Dreist!

Chinesen kopieren ägyptische Sphinx

Smartphones, Autos, ganze Flugzeuge und Dörfer. Kaum etwas, das nicht von den Chinesen kopiert wird. Jüngstes Plagiat: die große Sphinx von Gizeh. In der chinesischen Provinz Hebei steht nun eine originalgroße Kopie des Monuments. Selbst die kaputte Nase wurde nachgeahmt.

Zugegeben, ägyptische Bauwerke wurden in der Vergangenheit schon häufiger kopiert, zum Beispiel Obelisken und natürlich die berühmten Pyramiden. Doch meist sind sie derart verfremdet in Größe und Darstellung, dass sie ein ganz neues Werk darstellen oder nur eine Ahnung dessen vermitteln, wie das echte Monument am Originalschauplatz auf den Betrachter wirkt.

Jetzt haben sich die Chinesen – bekannt für ihre Kopierwut – sich an ein Plagiat der Großen Sphinx von Gizeh gemacht, und zwar nahezu in Originalgröße.

60 Meter lang und 20 Meter hoch ist die Sphinx „made in China“, die kurz vor der Fertigstellung steht und die neue Attraktion von Donggou in der Nähe der Millionenstadt Shijiazhuang, Provinz Hebei, werden soll. Im Gegensatz zum Original aus Kalkstein, erbaut Mitte des 3. Jahrtausends v. Chr., wurden für die Kopie Beton und Stahlträger verwendet, was auch die nur zweimonatige Bauzeit erklärt, von der berichtet wird.

Auf der Sphinx-Kopie ist Klettern offensichtlich erlaubt

Foto: dpa picture alliance

Bei der Replik, die Teil eines Filmparks ist und ein Studio im Inneren beherbergen soll, haben die Baumeister sogar darauf geachtet, die kaputte Nase der Sphinx nachzuahmen, die wahrscheinlich im 14. Jahrhundert vom strenggläubigen Derwisch Muhammad Saim al-Dahr abgeschlagen wurde.

Besucher des Filmparks besichtigen die neue Attraktion

Foto: dpa picture alliance

Abgesehen davon, dass die Sphinx nun unter anderem als Kulisse für Filme dienen kann, hoffen  die Macher auf viele Touristen. Glaubt man dem Bericht der chinesischen Nachrichtenagentur „Ecns.cn“, dann sollen schon Besucher vorbeigekommen sein, die sich über den Sphinx-Nachbau freuten, weil sie nun nicht mehr nach Ägypten reisen müssten.

Dass die Chinesen die Sphinx kopieren, finde ich...

  • ...einfach nur dreist und respektlos! 114
  • ...nicht schlimm, in Las Vegas machen die Kasinos das ja auch. 148

Sehen Sie hier Fotos der Original-Sphinx!

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Travel-Tipps von

Die Highlights von Gizeh

Travel-Tipps von

Chinas Attraktionen

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen