Vom Bett direkt auf die Piste

Spektakulärer Entwurf für Wohnhaus mit Ski-Abfahrt

Vom Bett aufs Brett könnte mit der Idee eines kasachischen Architekturbüros eine ganz neue Bedeutung bekommen. Die Entwürfe zeigen ein Wohnhaus mit integrierter Skipiste. Die Abfahrt geht vom Dach runter auf die Erdgeschoss-Ebene.

Skifahrer, die im Winterurlaub keine unnötige Zeit in Shuttle-Bussen verbringen wollen, die sie zur Piste bringen, entscheiden sich meist für ein Hotel direkt an einer Abfahrt. Dass es noch näher geht – und vor allem: direkt vom Apartment aus –, zeigen die Entwürfe des kasachischen Architekturbüros Shokhan Mataibekov: ein Wohnhaus, von dessen höchsten Punkt auf dem Dach eine Skipiste abgeht.

Durch die ungleiche Anzahl an Stockwerken wird die Piste abschüssig

Foto: Shokhan Mataibekov

Beim „Slalom House“, welches die Architekten den Entwürfen zufolge in der Hauptstadt Astana realisieren wollen, variiert die Anzahl der Stockwerke. Während es an der einen Stelle nur eine Etage hat, hat es an der höchsten Stelle 21. Der Grund dafür ist, dass erst so ein abschüssiges Dach entsteht, auf dem eine Piste gebaut werden kann. Einmal fertiggestellt, soll sie um das Haus herumführen und unten am Wegesrand enden. In dem Gebäude soll es neben 1- und 2-Zimmer-Wohnungen auch einen Innenhof, einen Food-Court, Büros, eine Shoppingmall sowie eine Tiefgarage mit Platz für bis zu 175 Fahrzeugen geben.

Lesen Sie auch: Die gefährlichsten Skipisten der Welt

Der Blick von oben auf die Piste

Foto: Shokhan Mataibekov

Startpunkt auf der Piste wird das Dach auf dem 21. Stockwerk sein, zu dem mehrere gläserne Aufzüge führen, die an der Hauswand montiert werden sollen. Damit Ski- und Snowboard-Fans das ganze Jahr über die Piste hinunterbrettern können, soll sie mit „Snowflex“ ausgekleidet werden, einer Art künstlicher Schnee-Teppich. Es braucht also weder Schnee noch Eiseskälte, um die Piste ganzjährig nutzen zu können.

Eine Art Kunstschnee-Beschichtung macht Ski- und Snowboardfahren das ganze Jahr über möglich

Foto: Shokhan Mataibekov

Ob das „Slalom House“ tatsächlich umgesetzt wird, ist bislang nicht bekannt. Sollte es aber gebaut werden, erhoffen sich die Architekten davon, dass es zu einer der Top-Attraktionen in Astana wird.

Sehen Sie hier den Entwurf im Video:

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen