Rocca Suite im Bellevue Syrene in Sorrent

Das sexieste Hotelzimmer der Welt

Ein Hotelzimmer kann hübsch, luxuriös oder gar pompös sein. Was aber macht ein Hotelzimmer sexy? Ein rotes Sofa aus Samt? Akt-Fotos an den Wänden? Die Jury des Reiseportals „Mr. & Mrs Smith“ hat in diesem Jahr einer Suite im italienischen Sorrent die Auszeichnung mit der Prise Amore verliehen.

Ein Zimmer, das man gar nicht verlassen will, ein Bett so groß und kuschelig, dass man hier nicht nur schlafen möchte – so muss es sein, das sexieste Hotelzimmer, das jedes Jahr von der Webseite „Mr & Mrs. Smith“ im Rahmen der „World's Beste Hotels“-Awards gekürt wird. Gewinner in diesem Jahr: die Rocca Suite im Hotel Bellevue Syrene im italienischen Sorrent.

Sechs Kriterien waren für die Wahl, bei der 22.000 Leser und 50 Stil-Experten beteiligt waren, ausschlaggebend:

  1. das Bett, das groß sein muss und so gestaltet, dass man es nicht verlassen möchte
  2. ein aufwendiges und edles Dekor
  3. die Privatsphäre in romantischen Stunden
  4. die Liebe zum Detail, die etwa in der besonderen Auswahl der Getränke in der Minibar zeigt
  5. das „Element of Intrigue“, der Sex-Appeal, der erst auf den zweiten Blick sichtbar wird
  6. der „X-Faktor“, dieses undefinierbare gewisse Etwas

Die Rocca Suite des Bellevue Syrene hat offensichtlich all das. Schon die Anreise bietet Paaren ein Kulisse, wie sie romantischer nicht sein könnte. Das Hotel liegt direkt an der malerischen Amalfi-Küste Italiens, auf die man einen fantastischen Blick hat. 

Bei der Rocca Suite selbst ist eine Kombination aus Naturelementen und edlem Innendesign. Das 60 Quadratmeter große Zimmer ist Teil einer Höhle, die schon von den alten Römern genutzt wurde. So sind einige der Wände noch aus Stein, was den Räumlichkeiten der Suite einen besonderen Charme verleiht. Highlight: der knapp zehn Quadratmeter große beheizte Pool mit Hydromassagen-Funktion.

Wer nun selbst Lust auf das sexieste Hotelzimmer der Welt bekommen hat, sollte bereit sein, auch in puncto Preis das gewisse Etwas bezahlen zu wollen. Eine Nacht kostet ab knapp 800 Euro.

Die Gewinner der „World's Beste Hotels“-Awards in den anderen Kategorien:

Gesamtsieger:
The Pig On the Beach in Dorset, Großbritannien

Best-Dressed Hotel (Innenraumdesign)
Das Ett Hem in Stockholm, Schweden

Heißest Hotelbar:
Zetter Towenhouse in London, Großbritannien

Bestes Hotelrestaurant:
Das Oreade im Monteverdi Tuscany in der Toskana, Italien

Bester Hotel-Pool:
Amangiri in Big Water (Utah), USA

Bestes Spa-Hotel:
The Nam Hai in Hoi An, Vietnam

Bestes Familienhotel:
Jean-Michel Cousteau Resort, Fiji

Umweltfreundlichstes Hotel:
Song Saa Private Island, Kambodscha

Bestes Budget-Boutique Hotel:
Masseria Cervarolo in Apulien, Italien

Hotel, das die Erwartungen übertraf („Above & Beyond“)
Huka Lodge, Neuseeland

Der beste Newcomer:
The Battery in San Francisco, USA

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Travel-Tipps von

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen