Militärregierung hat in Thailand die Macht übernommen

Ausgangssperre! Was das für Phuket & Co. bedeutet

Von 22 bis 5 Uhr herrscht in ganz Thailand eine Ausgangssperre. In Bangkok drohen kleineren Händlern und Bar-Betreibern erhebliche finanzielle Einbußen. Für Touristen bedeutet die Ausgangssperre: Partymeilen ohne Party. Was in den beliebten Ferienorten wie Phuket und Koh Samui jetzt überhaupt noch los ist – ein Check.

Seit letzten Donnerstag erlebt Thailand verhältnismäßig leise Abende und Nächte. Gerade in Orten, die bekannt sind für ein ausgeprägtes Nightlife wie Bangkok, Phuket, Koh Samui, hat sich eine besondere, weil von oben verordnete Ruhe ausgebreitet. Die Militärregierung, die in Thailand die Macht übernommen hat, verhängte eine Ausgangssperre für das ganze Land: von 22 bis 5 Uhr morgens. Sie gilt für Einheimische ebenso wie für Touristen

In Bangkok schließen deshalb die Bars und Clubs vorzeitig, Händler verzichten darauf, auf den Straßen ihre Waren anzubieten. Wer als Tourist trotzdem nachts unterwegs ist, muss zwar nicht damit rechnen, dass die Ausgangssperre mit allen Mitteln durchgesetzt wird, dennoch heißt es: Das Militär übernehme keine Verantwortung für Leute, die sich nicht an die Anordnung halten.

Lesen Sie auch: Das müssen Thailand-Touristen jetzt wissen

ein paar Bars haben immer offen

In Khao Lak, etwa 80 Kilometer nördlich von Phuket, mache sich die Ausgangssperre kaum bemerkbar, berichtet ein Einwohner. Bangkok sei weg und die Leute dort hätten ihre eigenen Probleme. Die meisten Läden würden um 22 Uhr zumachen, aber: „Es gibt immer ein paar Bars, die offen haben“, erklärt ein Mitarbeiter eines örtlichen Touren-Anbieters. Zudem falle die Ausgangssperre kaum auf, weil um diese Jahreszeit eher weniger los sei in Khao Lak. Viele Läden hätten ohnehin um 22 Uhr geschlossen. Das größte Problem sei, dass das Militär TV-Sender zensiert habe. Zunächst alle, mittlerweile seien einige wieder auf Sendung.

Viele TV-Sender wurden vom Militär abgeschaltet

Anders als in Bangkok, wo viele Bürger politisch aktiv sind, interessieren sich in den Urlaubsregionen nur wenige für die Vorgänge im Land. Wichtiger sei, dass das Wetter stimme, so der Touristenguide aus Khao Lak weiter. Die Urlauber kommen nicht in erster Linie, um zu feiern, sondern um am Strand zu entspannen und die Natur zu erleben. 

Anders in Phuket oder Koh Samui, wo das Nachtleben fester Bestandteil in der Planung der Touristen ist. „Wir schließen um 22 Uhr“, erklärt der Besitzer der Sin City Bar am berühmten Patong Beach von Phuket, der Partymeile des Ortes. Er wolle nicht riskieren, eine Strafe aufgebrummt zu bekommen. Ohnehin bedeute die Situation bereits finanzielle Einbußen. „Wir öffnen deswegen schon um 17 Uhr statt wie gewohnt um 20 Uhr, so kompensieren wir zumindest einen Teil der Ausfälle.“ Fast alle würden schließen. „Ausnahmen sind Clubs und Bars, die zu Hotels gehören“, erklärt er.

Viele Thailänder begrüßen den Putsch

Der Besitzer der On Street Bar auf Koh Samuis Partymeile am Chaweng Beach erklärt, auf der Insel sei es weitgehend normal. Er schließe zwar, aber es gebe einige, die weiter offen hätten – dann nur „etwas leiser“ als sonst. Da Koh Samui vom Tourismus abhänge, sei das Militär nachsichtig, meint er und zeigt auch selbst Verständnis für den Militärputsch – wie übrigens viele in Thailand: „Das Militär reinigt das System von der Korruption. Wenn alles sauber ist, wird es die Macht wieder an das Volk zurückgeben.“ Er glaubt, dass die Ausgangssperre noch in dieser Woche verkürzt wird und erst ab Mitternacht oder 1 Uhr gilt – um schließlich schon bald wieder aufgehoben zu werden.

Buchen Sie auf TRAVELBOOK Ihren Urlaub – hier geht's zum Reiseplaner!

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Deutsche Auslandsvertretung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
9 South Sathorn Road
Bangkok 10120
Tel: (+66) 228 79 000
Fax: (+66) 228 71 776
Zur Homepage

Travel-Tipps von

Hotels in Thailand

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen