17 Hotels, die Stars gehören

Hier kann man bei Promis im Bett schlafen

Sie wollten schon immer mal im Urlaub mit Richard Gere frühstücken oder dort Kängerus beobachten, wo Hugh Jackman seinen Körper in Form bringt? Dann hätten wir 17 Hotelvorschläge für Sie, wo solche Träume in Erfüllung gehen könnten. Denn viele Stars investieren nicht nur in ihre Karriere, sondern auch in Hotels, Inseln oder Burgen – und nicht selten verbringen sie dann dort auch ihre eigene Freizeit.

Egal ob Schauspieler, Musiker oder Sportass: Viele internationale Stars haben sich inzwischen ein zweites Standbein als Hotelier geschaffen. Und auch die deutschen Promis haben sich mit dem Kauf eines Hotels so manchen Traum erfüllt. Schauspielerin Jessica Schwarz zum Beispiel betreibt mit Schwester Sandra in ihrer Heimat ein schnuckeliges Hotel. Und auch Musiker Ross Antony, der 2008 „Dschungelkönig“ wurde, hat mit Ehepartner Paul Familienbesitz übernommen und den Schritt in die Tourismusbranche gewagt.

Anzeige: 30% sparen! 3 Tage London im zentralen Hotel inkl. Frühstück & Flug ab 155€

Weniger nostalgisch, dafür umso luxuriöser erscheinen die Resorts von Magier David Copperfield und Virgin-Boss Sir Richard Branson – hier wird man ohne Probleme für eine Nacht im Inselparadies mindestens 37.000 Euro los. Ein weiteres Inselresort mit prominenter Unterstützung ist in Planung:

Seit über 15 Jahren setzt sich Schauspieler Leonardo DiCaprio für den Klimaschutz ein und wurde für sein Engagement 2016 mit dem „Crystal Award“ vom Weltwirtschaftsforum ausgezeichnet.

Foto: Getty Images

Wenn Sie auf Hunt Island in Kanada einchecken, können Sie eines ganz sicher von sich behaupten: Dass Sie im selben Bett geschlafen und am selben Küchentisch gesessen haben wie Jörg Pilawa. Die kleine Insel in der Provinz Nova Scotia gehört nämlich dem beliebten deutschen TV-Moderator. Und der vermietet das komplette Eiland an Feriengäste.

Auch intererssant: „President on vacation“ – Wo macht Donald Trump eigentlich Urlaub?

Kein Wunder, dass sich Hugh Jackman an der Gold Coast wohlfühlt: Der Hollywood-Beau kommt gebürtig aus Australien

Foto: Getty Images

Nicht selten entscheiden sich Promis dafür, in ein Hotel zu investieren, weil sie selbst dort ihre Freizeit verbracht haben: So stählte nicht weit von Australiens Gold Coast entfernt der „Sexiest Man Alive 2008“ Hugh Jackman im Gwinganna Health Retreat für den Film „X-Men Origins: Wolverine" seinen Körper, und es gefiel ihm hier anscheinend so gut, dass er zum Co-Inhaber wurde. Im Sommer 2015 scheint er dort wieder gewohnt zu haben und veröffentlichte auf seinem Instagram-Account ein Video von einem Kängeru, das neugierig das Resort erkundet:

Look at this youngster chilling out at Gwinganna. Adorable... From a distance!

Ein von Hugh Jackman (@thehughjackman) gepostetes Video am

Den Traum vom eigenen Hotel haben sich viele Prominente weltweit verwirklicht. Entweder in ihrer Heimat oder an Orten, die sie auf Reisen besonders fasziniert haben. In unserer Foto-Galerie oben können Sie sich durch 15 weitere Hotels und Resorts klicken, deren Besitzer Sie garantiert kennen!

Auch interessant: Die Welt aus ungewöhnlicher Perspektive – 12 ziemlich abgefahrene Hotels

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger! Jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!


Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen