Spektakuläre Satellitenbilder der Weltraumbehörde ESA

Die bedrohten Insel-Paradiese des Planeten

Wussten Sie, dass die Vereinten Nationen 2014 zum „Internationalen Jahr der kleinen Inselentwicklungsländer“ ausgerufen haben? Konkret geht es um die vom steigenden Meeresspiegel bedrohten Inselstaaten. Jetzt hat die Europäische Weltraumbehörde ESA atemberaubende Satelliten-Aufnahmen von bedrohten Paradiesen veröffentlicht.

Matthias Bannert Von Matthias Bannert

Von oben sieht die kleine Inselwelt des Haa Alif Atoll auf den Malediven friedlich und idyllisch aus. Wasser, traumhafte Strände – doch das Paradies für Taucher und Badefans ist bedroht. Die obige Aufnahme stammt von dem Satelliten Kompsat-2 aus dem Januar 2011 und ist immer noch hochaktuell. Denn: Dieses Inselparadies droht unterzugehen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Europäische Weltraumbehörde ESA veröffentlichte diese und weitere Aufnahmen, um auf das „Internationale Jahr der kleinen Inselentwicklungsländer“ aufmerksam zu machen. Es geht um Paradiese, die „nah am Wasser gebaut“ sind und denen der steigende Meeresspiegel zu schaffen macht.

Swains Island

Foto: SSTL through ESA

Auch bei den Swains Island ist der größte Feind der Insel das, was sie erst dazu macht: das Wasser. Von oben sieht vor allem der breite Strandstreifen faszinierend aus – wie ein dicker Rahmen, der die Insel vom weiten Südpazifik trennt. Das Ebon Atoll der Marshall Islands ähnelt von aus der Luft hingegen eher einem Herzen. Allerdings ist der Landstrich so dünn, dass man die Bedrohung durch das steigende Wasser schon sehen kann.

Ebon Atoll

Foto: ESA

Übrigens bezieht sich das „Internationale Jahr der kleinen Entwicklungsländer“ nicht nur auf den steigenden Meeresspiegel. Gemeint sind auch wirtschaftliche Bedrohungen, beispielsweise durch illegale Fischerei von anderen Ländern, die meist über mehr Mittel verfügen als die Entwicklungs-Inselstaaten.

Ob die Veröffentlichung der ESA-Bilder tatsächlich dazu beitragen kann, die Inseln zu retten, bleibt dahingestellt. Fakt aber ist, dass die Aufnahmen es ermöglichen, die Schönheit dieser Paradiese zu betrachten – und keineswegs nur „von oben herab“.

Travel-Tipps von

Die besten Hotels auf den Marshallinseln

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen