Einfach gigantisch!

Das sind die größten Statuen der Welt

Mehr als 150 Meter schrauben sie sich in den Himmel und überragen gar so manches Hochhaus: die größten Statuen der Welt, die in ihren Superlativen bestimmte Helden oder Götter, Buddha oder Jesus Christus huldigen. Die allergrößte Statue aber wird gerade noch gebaut.

Wenn man überlegt, welche Statuen weltweit wohl besonders groß sind, fällt den meisten sicher als erstes der Cristo Redentor in Rio ein, vielleicht auch die Freiheitsstatue in New York. Tatsächlich aber taucht weder die eine, noch die andere auf der Liste der 10 höchsten Statuen der Welt auf. Der Jesus von Rio schafft es nicht mal in die Top 50. Mit seinen 30 Metern ist er – im Vergleich zu Dutzenden anderen Statuen rund um den Globus – geradezu winzig. 

Um ganze 123 Meter wird Rios Wahrzeichen von der aktuell höchsten Statue der Welt überragt. Inklusive Sockel misst er 153 Meter: der bronzene Zhongyuan Buddha in der chinesischen Provinz Henan, der 2008 nach 11 Jahren Bauzeit eingeweiht wurde. Mehr als 1000 Tonnen wiegt die gigantische Figur. Und selbst wenn man nur die Figur ohne den Sockel als Maßstab nimmt, ist der Buddha mit 128 Metern höher als alle anderen Statuen der Welt.

Er ist der Größte: Zhongyuan Buddha in China

Foto: dpa Picture Alliance

Allerdings arbeitet bereits ein anderes Land fleißig daran, China diesen Rekord abspenstig zu machen: In Indien wird zur Zeit auf einer Insel im Narmada-Fluss im Bundesstaat Gujarat eine Statue gebaut, die nach ihrer Fertigstellung in vermutlich zwei Jahren 182 Meter messen – und damit doppelt so hoch wie die Freiheitsstatue in New York und viermal so hoch wie die Christus-Statue in Rio sein soll. Das Kunstwerk aus Metall zeigt den Unabhängigkeitskämpfer Sardar Patel, ein einstiger Weggefährte Mahatma Ghandis und erster Innenminister der früheren britischen Kolonie.

In Planung: die nächste größte Statue der Welt. Kosten: ca. 300 Millionen Euro.

Foto: AFP/Gujarat Information Bureau

Überhaupt finden sich die meisten Riesenstatuen in Asien. Oft sind es Darstellungen von Buddha, der wahlweise in stehender, sitzender oder liegender Position mit gütigem Ausdruck zu den Menschen blickt oder die Augen geschlossen hält. Und manchmal definiert sich der Superlativ einer Statue auch durch die Spannweite ihrer Arme. 

Zum Vergleich: Zhongyuan Buddha (Lushan), Freiheitsstatue (New York), Mutter-Heimat-Statue (Wolgograd), Cristo Redentor (Rio de Janeiro), David von Michelangelo (Florenz)

Foto: Getty/dpa

Klicken Sie sich oben durch die Bildergalerie – und lassen Sie sich beeindrucken von Statuen mit ziemlich gigantischen Ausmaßen.

Folgen Sie Travelbook auf Pinterest:

Hier geht's direkt zu unserem MAGAZIN auf Pinterest


Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Travel-Tipps von

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen