trip war übrigens eine leere Druckerpatrone, die wir ersetzen wollten. Gab’s aber nicht.

0.14 Uhr
Raus hier!

Übrigens: Am eigentlichen „Black Friday“, also am Folgetag, haben wir den Einkaufsbummel nicht so spektakulär empfunden. Wirkt eher wie bei uns ein verkaufsoffener Sonntag. Aber die Rabatte lohnen sich in jedem Fall.

Lesen Sie auch: Das wohl berühmteste Shrimp-Restaurant der USA

Lesen Sie weitere Reise-Storys bei TRAVELBOOK BlogStars!

Kennen Sie schon Pinterest? Folgen Sie unserer Pinnwand METROPOLEN auf Pinterest:


Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Der Journalist Matthias Bannert ist seit Ende Oktober in Los Angeles und schreibt für TRAVELBOOK über seine Erfahrungen im Land der Superlative.

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen