Unter Wasser, in Höhlen oder hoch in der Luft

Die 16 abgefahrensten Restaurants der Welt

Lust auf ein Abendessen in schwindelerregender Höhe, in einer Höhle oder gleich komplett unter Wasser? TRAVELBOOK wirft einen Blick auf und in 16 verrückte Restaurants rund um den Globus.

Die ausgefallensten Gourmet-Ideen kommen – natürlich – aus Asien. In Taiwan und China erfreut sich eine Restaurant-Kette größter Beliebtheit, in der die Gäste ihr Essen aus Kloschlüsseln löffeln und sich den Mund mit Toilettenpapier abwischen. Im chinesischen Harbin servieren Roboter die Speisen, und in Fangweng sitzen die Besucher in einem kleinen Häuschen in einer steilen Felswand – Hunderte Meter über dem Abgrund.

Und Bangkok ist die Stadt der Sky-Restaurants: So findet sich im dortigen „Lebua Hotel“ das höchste Open-Air-Restaurant der Welt, und auch das „Vertigo Grill“ im 61. Stock des „Banyan Tree Hotels“ bietet fantastische Ausblicke auf die Stadt. In Krabi, Thailand, speist man in einer Höhle, und auf den Malediven gleich komplett unter Wasser.

Das Restaurant „The Grotto“, das zum Rayavadee Resort in Krabi (Thailand) gehört, liegt in einer Höhle unter den Kalksteinfelsen direkt am Strand und bietet eine einzigartige Atmosphäre.

Foto: Getty Images

Aber auch in Europa gibt es skurrile Restaurants, bei denen die Sinne doppelt genießen. Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke!

Lesen Sie auch: Rezept für vietnamesische Pho: Die Super-Suppe, die jedes Wehwehchen heilt

Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen