Hier möchte man Cop sein!

Die lustigste Polizei der Welt hat...

... Island! Wer das nicht glaubt, folgt einfach dem Instagram-Account der isländischen Polizei und erfährt, was die Beamten dort den lieben langen Tag so tun: Gänse füttern, die Füße hochlegen, Darth Vader mimen... Aber was soll man auch machen als Polizist in einem Land, in dem es so gut wie keine Kriminalität gibt?

Wer bei der Berufswahl die Foto-Plattform Instagram zurate ziehen sollte, dürfte schnell wissen, was er werden will. Polizist in Island, natürlich! Denn die Beamten, das vermitteln ihre regelmäßigen Postings, scheinen nicht nur ziemlich gut drauf zu sein, sie haben auch viel Zeit für die angenehmen Dinge des Lebens.

Enten füttern, zum Beispiel. Schneemänner bauen. Darth Vader spielen. Zuckerwatte essen. Grimassen schneiden. Auf Parkbänken die Sonne genießen. Mit Papageien reden. Mit Kindern malen. Kopfstand in der Landschaft machen. Die Füße hochlegen. Skateboard fahren. Und vieles mehr.

Folgen Sie TRAVELBOOK auf Instagram!

Why so serious? #trafficpost #niceland #sillyfaces

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Dass die isländischen Polizisten so eine ruhige Kugel schieben, hat seine Gründe. Schließlich hat das Land eine der niedrigsten Kriminalitätsraten der Welt und gilt als das friedlichste Land der Erde (erst kürzlich wieder ermittelt vom Global Peace Index, mehr Informationen dazu hier). Noch nicht mal Schusswaffen führt die Stadtpolizei von Reykjavik in ihren Fahrzeugen mit. Dem gewöhnlichen Polizisten reichen Pfefferspray und Gummiknüppel.

Doch warum ist Island derart friedlich? Die geringe Einwohnerzahl von gerade einmal 322.000 insgesamt bietet keine ausreichende Begründung, schließlich ist die Zahl der Gewaltverbrechen auch auf einer Pro-Kopf-Basis niedriger als in anderen Ländern.

Lesen Sie auch: Global Peace Index 2015 – Das friedlichste Land der Erde ist...

Vielmehr werden als Gründe oft angeführt, dass es in Island keine große Ungleichheit gibt: 97 Prozent der Isländer definieren sich als Zugehörige der Mittelklasse, aber nur drei Prozent als Mitglieder der höchsten oder niedrigsten Schicht. Da kommt kein Neid auf, Armut gibt es kaum – und beides mündet andernorts oft in Kriminalität.

Einer der größten Coups der Cops in den vergangenen Monaten: die Entdeckung einer Marihuana-Plantage. Auch das muss natürlich geteilt werden. Nur geht das selbst als coolste Polizei des Planeten nicht, ohne auch den Zeigefinger zu erheben. „Nicht alles, was grün ist, ist auch gut“, kommentieren die Beamten, „zumindest sollte dieser Garten nicht in die Hände unserer Jugend geraten.“ Ein User dazu: „Raucht das, das tut gut.“

Was die Polizisten auf ihren Streifen und Wachen sonst noch so erleben, sehen Sie hier:

Harður undirbúningur fyrir sumarið! - "We are preparing for summer" ☀️☺️ #niceland #winterwonderland #policehandstand

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Eftirlit með Snæfinni *on patrol with Frosty* #stayfrosty

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Ég er týndur. Þrátt fyrir stranga yfirheyrslu gaf hann hvorki upp nafn né heimilisfang. Vitið þið hvar hann á heim?

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Þessi á það til að mæta og kenna löggistrákunum tæknina.. enda fagmaður með olympíustöngina. #olympíupía #lrh

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

 

#sumar2014 #þarfekkibíl #lögreglan #ipmba #bikepatrol

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Er kominn föstudagur hja ykkur? #góðahelgi #varlegaumgleðinnardyr Is it friday on your side too? #letsbehave #haveagood1

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

#lögreglan #mottumars

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Rólegt á dagvaktinni #idontwanttomissathing #lögreglan

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Video am

Slakað á eftir erfiða vakt. *Relaxing after a hard day's work* #logreglan #police #relax

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Kíkt í Lundakaffi. #hipstercop #þarfekkibíl #reiðhjóladeild

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

My face when... I saw the all the new followers #viral

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Starfskynning ✌️ "K9 wanna-be"

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Fuglunum gefið brauð... aftur. - Feeding the birds... again. #niceland #police #reykjavik

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Litað á Fjölmenningarþingi Reykjavíkurborgar 2014. Drawing pictures on Rekjavik's Multicultural Congress. #reykjavik #fjölmenningarþing

Ein von Lögreglan á höfuðborgarsvæðinu (@logreglan) gepostetes Foto am

Lesen Sie weitere Reise-Storys bei TRAVELBOOK BlogStars:

[Link auf http://de.pinterest.com/travelbookde/]

Wussten Sie, dass

... Reykjavik die am nördlichsten gelegene Hauptstadt der Welt ist?

... Reykjavik im Jahresverlauf mehr Tageslicht hat als Miami oder Rio de Janeiro?

... die Winter in Island milder sind als die in New York und Toronto? Das liegt am Golfstrom.

... Reykjavik „rauchende Bucht“ heißt? Der Rauch kommt natürlich von den vielen dampfenden, heißen Quellen im Umland.

... Reykjavik die lustigste Polizei der Welt hat? Wer das nicht glaubt, folge deren Instagram-Auftritt logreglan, wo die Beamten auf Streife für witzige Selfies posieren. Aber was soll man auch machen als Polizist im friedlichsten Land der Erde, wo Kriminalität so gut wie nicht stattfindet?

Bloss nicht

... wundern, wenn in der Bar oder dem Club, in den Sie einkehren, nichts los ist. Wahrscheinlich sind Sie einfach zu früh dran. Erst gegen ein Uhr füllen sich die Lokale. Hintergrund: Da Alkohol im Ausschank sehr teuer ist, „glühen“ die einheimischen Ausgehfreudigen daheim „vor“ und ziehen erst gegen Mitternacht in die Stadt.

... Badesachen und ein Handtuch vergessen. Denn auch im Winter kann man in Reykjavik im Freien baden: In der Blauen Lagune, zum Beispiel.

... die Schuhe anbehalten, wenn Sie Haus oder Wohnung eines Isländers betreten. Das gilt als höchst unhöflich und ist nur erlaubt, wenn man Sie ausdrücklich dazu auffordert.

7 Urlaubsdeals bei TRAVELBOOK Escapes

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen