Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für die USA

New York, die Stadt die niemals schläft. Las Vegas, das glitzernde Spielerparadies. Los Angeles, Heimat der Hollywoodstars. San Francisco und sein lässiges Lebensgefühl – Amerika ist einfach gigantisch. Außerhalb der Städte: endlose Weiten, traumhafte Naturschauspiele.

Von Hans Schloemer

Das Gefühl von Freiheit auf der legendären Route 66. Und wer einmal in den Grand Canyon hinunter geblickt hat oder durch die Salzwüste im Death Valley gewandert ist, bekommt einen Eindruck von der unglaublichen Größe und der Vielfalt der USA.

MEIN TIPP

Charleston in South Carolina ist elegant, malerisch und gemütlich. Pferdekutschen klappern durch idyllische Gassen, passieren Alleen mit hübschen Verandahäusern. In den Restaurants kommen Meeresfrüchte und „Soulfood“ auf den Tisch – herzhafte Südstaaten-Küche, mit viel Butter und Käse. Hoteltipp: Planter’sInn (DZ ab 150 Euro)

Für Sonnenanbeter interessant: Die 10 besten Strände der USA sind...

WUSSTEN SIE, DASS...

... in den USA  das Fotografieren von nackten Kindern im Planschbecken, am Strand oder im Garten mehrjährige Gefängnisstrafen nach sich ziehen kann? Das gilt auch, wenn es die eigenen Kinder sind.

... Alkoholgenuss in der Öffentlichkeit fast überall verboten ist? Schon das sichtbare Tragen alkoholischer Getränke ist strafbar.

... es in Alaska zwar erlaubt ist, einen Bären zu erschießen, ihn aber aus dem Schlaf zu wecken, um ein Foto zu machen, streng verboten ist? Es gibt eine ganze Reihe von Gesetzen in den USA, die völlig irrwitzig erscheinen.

Urwälder, Wasserfälle, heiße Quellen, Canyons und eine unglaubliche Flora und Fauna: der Yellowstone Nationalpark. Der spektakulärste der 250 Geysire ist der Old Faithful, der alle 90 Minuten eine bis zu 50 Meter hohe Wasser-Fontaine ausstößt

Foto: Getty Images
BLOSS NICHT...

... beim Security-Check an Flughäfen ein Späßchen über vermeintliche Bomben in Koffern machen. Amerikanische Beamte reagieren nicht nur komplett humorlos, sie haben auch kein Problem damit, Spaßvögel in den Käfig zu sperren.

Auch interessant: 9 US-Nationalparks, die man gesehen haben muss

VERANSTALTUNGEN

Film- und Musikfestival: im März in Austin, Texas
Feierlichkeiten zum amerikanischen Unabhängigkeitstag: am 4. Juli im gesamten Land
Halloween: am 31. Oktober zum Beispiel in New York, Chicago und Los Angeles

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Englisch
Hallo/Guten Tag: Hello
Auf Wiedersehen: Bye
Ja/Nein: Yes/No
Bitte/Danke: Please/You’re welcome/Thank you
Ich heiße…: My name is…
Hilfe: Help
Ich spreche kein Englisch: I don’t speak English
Die Rechnung, bitte: The bill, please
Was kostet…?: How much are…?/How much is…?
Prost!: Cheers!
Entschuldigung: Sorry
Eins/Zwei/Drei: One/Two/Three

FEIERTAGE

New Year's Day: 1. Januar
Martin Luther King Day: Dritter Montag im Januar
Washington´s Birthday/ Presidents' Day: Dritter Montag im Februar
Memorial Day: Letzter Montag im Mai
Independence Day: 4. Juli
Labor Day: Erster Montag im September
Columbus Day: Zweiter Montag im Oktober
Thanksgiving Day: Vierter Donnerstag im November
Christmas Day: 25. Dezember
New Year’s Eve: 31. Dezember

Hier finden Sie die besten Hotels in den USA

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen