Auch ein deutsches Spa gekürt

Das sind die 9 besten Wellness-Hotspots der Welt

Die britische Ausgabe des Reisemagazins „Condé Nast Traveller“ hat die besten Spas weltweit gekürt, in Kategorien, die einiges versprechen: So wurde beispielsweise der Zufluchtsort gewählt, der das Leben am meisten verändert. Und auch ein deutscher Wellnesstempel hat es unter die Gewinner geschafft.

Schmuddelwetter, Erkältung, Dunkelheit: Der Winter gehört nicht gerade zur beliebtesten Jahreszeit, vor allem dann nicht, wenn statt Schnee und Sonnenschein Dauerregen und Sturm angesagt ist. Ein gutes Mittel gegen Winterblues ist der Besuch in einem Spa. Wer sich hier massieren oder mit sämtlichen Ölen, Cremes und gut duftenden Peelings verwöhnen lässt, vergisst ganz schnell das ungemütliche Wetter vor der Tür.

Aber auch in wärmeren Gefilden gehört ein Spa-Bereich längst zum festen Bestandteil vieler Hotels. In welchen Wellness-Tempeln es sich weltweit am besten entspannen lässt, zeigt ein neues Ranking der britischen Ausgabe des Reisemagazin „Condé Nast Traveller“. Dabei wurden Häuser in neun Kategorien gekürt.

Die besten Schnäppchen & Storys: Hier für denTRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Die Gewinner des Spa Awards 2016

1. Bestes Spa an einem Reiseziel

Im Spa des Luxushotels Kamalaya auf Thailands Ferieninsel Koh Samui werden Detox-Programme angeboten, außerdem persönlich abgestimmte Yoga-Kurse und mehrtägige Pakete gegen Stress und Burn-out-Symptome. Laut „Condé Nast Traveller“ ist es aber vor allem ein Ehepaar, das den Aufenhalt ganz besonders macht: „Die jenseitige Atmosphäre des Resorts auf Koh Samui ist vor allem dem Ehemann-und-Frau-Team zu verdanken: John, der als Yogi-Mönch in einer Himalaya-Gemeinde für mehr als 18 Jahre gelebt hat, und Karina Stewart, die die Chinesische Medizin praktiziert.“

Dschungel-Atmosphäre im Hotel Kamalaya

Foto: Condé Nast Traveller GB

2. Bestes Spa mit einem ganzheitlichen Konzept

Eine Reise auf die Malediven dürfte jede Wellnessbehandlung in einem Spa hierzulande übertreffen. Gründe dafür gibt es viele, darunter natürlich die Nähe zur Natur, das türkisfarbene Meer, der feine Sand und das ewig gute Wetter zu unserer Winterzeit. Das Spa im Luxushotel Four Season Resort at Landaa Giraavaru im Baa Atoll wurde ebenfalls vom Reisemagazin zu einem der Besten gekürt – ausschlaggebend war hier das Ayurveda-Konzept: „Die erfahrenen Ärzte kommen direkt aus Kerala und die Behandlungen werden mit der allerhöchsten Zuwendung und Achtung ausgeführt, meistens arbeiten zwei Therapeuten zusammen.“ 

Mit dem Blick auf das schier unendliche Meer im Four Season Resort at Landaa Giraavaru entspannen

Foto: Condé Nast Traveller GB

3. Zufluchtsort, der das Leben am meisten verändert

Was sich wohl hinter einem Spa versteckt, das in der Kategorie „lebensverändernd“ gewinnt? Im indischen Wellnesszentrum Vana Malsi Estate wird laut „Condé Nast Traveller“ ein neuer Maßstab erreicht, die sich rund um das Thema Wohlfühlen dreht. „Alles ist auf die Selbstentdeckung ausgerichtet und Sie werden nichts finden, das neumodisch ist, angreifend oder von Eitelkeit getrieben.“ Angeboten werden in dem Zentrum beispielsweise auch Behandlungen aus der Heilkunst Tibets, Sowa Rigpa.

Das Wellnesszentrum Vana Malsi Estate

Foto: Condé Nast Traveller GB

4. Beste Wellness-Klinik

Oft ist es der Urlaub, in dem wir vermehrt zu Süßigkeiten, ausgedehnten Mahlzeiten und Alkohol greifen. Alles Dinge, bei denen wir im ersten Moment das Gefühl haben mögen, wir würden uns damit etwas gönnen. Doch auf lange Sicht betrachtet, erreicht man damit meist nur das Gegenteil. In der SHA Wellness Clinic im spanischen Alicante ist weder Zucker, Alkohol, noch Koffein erlaubt. Außerdem werden hier Schlafanalysen, Meditation und psychotherapeutische Sitzungen angeboten.

(siehe großes Foto oben)

5. Effektivstes medizinisches Spa

Ein Gesundheits-Resort in Waakirchen ist der Lanserhof Tegernsee, das neben Entschlackungs- und Entsäuerungskuren auch Akupunktur, Physiotherapie und Blutegel-Behandlungen anbietet. In Abgrenzung an herkömmliche Spas soll hier der medizinische Aspekt im Vordergrund stehen, so gibt es auch ärztliche Leistungen, die teilweise von der privaten Krankenversicherung erstattet werden können. Dazu schreibt das Reisemagazin: „Sie werden fürchterlich viel über Ihren Körper lernen.“

In die Natur eingebettet: der Lanserhof Tegernsee

Foto: Condé Nast Traveller GB

6. Bester Ort für geistige Erholung
Erholung geht für viele damit einher, auch mal das Handy abzuschalten und zumindest digital von der Außenwelt abgeschnitten zu sein. In der Gemeinde Fabro im italienischen Umbrien liegt ein Rückzugsort, an dem es kein mobiles Signal, kein Wi-Fi und kein Fernsehen gibt. Wie das einstige Kloster, in dem heute das Öko-Hotel Eremito untergebracht ist, auf seiner Webseite schreibt, ist man hier „weitab von den Geräuschen des täglichen Lebens“. Das Haus wird vom ehemaligen Modedesigner Marcello Murzilli, seinem Bruder Sergio und ihren Freunden Enzo und Stefan betrieben.

Gemütlichkeit in steinernen Gewölben: das Eremito in Italien

Foto: Condé Nast Traveller GB

7. Fortschrittlichstes Spa

Das Palace Merano Espace Henri Chenot ist ein Hotel mit Detox-Spa in Südtirol, das erst vor kurzem renoviert und nun in der Kategorie „Fortschrittlichstes Spa“ ausgezeichnet wurde. „Condé Nast Traveller“ rät: „Kommen Sie hier während jeglicher Lebenskrise her – Empty-Nest-Syndrom, Scheidung, Todesfall – und es ist, als würde man in einem eleganten Heil-Krankenhaus sein, in dem einen die Kompetenz und das grenzenlose Mitgefühl der Mitarbeiter aufschrecken lässt.“

Nicht nur der Name erinnert hier an einen Palast: das Palace Merano Espace Henri Chenot

Foto: Condé Nast Traveller GB

8. Das schonendste Spa

Gelegen im Norden Portugals soll das Six Senses Douro Valley Menschen „ländliche Entspannung und eine Auszeit vom Glamour“ bieten. Während man in einem der zehn Behandlungsräume verwöhnt wird, hat man einen direkten Blick in den riesigen Garten. Hier werden hausgemachte Zucker-Peelings und Packungen mit Zitrusfrüchten aus dem Garten angeboten. Und auch der Blick vom Pool auf die umliegenden Hügel ist gigantisch.

Hier liegt es, das Six Senses Douro Valley

Foto: Condé Nast Traveller GB

Lesen Sie auch: Die 31 schönsten Wellness-Tempel in Deutschland 

9. Bestes Fitness-Programm

Mit weißem Marmor im Zimmer wird man im The Capri Palace Hotel & Spa ganz nach italienischer Art willkommen geheißen. Doch ist das nicht das einzige, was hier ins Auge sticht: So bietet das Hotel ein spezielles Sportprogramm vom Wellness-Guru James Duigan an, Bodyism. Ein Team aus Yoga-, Pilates- und Ernährungsspezialisten kümmert sich um die Gäste. Für Condé Nast Traveller ist dieser Wellness-Hotspot auf der Insel Capri die „bestmögliche Umgebung, in der man sich neu erfinden kann.“

Säulen, weißer Marmor und eine freistehende Badewanne warten im The Capri Palace Hotel & Spa auf die Gäste

Foto: Condé Nast Traveller GB

Weitere Infos zu den einzelnen Spas sind in der aktuellen Ausgabe von „Condé Nast Traveller“ zu finden

Foto: Condé Nast Traveller GB

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen