Kanadier verschenkt Traum-Trip

Wer heißt wie meine Ex und will kostenlos auf Weltreise?

Was tun, wenn man mit der Freundin eine Weltreise gebucht hat, die Beziehung in die Brüche geht und man keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat? Der 27-jährige Kanadier Jordan Axani hat für sich eine Lösung gefunden: Er sucht nach einer Frau, die wie seine Ex heißt und bietet ihr an, kostenlos um den Planeten zu reisen. Kurz nachdem Axani seine Idee im Internet publik machte, ging der Hype los.

Schon einige Paare standen vor diesem Problem: Man plant (und bucht) seinen nächsten Urlaub, und kurz vor der Reise kommt das Liebes-Aus. Entweder verzichten einer oder beide auf den Urlaub und man verbucht das Geld als Fehlinvestition, oder man macht es eben wie Jordan Axani und sucht sich eine Mitreisende mit dem Namen der Ex und derselben Nationalität, in diesem Fall der kanadischen, die dann einfach den Platz einnimmt.

Auf die Idee hätten ihn Freunde gebracht, erklärt der Kanadier im Gespräch mit dem „Vice“-Magazin. Axani postete sein Anliegen schließlich bei Reddit, mit der Überschrift: „Heißt du Elizabeth Gallagher (und bist du Kanadierin)? Möchtest du ein kostenloses Flug-Ticket für eine Weltreise?“

Das Angebot verbreitete sich schnell im Internet, und plötzlich stand das Axanis Telefon nicht mehr still, wie der 27-Jährige „Vice“ erzählt. Vor allem Reporter wollten mehr über seinen Plan erfahren, den er ziemlich ausführlich in der Community auf Reddit schildert.

„Ich brauche eure Hilfe“, schreibt Axani dort. Er habe für sich und seine (nunmehr) Ex im März einen „ziemlich abgefahrenen Trip um die Welt an Weihnachten“ gebucht. Zwischenzeitlich sei die Beziehung aber beendet, und er plane weiterhin, die Reise zu machen. „Und weil ich den Gedanken hasse, dass ein Um-die-Welt-Ticket im Müll landet, suche ich eine Kanadierin namens Elizabeth Gallagher, die Verwendung für das Ticket hätte.“

Nachdem das Thema via Twitter Verbreitung fand, bat er dort vor allem darum, die Privatsphäre der wahren Elizabeth Gallagher zu respektieren.

Warum er die Reise nicht einfach storniert und so zumindest ein bisschen von dem Geld rettet? Weder die Mühe noch das Geld seien es wert, die ganzen Flüge mit den einzelnen Airlines zu canceln, erklärt er in seinem Reddit-Eintrag, zumal das Reisepaket ein echtes Schnäppchen gewesen sei.

Wer nun denkt, hinter dem Angebot von Jordan Axani stecke in Wahrheit die Absicht, eine Frau fürs Leben oder zumindest aber für eine kurze Affäre zu finden, irrt. „Ich suche keine Begleitung, Romanze, Drogen, einen Handel oder habe die Absicht, mit dir Selfies vor dem Weihnachtsmarkt in Prag zu schießen.“ Er werde sich natürlich nicht wehren, wenn ihm jemand trotzdem ein paar hundert Dollar geben wolle. Das einige, was Axani wirklich wolle, sei, dass „du die Reise genießt und sie dir Freude bereitet.“

Ziemlich selbstlos, aber ihm gehe es darum, „gutes Karma“ in die Welt zu bringen, wie er „Vice“ sagt. So bleibt es der Elizabeth Gallagher, die am Ende mit ihm reist, selbst überlassen, ob sie Axani zwischen den Flügen begleitet oder in den zweieinhalb Wochen lieber allein die Orte besucht. Auch um Hotels, dem Transport in den jeweiligen Ländern, etc. müsse sie sich selbst kümmern. Das einzige, worauf Axani, der in der Immobilienbranche arbeitet, besteht: Er möchte der Glücklichen vor dem Abflug am Flughafen von New York eine Runde Wein spendieren.

Wie die Elizabeth Gallagher sein sollte, beschreibt der Kanadier auch: „Sei zurechnungsfähig, klug und (hoffentlich) interessant.“ Und natürlich sollte sie Zeit und Lust auf den Trip mit folgenden Reisedaten haben:

Bislang hätten sich bereits einige bei ihm gemeldet, aber noch habe sich nichts Konkretes ergeben, wie er „Vice“ verrät. Eine Kandidatin schrieb Axani via Reddit: „Hi, mein Name ist Liz (Elizabeth) Gallagher. Ich bin Kanadierin. Aber ich bin alt genug, um seine Mutter zu sein. Wenn es keine jüngere Person gibt, würde ich sagen, dass ich interessiert bin. Meine Töchter (25 und 23) sagen mir: 'Tu es, Mama!' Jetzt wünschen sie sich, sie hätten meinen Namen. LOL.“

Axani antwortete ihr bereits und bat sie, sich via Email zu bewerben.

Sicher ist: Bei dieser Aufmerksamkeit, die der junge Mann erfährt, kann man fast sicher sein: Irgendeine Elizabeth Gallagher wird sich schon finden. Schließlich ist der Name so ungewöhnlich nun auch wieder nicht, zumindest in Kanada.

Via Twitter rufen Frauen (anderen Namens) Elizabeth Gallaghers dazu auf, sich zu bewerben.

Und wer weiß: Vielleicht wird daraus doch noch eine Liebesgeschichte mit einem Happy End. Das wäre dann der ideale Stoff für einen Hollywood-Film.

Die am besten bewerteten Hotels in Kanada finden Sie hier!

Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes

Würden Sie mit Jordan Axani auf Weltreise gehen?

  • Nein, ich glaube, er hofft auf eine ungewöhnliche Affäre. 14
  • Ja, er sieht sympathisch und vertrauenswürdig aus. 49
  • Ich könnte mir sogar vorstellen, dass mehr daraus wird. 10

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen