Traumziel wird gemieden

Wegen Hai-Attacken – Hawaii befürchtet Touristen-Schwund

Das zweite Jahr in Folge sind die Hai-Attacken vor Hawaiis Küsten gestiegen. Offenbar gehört auch das zu den Gründen, warum der Tourismus einen Rückgang verzeichnet.

Palmen, weiße Sandstrände, Korallenriffe und beste Surfbedingungen: Hawaii galt lange Zeit als DAS Traumziel im Pazifik, vor allem für Taucher, Schnorchler und Surfer. Doch das Image der Inselkette im Pazifik hat einen Knacks bekommen. Seit Anfang 2012 verzeichnen die Behörden eine ungewöhnliche Zunahme von Hai-Attacken auf Einheimische und Touristen – immer häufiger gibt es Verletzte oder gar Tote. Das berichtet der US-Nachrichtensender „ABC News “ und beruft sich auf die Website hawaiisharks.com, die von der staatlichen Abteilung für marine Ressourcen betrieben wird.

Zwei tödliche Attacken in 2013

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 14 Hai-Angriffe registriert, 2012 waren es zwölf. Bis dahin lag der Jahresdurchschnitt bei drei bis vier Hai-Angriffen.

Im August 2013 starb die deutsche Urlauberin Jana L. (20) , nachdem ein Tiger-Hai ihr beim Schnorcheln einen Arm abgebissen hatte. Im Dezember wurde ein Angler (57) aus Stevenson (US-Staat Washington) beim Angeln von einem Hai angefriffen und getötet. Ein Surfer (16) erlitt durch Hai-Bisse tiefe Fleischwunden an den Beinen – er konnte gerettet werden.

Touristenzahlen gehen zurück

Statistiken zeigen, dass die Besucherzahlen und die Einnahmen im Tourismus im September und Oktober 2013 im Vergleich zum Vorjahr gesunken sind. Ein direkter Zusammenhang mit den Hai-Attacken konnte bislang zwar nicht nachgewiesen werden. Allerdings sollen einige Wassersport-Anbieter auf Hawaii deutlich weniger Interessenten als in den Vorjahren haben. „Die Eltern meiner Freunde besitzen ein Unternehmen für Bootstouren und das wurde definitv negativ beeinflusst“, sagte ein US-Tourist zu „ABC News“. Die Leute hätten Angst, jetzt noch schnorcheln zu gehen.

Touristen sollen sensibilisiert werden

Mit Hinweisschildern an besonders gefährlichen Strandabschnitten sollen Urlauber vor Haien gewarnt werden. In vielen Hotels auf Hawaii liegen spezielle Broschüren mit Verhaltensregeln aus, und Hotel-Gäste werden täglich über Hai-Sichtungen informiert.

Wenn Schwimmer sich vorsichtig verhalten, sind die Gewässer um Hawaii sicher – das hatte die  hawaiianische Naturbehörde nach dem tödlichen Angriff auf die Deutsche Jana L. mitgeteilt.

Wieso gibt es mehr Hai-Angriffe auf Menschen?

Zum einen gehen Experten davon aus, dass die Zahl der Haie vor Hawaii  zugenommen hat. Bei einer Urlauberzahl von 8 Millionen jährlich ist das Risiko einer gefährlichen Begegnung von Mensch und Tier somit erhöht.

Aber auch in anderen Teilen der Welt wurde in den letzten Jahren ein Anstieg von Attacken verzeichnet, etwa in Westaustralien, Ägypten und Brasilien. Die Ursachen sind vielfältig: In manchen Fällen soll menschliches Verhalten ein auslösender Faktor sein, wenn etwa gezielt Haie mit Ködern angelockt werden – als Attraktion für Taucher. Auch die Überfischung der Meere könnte daran Schuld sein, dass Haie sich den Küsten gefährlich nähern.

Die Behörden des US-Staats Hawaii haben die jüngsten Attacken zum Anlass genommen, in einer zweijährigen Studie das Verhalten von Tiger-Haien zu untersuchen. Dabei sollen Vorkommen und Bewegungsmuster der Tiere vor den hawaiianischen Inseln analysiert und passende Sicherheitsmaßnahmen gefunden werden. Mit relevanten Erkenntnissen rechnen die Wissenschaftler aber nicht vor 2015.


Teilen Sie Ihre Reise-Eindrücke

Sie waren in einem besonders schönen Hotel? Sie haben eine bislang kaum beachtete Sehenswürdigkeit entdeckt? Sie wissen, wo man am besten einkaufen oder essen kann?


Dann teilen Sie Ihre Tipps mit anderen Lesern!


Vergeben Sie Sterne für Reiseziele, Nobel- oder Günstig-Herbergen, Attraktionen – und stellen Sie in Ihrem persönlichen Bereich Ihre Weltkarte mit den von Ihnen besuchten Orten zusammen.


Durch unseren Partner TripAdvisor sind Sie Teil der weltweit größten Reise-Community.

Hier registrieren und loslegen!

Travel-Tipps von

Die Top-Sehenswürdigkeiten auf Hawaii

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen