Heiliges Abenteuer

Schwabe radelte 1225 Kilometer durch Israel

Thomas aus Esslingen (48) fuhr in 14 Tagen von West-Israel in den Norden, Osten, hinunter in den Süden und zurück zu seinem Ausgangspunkt Tel Aviv. Insgesamt legte er 1225 Kilometer zurück – durch mehrere Klimazonen. Für TRAVELBOOK öffnet er sein Fotoalbum und erzählt von Highlights und Durststrecken.

Von Vanessa Schlesier

Drahtige Figur, sonnengebräunte Haut, ausgeblichene blonde Locken – Thomas (48) aus Esslingen ist das Fahrradfahren anzusehen. Jeden Morgen fährt der Produktmanager damit 30 Kilometer zur Arbeit, warum nicht auch durch fremde Länder. In Südostasien war er, auch in der Türkei, nun also Israel.

„Mich hat die Vielfältigkeit dieses kleinen Landes gereizt. Von der extrem kargen Wüstenlandschaft zum Mittelmeerklima und den Bergen Galiläas“, sagt Thomas.

Mit Tourenbike und leichtem Gepäck startete der Schwabe von Tel Aviv aus in den Norden, fuhr über Haifa nach Akkon, in die galiläische Hochebene, an den See Genezareth. Von dort wagte er sich in das Westjordanland vor, über Jenin nach Nablus. In Jerusalem blieb Thomas zwei Tage, besuchte (mit dem Bus!) Bethlehem. Nie vergessen wird er den Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. „Es hat mich verwundert, wie deutschfreundlich die Israelis sind, nach allem, was passiert ist. Gerade nach Yad Vashem dachte ich mir immer wieder: Wie reagieren sie wohl, wenn ich sage, dass ich aus Deutschland komme. Aber es gab nur positive Erlebnisse. Daumen hoch, Deutschland ist ein cooles Land, hab ich immer wieder gehört. Schon toll.“

Und dann ging es in die Wüste. „Mein absolutes Highlight und gleichzeitig auch der Tiefpunkt“, sagt Thomas. Die Schönheit der Wüste, die Abgeschiedenheit und Ruhe, haben ihn tief beeindruckt. Aber irgendwann war es genug. „Nach fünf Tagen hatte ich eine Art Wüstenkoller, wollte unbedingt wieder nach Tel Aviv zurück.“ Und so strampelte er 210 (!) Kilometer an einem Tag, um das Urlaubsflair der Weißen Stadt zu erreichen.

Das heilige Land lässt den Extremsportler nicht los. Im Februar kehrt er zurück, um den Tel-Aviv-Marathon mitzulaufen.

Bewerten Sie hier das Reiseziel Tel Aviv!

Werden Sie Fan von TRAVELBOOK auf Facebook!

Fehlerseite 404 – TRAVELBOOK.de

Sorry.

Diese Seite konnte nicht gefunden werden.
Schauen Sie sich doch anderweitig um.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen

Die Route

Tel Aviv

Mikhmoret (nördlich von Netanja)

Haifa

Akkon

Safed

Tiberias

Nazareth

Nablus

Jerusalem

Ein Gedi

Paran

Eilat

Mitzpe Ramon

Tel Aviv

Travel-Tipps von

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen