Prora Solitaire

So luxuriös urlauben die ersten Hotelgäste in der früheren Nazi-Ruine

Mit dem „Prora Solitaire“ hat das erste Hotel in Prora geöffnet – in jenen Rohbauten, die einst von den Nazis für eine „Kraft durch Freude“-Ferienanlage entstanden. Der Spa-Bereich des neuen Luxushotels ist noch gar nicht fertig, dennoch haben bereits die Gäste eingecheckt. TRAVELBOOK zeigt neue Fotos.

Der „Koloss von Prora“ auf der Ostseeinsel Rügen gehört ohne Zweifel zu den bizarrsten Baustellen der Welt. Vor 80 Jahren begannen die Nazis mit dem Bau, ihr Ziel: ein gigantischer Ferienkomplex für 20.000 Menschen. Doch die „KdF“-Anlage wurde nie fertig, die vier Kilometer lange Rohbau-Ruine verfiel, wurde teils um- oder ausgebaut, gesprengt, verkauft. Vor einigen Jahren wurde eine Jugendherberge darin eröffnet – und dann ein neues großes Projekt begonnen: ein Hotel mit Luxus-Ferienwohnungen, das Prora Solitaire Hotel.

Anzeige: 3 Tage Bodensee mit Frühstück, 3-Gang-Menü & Wein ab 119€ (-56%)

trotz Baustellen Beliebt

Der riesige Spa-Bereich des Apartmenthotels soll zu Silvester fertig sein, verrät ein Sprecher TRAVELBOOK. Im neuen Jahr, spätestens zur neuen Saison, werden die Gäste dann auch den Indoorpool nutzen können, dazu drei Außenschwimmbecken, von denen einer beheizt sein wird.

Die Außenpool-Anlagen sollen zur nächsten Saison komplett fertig sein

Foto: Prora Solitaire

Doch schon jetzt herrscht reges Treiben in den einst grauen Mauern, die nun in strahlendem Sandstein-Weiß leuchten. „Wir hatten 95 Prozent Auslastung des Hotelbetriebs über die Sommermonate, und das trotz Baustellen“, freut sich Ulrich Busch, Begründer des Projektes.

In der schicken Lobby checken die Gäste ein

Foto: Prora Solitaire

Hier für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

So sehen die Apartments aus

Erst seit Anfang Oktober sind das neue Restaurant und die Bar im Prora Solitaire Hotel eröffnet – alles ist noch nigelnagelneu. In der schicken Lobby checken munter die Gäste ein. Das Konzept: Die Urlauber residieren in luxuriösen Apartments und Suiten, die zwischen 30 und 120 Quadratmeter groß sind, vom Einzimmerstudio bis zur 4-Zimmer-Wohnung.

Wohnraum mit Meerblick

Foto: Prora Solitaire

Sie sind komplett mit Küche ausgestattet, können aber im Hotelbetrieb auch tageweise gebucht werden, wahlweise mit Frühstück im nun eröffneten Restaurant. Zurzeit sind 100 der Hotelapartments schon fertig, so der Sprecher zu TRAVELBOOK, weitere sind noch im Ausbau.

Innenansicht des „Baltic Studio“

Foto: Prora Solitaire

Lesen Sie auch: Die finstere Geschichte von Deutschlands bizarrster Baustelle

Trotz Baustelle schwärmen die Gäste

Dass der Hotelbetrieb schon vor Ende der Bauarbeiten begonnen hat, sorgte auch für einige kritische Bemerkungen von Gästen: „Schade war auch, dass Prora Solitaire noch im Bau steckt und somit die Fenster durch den feinen Baustaub ziemlich verdreckt waren und man dadurch den Ausblick nicht richtig genießen konnte“, schreibt etwa eine Urlauberin auf „Booking.com“. Dennoch gab sie dem Hotel insgesamt eine sehr gute Bewertung, wie die meisten anderen auf dem Buchungsportal.

Das neue Hotel-Restaurant eröffnete erst im Oktober

Foto: Prora Solitaire

„Wir fanden es super, dass man am wunderschönen Sandstrand bis nach Binz laufen konnte“, schreibt dieselbe Urlauberin, die sich an den Bauarbeiten störte. „Sehr gut, ab Herbst 2016 wird es noch besser mit Spa-Bereich etc.“, so das Fazit eines anderen Hotelgastes.

Lesen Sie auch: Warum alle in die ehemalige Nazi-Ruine wollen

Café und Bimmelbahn

Neben den fertigen Hotelapartments ist inzwischen auch eine Infrastruktur entstanden, erklärt der Sprecher des Hotels, das im Block II der historischen Anlage angesiedelt ist: „So ist die Promenade von Binz inzwischen durchgängig bis Prora weitergeführt.“ Gäste können in rund 40 Minuten nach Binz laufen oder mit dem Fahrrad fahren, und: „Die Bimmelbahn hält auch vor dem Hotel Prora Solitaire.“

Der Waldpark vor dem Haus

Foto: Prora Solitaire

Im Block II erwarte die Hotelgäste inzwischen eine Pizzeria, eine Bäckerei, ein Fischbrötchen-Bistro, das Café Strandläufer und seit Oktober auch eine Modeboutique, wirbt der Hotelsprecher weiter, und verspricht:

Wird Prora zum offiziellen Kurort?

Dann ist die frühere Ruine bereit für die nächste Herausforderung: Proras offizielle Anerkennung als Seebad. Das war schon von Beginn an das Ziel, als die Nazis die Riesenimmobilie als „KdF-Seebad der 20.000“ planten.

In der Beantragung des Seebad-Titels sieht der Bürgermeister der Gemeinde Binz, Karsten Schneider, dennoch  keine Parallelen zur NS-Geschichte, wie er der Deutschen Presse-Agentur erklärte. (mgr)

Auch interessant: Prora soll zum Seebad erklärt werden

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen