Am Abgrund, mitten im Meer oder zwischen hohen Felsen

Die 13 gefährlichsten Landebahnen der Welt

Vielflieger belächeln für gewöhnlich die Mitreisenden, die nach einer geglückten Landung dem Piloten Applaus zollen. Doch es gibt Landebahnen, da verspüren wohl selbst die erfahrensten Jetsetter den Impuls, zu klatschen, sobald der Flieger sicheren Boden unter den Rädern hat – denn dort sicher zu landen, verlangt einiges an Geschick, wenn nicht gar Glück. TRAVELBOOK listet die gefährlichsten Flughäfen der Welt auf.

Auf der Karibikinsel St. Maarten stehen die Zeichen auf Entspannung. Hier fährt man hin, um sich vom Alltagsstress zu erholen, die Seele baumeln zu lassen und Strand und Palmen zu genießen. Wem das indes alles zu viel Idylle ist und zu wenig Thrill, fährt einfach zum Flughafen. Nein, nicht um enttäuscht den Heimweg anzutreten, sondern: um den Fliegern beim Landen zuzusehen.

Die besten Hotels auf St. Maarten

Denn das ist wirklich ein Erlebnis: Da die Landebahn gleich hinter dem Strand beginnt, fliegen Boing und Co. nur knapp über die Köpfe der Badenden ein und nehmen – wenn sie es besonders gut mit den Zuschauern meinen – vor der Landung noch eben den Flughafenzaun mit. Doch nicht nur die Lage ist gefährlich: Beim Starten wirbelt der Schubstrahl Sand und Steine auf, welche die „Planespotter“ (Flugzeuggucker) lebensgefährlich verletzen können. Doch die Schaulustigen hält das nicht ab. Im Gegenteil: Das sogenannte „Zaunsurfen“ – also beim Start einer Maschine an den Flughafenzaun klammern und tapfer gegen die Energie der Turbinenstrahlen ankämpfen – hat sich regelrecht zum Sport entwickelt.

Der Flughafen von St. Maarten ist berühmt und berüchtigt für seine spezielle Lage – und gehört zweifelsfrei zu den gefährlichsten Landebahnen der Welt. Doch es gibt noch einige andere, die den Piloten das Fürchten lehren, etwa weil sie inmitten steiler Bergmassive liegen, auf einer künstlichen Insel im Meer – oder die Landebahn so kurz ist, dass man ganz schnell bremsen muss.

So gilt etwa der isländische Airport Isafjördur für Piloten als echte Herausforderung. Grund: Vor der Landung auf der 1400 Meter langen Bahn muss innerhalb des Fjords eine enge Kurve geflogen werden. Hier ein Video, das dies eindrucksvoll zeigt:

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie – und entdecken Sie die gefährlichsten Landebahnen der Welt!

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen