Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Mosambik

Seit gut zwanzig Jahren erholt sich das Land von den Folgen des Bürgerkriegs. Doch der Tourismus kommt eher zögernd in Gang. Das hat natürlich Vorteile für die Urlauber, die sich nicht davon abschrecken lassen, dass die Infrastruktur vielerorts Mängel zeigt.

Cornelia Tomerius Von Cornelia Tomerius

Sie finden noch nahezu unberührte Paradiese und menschenleere Strände. Und ansonsten alles, wofür man nach Afrika reist: die meisten Großwildarten wie Elefanten, Giraffen, Löwen und Zebras kann man hier auf Safaris beobachten. Aber vor allem bei Tauchern ist Mosambik beliebt. Es gibt kaum noch Orte auf der Welt, an denen die Korallenriffe in einem so unberührten Zustand erhalten sind, wo die Wahrscheinlichkeit so groß ist, Walhaie oder andere Meeressäuger zu sehen.

MEIN TIPP

In Tofo bei Inhambane, etwa 400 Kilometer nördlich der Hauptstadt Maputo gelegen, kann man beim Tauchen oder Schnorcheln Walhaie sehen. Und das mit sehr großer Wahrscheinlichkeit. Es gibt geradezu eine „Walhai-Garantie“. Auch eine Forschungsstation hat sich hier schon angesiedelt, um das Verhalten der sanften Riesen zu studieren. Zwischen Oktober und April soll die Wahrscheinlichkeit, Walhaie zu sehen, bei mehr als 90 Prozent liegen.

WUSSTEN SIE, DASS...

... der Bahnhof von Maputo von Gustave Eiffel entworfen und gebaut wurde?

... Mosambik die zweite Heimat des schwedischen Bestseller-Autors Henning Mankell ist? Ab Mitte der 1980er-Jahre baute er in Maputo eine Theatergruppe auf. 1996 übernahm Mankell die Leitung des Theaters Teatro Avenida in Maputo.

... auf Ilha de Moçambique bis 1898 die Hauptstadt von Portugiesisch-Ostafrika lag? Seit 1991 ist die kleine Insel mit ihrer gut erhaltenen Kolonialarchitektur Unesco-Welterbe.

... sich der Name des Landes von Scheich Moussa Ben Mbiki ableitet? Als Vasco da Gama 1498 auf dem Weg nach Indien Mosambik erreichte, traf er mit ihm auf der Ilha de Moçambique  zusammen.

... sich die Bevölkerung von Mosambik aus 78 ethnischen Gruppen zusammensetzt? Die größten sind die Makua, Tsonga, Yao und die Makonde. 45 Prozent der Bevölkerung sind übrigens Anhänger von sogenannten Naturreligionen, 35 Prozent sind Christen und 18 Prozent Moslems.

... in Mosambik über 40 Sprachen gesprochen werden? Die Amtssprache Portugiesisch wird nur von etwa 12 Prozent der Gesamtbevölkerung als Muttersprache gelernt. Etwa die Hälfte aller Mosambikaner beherrscht Portugiesisch als Zweitsprache neben ihrer einheimischen Sprache.

... der Gorongosa-Nationalpark einst als einer der artenreichsten Nationalparks im südlichen Afrika galt? Im Bürgerkrieg wurden durch Wilderei bis zu 95 Prozent des Großwildbestandes vernichtet. So finanzierten die Bürgerkriegsparteien etwa mit dem Handel von Elfenbein ihre Waffen. Seit 1994 wird der Park wieder geschützt und aufgebaut. Erst seit 2008 ist er für Touristen geöffnet.

Kirche auf der Ilha de Moçambique, die aufgrund ihrer Kolonialbauten zum Unesco-Welterbe ernannt wurde

Foto: Getty Images
BLOSS NICHT...

... planlos nach Mosambik reisen. Zumindest um eine Unterkunft sollte man sich schon vorher kümmern. Denn vor allem in der Hauptsaison kann es vorkommen, dass die wenigen Hotels schon ausgebucht sind.

... ohne Reisekrankenversicherung nach Mosambik fahren. Diese sollte im Notfall auch für den Transport nach Deutschland aufkommen. Denn die Gesundheitsversorgung ist in dem Entwicklungsland oft sehr schlecht.

... wundern, wenn Ihnen ein Mosambikaner mit erhobenen Händen – Handflächen nach außen – entgegentritt. Das heißt nicht, dass er sie für einen bewaffneten Feind hält, sondern ist nur eine gängige Art der Begrüßung: Man zeigt, dass man keine Waffe trägt und seinem Gegenüber freundlich gesinnt ist. Diese etwas eigenartige Begrüßung ist ein Erbe des Bürgerkriegs.

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Portugiesisch
Hallo/Guten Tag: Olá
Auf Wiedersehen: Adeus, até logo
Ja/Nein: Sim/Nao
Bitte/Danke: Por favor
Ich heiße…: Chamo-me
Hilfe: Socorro
Ich spreche kein Portugiesisch: Eu não falo português
Die Rechnung, bitte: A conta, por favor
Was kostet…?: Quanto custa…?
Prost!: Saúde!
Entschuldigung: Desculpe
Eins/zwei/drei: Um/Dois/Três

FEIERTAGE

Neujahrstag: 1. Januar
Tag der Helden: 3. Februar
Ostern: März bis. April
Frauentag: 7. April
Tag der Arbeit: 1. Mai
Unabhängigkeitstag: 25. Juni
Tag des Abkommens von Lusaka: 7. September
Tag der Streitkräfte: 25. September
Weihnachten: 25. Dezember

Hier finden Sie die schönsten Hotels in Mosambik 

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen