Frau auf Ebay gesucht!

Verlassener Mann verkauft Flitterwochen

Verliebt, verlobt, verlassen: Der Brite John Whitbread versteigert seine Flitterwochen in die Dominikanische Republik auf Ebay. Reisebegleitung inklusive: Denn natürlich will er mit. Finstere Absichten verfolge er nicht, aber einen guten Zweck.

Eigentlich wollte er am Valentinstag heiraten. Jetzt wird John Whitbread zwei Tage später mit einer fremden Frau in seine Flitterwochen fliegen. Der 32-jährige Brite wurde über Weihnachten ganz unerwartet von seiner Verlobten Amy sitzen gelassen. Die Flitterwochen in die Dominikanische Republik mit Unterkunft in einer 4-Sterne-Villa an der Playa Dorada waren da allerdings schon gebucht.

Die Reisekosten von über 2500 Euro möchte der Verlassene ungern verschwenden – er habe schließlich hart dafür gearbeitet und würde bei einer Stornierung nicht sein ganzes Geld zurückbekommen. So heißt es zumindest auf der Auktionsplattform Ebay, wo John Whitbread seit dem 5. Januar den zweiwöchigen All-inclusive-Urlaub mit ihm als Begleitung anbietet.

Während andere in dieser Situation wohl längst alles abgeblasen hätten, ist bei dem lockeren Briten keine Spur von Ärgernis zu erkennen: Auf Ebay schreibt er, er respektiert die Ehrlichkeit seiner Ex-Verlobten und möchte sein Leben einfach weiter leben. Ganz entspannt vor einer Blümchentapete, Familienfotos und einer Flasche Bier stellt der lockere Brite sein Angebot im Netz vor: 

Unter #girlfromthepublicto dominicanrepublic ist er auf der Suche nach einer lebensfrohen Britin, die sich mit seinem Schnarchen arrangieren müsste und möglichst sportlich sein sollte – etwa für einen Tauchausflug. Hintergedanken hege er nicht: eine Freundschaft könnte er sich indes gut vorstellen. Über sich selber sagt er: „Ich rauche, ich trinke und verdammt, ich habe gute Moves auf der Tanzfläche drauf.“

Die besten Hotels in der Dominikanischen Republik finden Sie hier

Erstaunlich auch: Alles, was über 1050 Pfund hinausgeht, möchte er an die britische Wohlfahrtsorganisation „Balls to Cancer“ spenden, im Kampf gegen den Hodenkrebs. „Ich hoffe, ich kann so viel Geld wie möglich für diese gute Sache sammeln“, postet er auf Twitter.

Um genügend Spendengelder muss sich Whitbread allerdings keine Sorgen machen. Mittlerweile ist der Preis schon auf 7000 Pfund (8962 Euro – Stand 13.01.2015, 11.15 Uhr) gestiegen – 97 User haben bereits geboten. Laut dem US-amerikanischen Nachrichtenportal ABC News waren es fünf Tage zuvor nur knapp 3000 Pfund. Und die Auktion endet erst übermorgen. Auf die glückliche Auktionsgewinnerin wartet am 16. Februar ein Flug von Manchester in die Dominikanische Republik – und vielleicht ein neuer Freund, der gerne mit ihr tanzt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Lesen Sie auch bei TRAVELBOOK BlogStars:

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen