26 Nationen im Frühstücks-Vergleich

Was in anderen Ländern morgens auf den Tisch kommt

Frühstück soll Energie für den Tag liefern, gut schmecken und im besten Fall auch noch gesund sein. Rund um den Globus haben sich die verschiedensten Frühstückskulturen entwickelt, die von einem simplen Kaffee über getrockneten Fisch bis hin zu einem herzhaften Mahl mit Bohnen und Würstchen reichen. TRAVELBOOK stellt 26 Frühstücke vor.

Ägypten

Ein traditionelles ägyptisches Frühstück besteht aus Ful, ägyptischem Brot, Ei und Falafel. Ful ist ein ägyptischer Bohnenbrei, der aus gekochten Saubohnen, Olivenöl und Gewürzen besteht.

فووووول.#egyptianbreakfast

Ein von Aminna (@aminna200) gepostetes Foto am

Auch interessant: 9 lokale Spezialitäten, die nur Einheimische lieben können

Australien

Vegimite, ein salziger Brotaufstrich, gehört zu jedem australischen Frühstück dazu. Ansonsten ist das Frühstück sehr britisch gehalten: Baked Beans, also gebackene Bohnen, Eier, gegrillte Tomaten, kleine Würstchen und gebratener Schinken sind neben dem klassischen Toastbrot Teil eines ausgiebigen Frühstücks.

Brasilien

In Brasilien sind die Frühstücksgewohnheiten je nach Region zum Teil sehr unterschiedlich. Im Bundesstaat São Paulo isst man unter anderem Pão na chapa ein mit Butter beschmiertes Brot, das dann in der Pfanne goldbraun gebraten wird, in Minas Gerais dagegen gehört fast immer Pão de queijo dazu, ein kleines Brötchen, das aus Maniokmehl, Käse, Eiern, Öl, Milch und Salz besteht. Und fast überall im Land kommen gern auch Kuchen aller Art auf den Tisch, zum Beispiel Mais-, Maniok-,  Reis- oder Bananenkuchen.

China

In China wird oft warm gefrühstückt, dazu gehören zum Beispiel Zhou (Reissuppe), Baozi (gedämpfte Teigtaschen) oder Youtiao (frittierte Teigstangen). Auch Shaomai wird gerne gegessen, Klebreis mit Pilzen, Fleisch und Sojasauce umhüllt von einem Teigmantel. Wenn es ein süßes Frühstück werden soll, greifen Chinesen oft zu Tangyuan, einem Gericht aus Klebreis und Bohnenpaste. Auch die chinesischen Maultaschen, Jiaozi oder eine Wan-Tan-Suppe sind nicht ungewöhnlich.

Deutschland

Das klassische deutsche Frühstück besteht meist aus Brot und Brötchen, die man mit süßen, wie auch deftigen Aufstrichen belegt, darunter Marmelade, Käse, Wurst und Schinken. Zudem gehört oft auch Müsli mit Milch oder Joghurt, Obst und Nüssen dazu.

Guten Appetit ☕️ . . . #germanbreakfast

Ein von Hitomi kimura (@koala.h) gepostetes Foto am

Auch interessant: Die Airlines mit dem besten (und schlechtesten) Flugzeugessen

Frankreich

Ein französisches Frühstück besteht traditionell aus einem Croissant mit Butter oder Marmelade und Milchkaffee. Aber auch Baguette oder andere süßen Backwaren wie Crêpes oder ein Pain au chocolat sind sehr beliebt.

Griechenland

In Griechenland trifft man sich oft mit der ganzen Familie zum Mittag- und Abendessen. Das Frühstück fällt dagegen vergleichsweise klein aus und besteht oft nur aus einem Kaffee und einem Sesam-Kringel. Auch ein Gebäck aus Blätterteig, Bougatsa, ist beliebt.

Großbritannien

Baked Beans, Toastbrot, Würstchen, Speck und gebratene Tomaten gehören zum deftigen, klassischen English Breakfast. Dazu gibt es Rühr- oder Spiegelei.

Iran

Wenn es zum Frühstück nicht gerade eine traditionelle iranische Suppe sein soll, isst man Fladenbrot mit verschiedenen süßen Aufstrichen oder Schafskäse. Auch Oliven und Gemüse sind beliebt. Dazu gibt es traditionell Tee.

#Iranianbreakfast

Ein von Azi Ta (@azita077) gepostetes Foto am

Israel

In Israel frühstückt man Brot, zum Beispiel Matze, ein jüdisches ungesäuertes Brot, welches auch während des Pessach gegessen wird. Als frische Beilage gibt es Gurken-Tomaten-Salat, Oliven oder Joghurt und Obst. Auch süßes Gebäck gehört meist zu einem israelischen Frühstück dazu.

#israelianbreakfast #beach #herzilya #sun #paradise

Ein von Lisa Sarfati (@lisarfatii) gepostetes Foto am

Italien

Ähnlich wie die Griechen sind die Italiener nicht die größte Frühstücks-Nation. Zu einem morgendlichen Kaffee werden oft nur ein paar Biscotti (Kekse), Croissants oder italienischer Zwieback gegessen.

Auch interessant: Darum essen Italiener niemals Spaghetti Bolognese

Jamaika

Besonders bekannt ist der Stockfisch, ein getrockneter Kabeljau, der mit Akee, einer tropischen Frucht, gegessen wird. Neben dem salzigen Fisch gibt es noch gekochte Bananen, Süßkartoffeln und einen Brei aus Maismehl. Neben Tee oder Kaffee trinkt man Kokosnussmilch.

#ackeeandsaltfish #breadfruit #jamaicanbreakfast 😍

Ein von ericajsimonson (@ericajsimonson) gepostetes Foto am

Japan

Das traditionelle japanische Frühstück besteht aus mehreren kleinen Gerichten, die in Schüsseln serviert werden. Eine Schüssel enthält Reis, eine andere Miso-Suppe. In anderen kleinen Schüsseln ist Tsukemono, eingelegtes Gemüse, und Nattō, ein Sojabohnen-Gericht enthalten. Dazu gibt es gebratenen Fisch und japanisches Omelette. Traditionell trinken Japaner zum Frühstück Tee. Inzwischen essen viele Japaner aber auch westlicheres Frühstück.

Kanada

In Kanada frühstückt man süß oder deftig. Das süße Frühstück besteht meist aus luftigen Pancakes, die deutlich dicker und fluffiger sind als die Pfannkuchen, die wir aus Deutschland kennen. Traditionell werden diese Pancakes mit einer kleinen Portion Butter und dem typisch kanadischen Ahornsirup gegessen. Inzwischen isst man die Pancakes aber auch mit Eis, Nutella, Früchten oder anderen süßen Zutaten.

Für die Frühstücksliebhaber, die gerne herzhaft essen, gibt es Schinken, Eier, Bratkartoffeln und Toast.

🍁 m a p l e 🍁 s y r u p 🍁 #Canadianbreakfast

Ein von @moustash25 gepostetes Foto am

Mexiko

In Mexiko kommen oft Tortillas auf den Tisch. Zumindest, wenn man ein deftiges Frühstück essen möchte. Dazu gibt es frisches Obst. Alternativ isst man süßes Gebäck, dazu gibt's einen Kaffee.

#mexicanbreakfast #yummy 🇲🇽

Ein von Paulina Navarrete (@paunavarret) gepostetes Foto am

Die besten Deals & Storys: Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Niederlande

Die Niederländer starten den Tag meist mit Brot, Brötchen 0der einem Hefezopf. Ähnlich wie in Deutschland werden die Backwaren mit Marmelade, Wurst, Käse oder Honig gegessen. Doch auch Zucker- und Schokostreusel, genannt Hagelslag, werden als Brotbelag genutzt. Neben den deftigeren Backwaren sind auch süße Nachspeisen beliebt – Kekse, Kuchen und Muffins sind keine Seltenheit beim niederländischen Frühstück. Zu den Backwaren gibt es Joghurt, Müsli, Obst und Eier in den verschiedensten Variationen.

Niger

Da im afrikanischen Niger Hirse und Mais angebaut werden, gehört beides auch zum Frühstück, Kinder essen es meist als Brei. Auch Pfannkuchen aus Bohnen und Fladen aus Mais, Reis oder Hirse werden serviert. Dazu trinkt man Zitronensaft.

Philippinen

Das philippinische Frühstück fällt deftig aus: Reis mit Speck, gebratenem Ei und auch Fisch essen die Philippiner häufig zur Morgenstunde. Typisch ist auch das Longanzia, ein philippinisches, süßlich schmeckendes Würstchen.

Polen

Traditionell wird in Polen einfaches Butterbrot mit Käse, Marmelade oder Wurst gegessen. Auch Haferbrei ist ein Bestandteil des polnischen Frühstücks. Viele Polen essen aber auch ein leichtes Frühstück, bestehend aus Brot mit Aufstrichen, Ei, Obst und Gemüse.

Wolna sobota #śniadanko #omnomnom #breakfast #polishbreakfast 🍅🍽🍳

Ein von Anna Maliszewska (@zbiek) gepostetes Foto am

Russland

Zu einem traditionellen russischen Frühstück gehört Gretschnewaja Kascha, ein Brei aus Buchweizen, Butter, Milch und Zucker. Dazu werden oft Bratkartoffeln, Eier und Würstchen serviert.

#russianbreakfast #foodporn #ermahgerd ♥

Ein von Lisa Clasen (@lisalaclas) gepostetes Foto am

Auch interessant: 30 Sondermenüs der Airlines und was sie bedeuten

Schweden

Brot mit Belag, Fisch, Haferbrei, Eier und das schwedische, joghurtähnliche Filmjölk kommt bei den Schweden auf den Tisch.

Schweiz

Am Sonntag gibt es beim Schweizer Frühstück traditionell Zopf, der unter der Woche durch einfaches Brot ersetzt wird. Zopf oder Brot belegt man nach Geschmack mit Marmelade, Honig oder Käse. Auch Eier sind ein Teil des typischen Schweizer Frühstücks.

#lapalomapfeifen #swissbreakfast #züpfe #birchermüesli #girlsweekend #innercirclegirls #zürich #schweiz

Ein von nicnacaja (@nicnacaja) gepostetes Foto am

 

Spanien

Wie viele andere südliche Länder essen die Spanier seltener ein großes Frühstück. Etwas süßes Gebäck oder ein Croissant kombiniert mit einem Kaffee reicht den meisten Spaniern aus. An Sonntagen gibt es oft Churros, in Fett frittierte Teigstangen, die zum Beispiel mit Schokoladensoße oder Zimt und Zucker gegessen werden.

Türkei

Ein typisch türkisches Frühstück besteht aus einem Sesamring, dem sogenannten Simit, Oliven, Joghurt und Kaymak, einer türkischen Milch-Beilage. Zudem ist der Salzlakenkäse in den verschiedensten Variationen ein Teil des türkischen Frühstücks. Dazu gibt es schwarzen Tee.

USA

In den USA wird oft deftig gefrühstückt: Bacon, Hash Browns, eine Art Rösti, Eier und Toast sind typisch. Wer es süß bevorzugt, der frühstückt Pancakes. Und Bagels gibt es traditionell mit Cream Cheese, aber mit Erdnussbutter und Marmelade.

Vietnam

Die vietnamesische Suppe Phở wird traditionell zum Frühstück gegessen. Phở ist eine mit Rind, Hähnchen oder Tofu zubereitete Nudelsuppe und sehr deftig. Inzwischen wird in Vietnam aber auch süß gefrühstückt: Pfannkuchen mit Obst oder Baguettes sind in den westlich-geprägten Orten verbreitet.

Auch interessant: Pho: Die Super-Suppe, die jedes Wehwehchen heilt

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Die garantiert günstigsten Urlaubsangebote im Netz – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen